Internationaler Führerschein

Der internationale Führerschein ist nur notwendig, wenn man ein Kraftfahrzeug außerhalb der EU fahren möchte.

Der internationale Führerschein ist ein Zusatzdokument zu Ihrem nationalen Führerschein. Er soll der Polizei im Ausland die Überprüfung erleichtern, ob der Fahrer berechtigt ist ein Kraftfahrzeug zu führen.


  • den Personalausweis/Reisepass 
  • ein aktuelles Passfoto (siehe Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei) 
  • den bisherigen nationalen Führerschein 
  • eine Karteikartenabschrift, wenn der Führerschein von einer auswärtigen Behörde ausgefertigt worden ist - jedoch nur, wenn es sich nicht um einen Kartenführerschein handelt 

14,00 Euro


WICHTIG: Sollten Sie Ihren bisherigen Führerschein noch nicht auf den neuen EU-Kartenführerschein umgestellt haben, ist dies im Rahmen der Antragstellung gemäß Paragraf 25a und 25b Fahrerlaubnisverordnung (FeV) erforderlich. Die Gebühren hierfür betragen zusätzlich 24,00 Euro

Bearbeitungsdauer: zirka eine Woche

Gültigkeitszeitraum: Drei Jahre; danach keine Verlängerung sondern Neuausstellung

Führerscheinangelegenheiten A-K: Rathaus B, Zimmer 048

Führerscheinangelegenheiten L-Z: Rathaus B, Zimmer 049

Tel.: 05361 28-1234
Fax: 05361 28-2090

E-Mail schreiben

Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Sommerurlaub schon gebucht?

Nicht nur den Frühbucherrabatt nutzen, sondern bereits jetzt die Reisepässe überprüfen und gegebenenfalls neu beantragen
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice