Kurzzeitkennzeichen

Kurzzeitkennzeichen werden für Probe-, Prüfungs- oder Überführungsfahrten (auch für Motorräder) benötigt und können bei Bedarf bei der für den Hauptwohnsitz/Firmensitz zuständigen Zulassungsstelle beantragt werden. Antragsteller ohne Wohnsitz in der Bundesrepublik müssen zur Beantragung persönlich erscheinen.

Bitte beachten Sie die ab 01.04.2015 geltenden Neuregelungen zum Kurzzeitkennzeichen (PDF - öffnet sich in einem neuen Fenster)

  • Hauptwohnsitz in Wolfsburg, oder 
  • Fahrzeugstandort Wolfsburg, oder 
  • Firmensitz in Wolfsburg

Darüber hinaus muss das Fahrzeug eine gültige Hauptuntersuchung und Betriebserlaubnis haben

Sie benötigen folgende Unterlagen: 
  • den Personalausweis/Reisepass 
  • eine elektronische Versicherungsbestätigung für Kurzzeitkennzeichen 
  • die Erklärung zur Erteilung von Kurzzeitkennzeichen (siehe Formulare) 
  • die Zulassungsbescheinigungen Teil II und Teil I oder den Fahrzeugbrief 
  • gegebenenfalls eine Vollmacht vom Fahrzeughalter (siehe Formulare) 
  • gegebenenfalls den Personalausweis/Reisepass vom Bevollmächtigten 


12,80 Euro


Die Kurzzeitkennzeichen sind generell ab Tag des Antrages für fünf Tage gültig. Die Kennzeichen müssen nach dieser Zeit nicht bei der Kfz-Zulassungsstelle abgegeben werden, sondern können von Ihnen entsorgt werden.

Bürgerdienste

Rathaus B, Zimmer 015

Tel.: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2090

E-Mail schreiben

Bitte ziehen Sie eine Wartemarke oder nutzen Sie die Onlineterminreservierung.


Schildererstellung und Auskunft über Kosten für Kennzeichenerstellung
Firma Kroschke
Tel. 05361 24568

Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen

Ein Anruf – alle Antworten

Broschüre Rat und Verwaltung

Wolfsburg gemeinsam gestalten

PDF-Datei 808 kB

)
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice