Kfz Verkaufsmitteilung

Sie sind als Halter gemäß Paragraf 13 der "Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr" (Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV) verpflichtet, bei Verkauf eines Fahrzeuges eine schriftliche Veräußerungsanzeige (siehe Formulare) bei der kennzeichenführenden Zulassungsstelle abzugeben

Die Mitteilung muss folgende Angaben enthalten: 
  • den Namen, die Anschrift und die Unterschrift des Käufers (gut lesbar!) 
  • den Namen, die Anschrift und die Unterschrift des Verkäufers (gut lesbar!) 
  • das Kennzeichen 
  • die Übergabe der Fahrzeugpapiere (die Zulassungsbescheinigung Teil II/den Fahrzeugbrief und die Zulassungsbescheinigung Teil I/den Fahrzeugschein) und der Kennzeichen muss bestätigt sein 

Nach Abgabe der Veräußerungsmitteilung wird von der Zulassungsstelle überwacht, dass das Fahrzeug von dem Erwerber innerhalb einer angemessenen Frist abgemeldet oder umgeschrieben wird.

Bürgerdienste

Rathaus B, Zimmer 015

Tel.: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2090

E-Mail schreiben

Die Dienstleistung ist am Schnellschalter möglich. Es ist nicht notwendig eine Wartemarke zu ziehen. 

Sie können diese Dienstleistung auch in den Verwaltungsstellen Fallersleben und Vorsfelde in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie dabei, dass wir Unterschriften „i. A.“ nicht akzeptieren können. Weiterhin muss der letzte Halter als Verkäufer unterschreiben, nicht die Person, die das Fahrzeug gefahren/genutzt hat. Bei Haltergemeinschaften müssen sämtliche eingetragene Halter unterschreiben.

Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen

Ein Anruf – alle Antworten

Broschüre Rat und Verwaltung

Wolfsburg gemeinsam gestalten

PDF-Datei 808 kB

)
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice