Namensänderung in den Fahrzeugpapieren

Nach Paragraf 13 Absatz 1 der "Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr" (Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV) sind Änderungen über Halterdaten (zum Beispiel eine Namensänderung) unverzüglich der Zulassungsstelle mitzuteilen.


Sie benötigen folgende Unterlagen: 

  • den Personalausweis/Reisepass 
  • die Zulassungsbescheinigung Teil II/den Fahrzeugbrief 
  • die Zulassungsbescheinigung Teil I/den Fahrzeugschein 
  • gegebenenfalls die Bescheinigung über die Hauptuntersuchung (wenn das Fahrzeug älter als 3 Jahre ist) 




11,40 Euro


Die Gebührenangabe ist ein unverbindlicher Richtwert, der sich, je nach Vollständigkeit/Änderung der technischen Daten, bei Aussuchen eines Wunschkennzeichens oder bei Neuausstellung der Zulassungsbescheinigung Teil II erhöhen kann.







Bürgerdienste

Rathaus B, Zimmer 015

Tel.: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2090

E-Mail schreiben

Diese Dienstleistung ist am Schnellschalter möglich, deshalb brauchen Sie keine Wartemarke zu ziehen.

Sie können diese Dienstleistung auch in den Verwaltungsstellen Fallersleben und Vorsfelde in Anspruch nehmen.

Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen

Ein Anruf – alle Antworten

Broschüre Rat und Verwaltung

Wolfsburg gemeinsam gestalten

PDF-Datei 808 kB

)
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice