Beteiligung

Wir brauchen Menschen, die mehr Wissen wollen. Denn Bildung macht uns für die Zukunft stark. Wir Wolfsburger bauen ein Bildungshaus. Schön, dass Ihr mit dabei seid!

Wir Wollen Wissen Bürgerbeteiligung

Im Wettbewerb: 1500 Meinungen wurden abgegeben. 850 Menschen haben sich beteiligt. 3 Architekturentwürfe sind in der letzten Runde.In der Überarbeitungsphase wollten wir wissen: Was gefällt Ihnen an den Siegerentwürfen und was nicht?Freitag, 26. September 2014: Über 250 Menschen beteiligten sich.


 

DANKE! 

Wir brauchen Menschen, die mehr Wissen wollen. Denn Bildung macht uns für die Zukunft stark. Wir Wolfsburger bauen ein Bildungshaus. Schön, dass Ihr mit dabei seid!

Wir Wollen Wissen BürgerbeteiligungBürgerbeteiligung bei der Auswahl des Bildungshauses 

Wolfsburgs Bürger waren eingeladen die Architekturentwürfe zu bewerten. Über 850 Menschen waren dabei.

Im Architekturwettbewerb zum Wolfsburger Bildungshaus am Klieversberg fand in der Woche vom 17. bis 23. März 2014 die Bürgerbeteiligung statt. Alle Bürger waren aufgerufen die 22 Ideen zum Neubau des Bildungshauses argumentativ zu bewerten.

Die Entwürfe noch vor der Entscheidung der Jury zu zeigen, ist neu. Dabei darf das hoch formelle Wettbewerbsverfahren Wir Wollen Wissen Bürgerbeteiligungnicht gefährdet werden. Details und Fotos müssen bis zum Abschluss geheim bleiben, denn die Jurymitglieder dürfen nicht beeinflusst werden. 

„Wir sind stolz, dass uns in Wolfsburg diese außergewöhnliche Art der Mitwirkung gelungen ist. Wenn wir in Wolfsburg einen innovativen, lebendigen Lernort für die Menschen unserer Stadt begründen wollen, dann müssen wir Ihre Meinung kennen.“, erklärt die Stadtbaurätin Monika Thomas.

Die Stadtverwaltung hat Wolfsburger aus unterschiedlichen Kontexten vom 17. bis 21.3. zu Sonderführungen eingeladen. Iris Bothe, Stadträtin für Jugend, Bildung und Integration ist es besonders wichtig, dass viele Interessensgruppen die Entwürfe mit ihrem individuellen Blick bewerten: „Uns interessieren die vielfältigen Meinungen und Ideen der unterschiedlichen Nutzerinnen und Nutzer des zukünftigen Bildungshauses.Wir Wollen Wissen Bürgerbeteiligung

Deswegen haben wir jüngere und ältere Schüler, ebenso wie interkulturelle Vereine, Senioren, Eltern, Lehrende und viele weitere Wolfsburgerinnen und Wolfsburger direkt eingeladen.“ Am Wochenende sind alle eingeladen die 22 Entwürfe zu besichtigen und zu bewerten.

Welche Ansprüche haben die Wolfsburger an die Funktionen eines Bildungshauses? Welche Architektur können sie sich in Wolfsburg vorstellen? Die Argumente der Bürger werden der Jury vorgetragen und in die Entscheidung einbezogen.

Bildergalerie

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

Stadt Wolfsburg

Inklusive Bildungsstadt-Abschlusserklärung

PDF-Datei 113 kB

Direktlink Termine
Direktlink Newsroom
Direktlink Bürgerservice