Umstellung der Fahrerlaubnis

Führerscheine, die ab 19.01.2013 ausgehändigt werden, sind nur noch 15 Jahre gültig. Das betrifft jedoch nur die Führerscheine, nicht das damit verbundene Recht, entsprechende KFZ zu führen.

Nach 15 Jahren muss ein neuer Führerschein mit neuem Passfoto hergestellt werden. Ohne Gesundheit- oder sonstiger Eignungsprüfung.

Bereits jetzt bestehende und gültige Führerscheine müssen noch nicht umgeschrieben werden.

Der Zwangsumtausch muss bis 2033 abgeschlossen sein.

Die grauen und rosafarbenen Führerscheine verlieren ab Januar 2013 nicht ihre Gültigkeit!

Die Haupt- oder alleinige Wohnung muss in Wolfsburg liegen.

  • Biometrisches Passfoto
  • alter Führerschein (soweit der „alter“ Führerschein nicht in WOB ausgestellt wurde ist zusätzlich eine Karteikarten - Abschrift notwendig. Diese kann man bei der alten Führerschein-Stelle anfordern)
24,00 € im Regelfall
ggf. 27,00 € (wenn noch eine Karteikartenabschrift durch die Stadt einzuholen ist)

Gültigkeit der Führerscheinen die ab dem 19.01.2013 ausgestellt wurden: 

15 Jahre

Die alten Führerscheinklassen ( 1, 2, 3, 4 oder 5 ) gelten nicht mehr. Seit 1999 gelten die Europäische Klassen nach Buchstaben ( A, B, C .... ).
Für Inhaber eines alten Führerscheins bleiben alle alten Rechte bestehen.
Führerscheinangelegenheiten A-K: Rathaus B, Zimmer 048

Führerscheinangelegenheiten L-Z: Rathaus B, Zimmer 049

Tel.: 05361 28-1234
Fax: 05361 28-2090

E-Mail an die Führerscheinstelle schreiben

Sie können diese Dienstleistung auch in den Verwaltungsstelle Fallersleben und Vorsfelde in Anspruch nehmen.

Behördennummer 115 begleitet durch den Sommer

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen

Fragen rund um die Urlaubsplanung oder den Studienbeginn können mit einem Anruf geklärt werden

Broschüre Rat und Verwaltung

Wolfsburg gemeinsam gestalten

PDF-Datei 1777 kB

)
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice