Umkennzeichnung eines Wolfsburger Fahrzeuges

Eine Umkennzeichnung ist nach einem Verlust oder Diebstahl eines oder beider Kennzeichen erforderlich. Ein verlorenes/gestohlenes Kennzeichen wird für zehn Jahre gesperrt.

Sie benötigen folgende Unterlagen: 
  • die Zulassungsbescheinigung Teil II/den Fahrzeugbrief 
  • die Zulassungsbescheinigung Teil I/den Fahrzeugschein 
  • den Personalausweis/Reisepass 
  • die bisherigen Kennzeichen 
  • das SEPA-Lastschriftmandat für die Kraftfahrzeug-Steuer 
  • gegebenenfalls die Bescheinigung über die Hauptuntersuchung (wenn das Fahrzeug älter als 3 Jahre ist) 
  • gegebenenfalls eine Vollmacht vom Fahrzeughalter
  • gegebenenfalls den Personalausweis/Reisepass vom Bevollmächtigten 


27,50 Euro



Die Gebührenangabe ist ein unverbindlicher Richtwert, der sich je nach Vollständigkeit/Änderung der technischen Daten beim Aussuchen eines Wunschkennzeichens oder bei Neuausstellung der Zulassungsbescheinigung Teil II erhöhen kann.


Rathaus B

Tel.: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2090


Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen

Ein Anruf – alle Antworten

Broschüre Rat und Verwaltung

Wolfsburg gemeinsam gestalten

PDF-Datei 808 kB

)
Direktlink Onlineservice
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Öffnungszeiten