Ferien

Ganztägige und inklusive Ferienbetreuung für alle Wolfsburger Schulkinder der Jahrgangstufen 1-6

Ferienbetreuung VHSFoto: MaszaS © clidealerWAS: Unser Ferienangebot: Spielen, Basteln, Kochen, Forschen, Experimentieren, Ausflüge unternehmen, Abenteuer bestehen…. Kurz: gemeinsam mit anderen Kindern eine Menge Spaß haben!

WER: Teilnehmen können alle Wolfsburger Grundschulkinder und Schulkinder der Jahrgangsstufen 5 und 6, deren Eltern beide oder alleinerziehend berufstätig sind, oder die im Ganztagsbetrieb einer Ganztagsschule angemeldet sind.

WO: Unsere Ferienfreizeiten finden in Wolfsburger Schulen und an anderen geeigneten Standorten in der Umgebung statt. Von hier unternehmen wir auch Ausflüge in die Natur und zu anderen interessanten Zielen in der Region.

WANN: Wir betreuen die Kinder der Jahrgangsstufen 1-4 an sämtlichen Brückentagen und in allen Ferien (ausgenommen Werksferien, ausgenommen zwischen Weihnachten und Neujahr.) Eine Frühdienst- und Werksferienbetreuung ist nach Absprache möglich. Ferienbetreuung gibt es von montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr.

Wir betreuen die Kinder der Jahrgangsstufen 5+6  in den Oster-, Sommer- und Herbstferien (ausgenommen Werksferien). Eine Frühdienstbetreuung ist nach Absprache möglich. Ferienbetreuung gibt es von montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr.

WIEVIEL: Es entstehen 8,- Euro Kosten pro Tag. Dabei sind ein gesundes Mittagessen sowie Material-, Fahrt- und Eintrittskosten bereits inklusive 

VHS führt inklusive Ferienangebote  im Auftrag des GB Schule mit den Partnern Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen, Fachdienst Freizeit des Fördervereins der Peter-Pan-Schule und der Jugendförderung durch.

Ansprechpartner

Herr Kirsch

Tel.: 05361 890208-17 
E-Mail

Frau Hotop

Tel.: 05361 890208-18
E-Mail

oder unter dieser E-Mail-Adresse.

Weitere Informationen bekommen Sie auf der Homepage der VHS Wolfsburg.

Computer spielend verstehen und kreativ nutzen

Logo KidsCraft 2.0Hast Du Lust, einen eigenen Roboter zu bauen und nach deinen Wünschen zu steuern? Möchtest du erfahren, wie ein ganzer Raum mit seinen Gegenständen in Musikinstrumente verwandelt werden kann? Und wolltest Du schon immer mal ein eigenes Computerspiel nach deinen Vorstellungen gestalten und programmieren? Dann bist Du bei KIDScraft 2.0 genau richtig! Hier kannst du eine Woche lang experimentieren, programmieren und tüfteln.

Du kennst dich damit schon ein wenig aus? Prima! Wenn nicht, gar kein Problem! Denn Vorkenntnisse brauchst Du bei KIDScraft 2.0 nicht. Und neben dem Programmieren wartet ein spannendes Rahmenprogramm auf dich, bei dem auch Bewegung nicht zu kurz kommt: Du kannst dich zum Beispiel bei sportlichen Aktivitäten auspowern oder auf Entdeckungstour durch das Volkswagen Werk gehen.

Weitere Informationen findet ihr hier sowie unter www.kidscraft-camp.de

„Wenn Worte meine Sprache wären….“ - im Feriencamp Selbstbewusstsein stärken und den deutschen Sprachschatz erweitern

Logo VolkshochschuleIm Sprach-Sommercamp lernen Jungen und Mädchen ihren Sprachschatz zu erweitern, frei zu sprechen und klar zu formulieren.

Die Sommerferien  in Niedersachsen starten und schon wird es die Kleinen wieder auf die Schulbank zurückziehen. Das Sprach-Sommercamp bietet den jungen Heranwachsenden im Alter von acht bis zehn Jahren die Gelegenheit, in entspannter Ferienatmosphäre ihre Sprachkompetenz zu erweitern und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Bereits zum sechsten Mal wird dieses besondere Feriencamp für Wolfsburger Schülerinnen und Schüler der dritten Grundschulklasse angeboten. Und das überaus erfolgreich: „Zwei Sprachpädagogen, zwei Theaterpädagogen und vier Freizeitpädagogen übernehmen für vierzehn Tage das Projekt“, erläutert Projektleiterin Frauke Tobschall, die jeden Tag rund um die Uhr mit den Kollegen für die Kinder in einem Freizeitzentrum bei Groß Denkte im Einsatz ist. „Eine große Herausforderung steckt dahinter.

Neben den Ferienaktivitäten, wie schwimmen, basteln, Fußballspielen, besuchen die Kinder am Vormittag einen Theater- und einen Sprachworkshop. Ziel ist es, “ so die Sozialpädagogin „die sprachliche Kompetenz zu verbessern. Die Jungen und Mädchen lernen ihren Sprachschatz zu erweitern, frei zu sprechen und klar zu formulieren. Das ist nicht für jedes Kind einfach, sondern eine wirkliche Herausforderung. Nur so können sie frei auf andere Kinder zugehen und sich mitteilen.“

In diesem Jahr lernen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Natur um Groß Denkte kennen. Naturerlebnisse oder auch Waldwanderungen sollen hierbei helfen, neue Worte zu lernen. Eine Waldpädagogin unterstützt die Gruppe bei dem Vorhaben.

Nach vierzehn Tagen werden die Jungen und Mädchen ihren Eltern eine kleine Präsentation aus den Werkstätten vorführen. Der Termin hierfür steht schon fest: Am 5. August wird es in der Volkshochschule Wolfsburg wieder eine Aufführung geben. „Zur Präsentation sind die Eltern, Verwandte, Förderer des Projektes sowie Lehrerinnen und Lehrer herzlich eingeladen.“, so Frauke Tobschall abschließend. Mit der Aufführung schließt das Sprach-Sommercamp seine Türen.

Das Sprach-Sommercamp wird seit 2010 in den Sommerferien angeboten und ist ein Projekt des Bildungsbüros der Stadt Wolfsburg und der Initiative Starthilfe. Gefördert wird das Sprach-Sommercamp von der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg. Die Bildungszentrum Wolfsburger Volkshochschule gGmbH hat die pädagogische Verantwortung 

6. Wolfsburger Sprach- Sommercamp

24.07.- 05.08.2015

Freizeit- und Bildungszentrum „Freundschaft“/Groß Denkte

Kontakt:

Frau Tobschall
Pädagogische Mitarbeiterin
Diplom- Sozialpädagogin
VHS 3 | Dessauer Str. 1
38444 Wolfsburg

Tel.: 05361 89130-21
E-Mail

Anmeldungen für Ferienfreizeiten, Aktionswochen und Tagestouren sind ab dem 11. April möglich

Die Jugendförderung der Stadt Wolfsburg bietet in den Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche an. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit verschiedene Freizeiten, Themenwochen und Tagesausflügen wahrzunehmen und so ihre Ferien mit Gleichaltrigen mit viel Spaß und Freude zu verbringen.

Anmeldungen sind ab Montag, 11. April ausschließlich in schriftlicher Form möglich. Diese können auch persönlich im Geschäftsbereich Jugend in der Pestalozziallee 1a im Sekretariat der Jugendförderung abgegeben werden. Die Broschüre mit allen Angeboten liegt unter anderem in den Rathäusern aus.

Eine genaue Übersicht der Angebote sowie Informationen zu den jeweiligen Kosten finden Sie hier.

Osterferienprogramm 2015

26.-27.03. und 30.03.-01.04.2015

Jeweils 9-17 Uhr

Kreativ mit Medien arbeiten und dabei jede Menge Spaß haben – das ist auch in den Osterferien 2015 wieder das Motto im Medienzentrum.

Alles Trick – Trickfilm selbstgemacht

Für Kinder von 8-10 Jahren

Tanzende Tassen oder wie von Geisterhand fahrende Stühle, laufende Lego-Figuren oder zum Leben erwachtes Papier – wir beschäftigen uns 5 Tage lang mit dem Thema Trickfilm und lernen spielerisch verschiedene Arten von Stop-Motion kennen (z.B. Legetrick, Livetrick mit Personen und Gegenständen und Knettrick). Anschließend produzieren wir unseren eigenen kleinen Trickfilm: wir denken uns eine Geschichte aus, basteln Figuren und Kulissen und animieren sie in einer Trickbox. Auch das Einsprechen von Texten und die Auswahl passender Musik gehören dazu. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Vorkenntnisse sind nicht nötig, wir zeigen und erklären euch alles genau.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Die Kosten für den fünftägigen Workshop betragen 40,-€, inklusive Mittagessen, Snacks und Getränke.

Anmeldeschluss ist am 20.03.2015

Bitte den Anmeldebogen vollständig ausgefüllt und unterschrieben per Post, Mail oder Fax schicken oder persönlich im Medienzentrum abgeben. Beachten Sie auch die Anmeldebedingungen.

Ansprechpartnerin 

Frauke Gruner
Tel.: 05361 773847
E-Mail

  • Anmeldebedingungen
  • Anmeldebogen

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

2 Kommentare

Daniela Otto 16.04.2016 09:14:08
Hallo, leider finde ich bei der VHS keine Ferienbetreuung. Es gibt dort nur das Angebot für Anfang August?! Gruß Otto
Melanie Okoro 17.10.2016 11:42:12

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind 3 Mütter deren Kinder in den Weihnachtsferien betreut werden müssten. Wo finden wir für diesen Zeitraum eine Betreuung?

Vielen Dank und mit freundl. Grüßen

Stadt Wolfsburg 18.10.2016 13:14:23

Sehr geehrte Frau Okoro,

bis zum 13ten Lebensjahr eines Kindes kann die Betreuung über die Kindertagespflege sichergestellt werden.

Dafür müssen Sie sich an den Familienservice Wolfsburg e.V. wenden:

Ansprechpartner: Frau Guder

Tel. Nr. 05361/89696911

Anschrift: Porschestraße 76

38440 Wolfsburg

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Termine
Direktlink Newsroom