Verpflichtungserklärung

Bei der Visumsbeantragung ist es in vielen Fällen erforderlich, für Ihren Besuch aus dem Ausland eine Verpflichtungserklärung gegenüber der Ausländerbehörde abzugeben. Diese Erklärung wird auf Antrag erstellt. Sie verpflichten sich darin, für alle eventuell entstehenden Kosten aufzukommen.

Zur Antragsstellung ist bitte der vollständige Antrag (mit Merkblatt und Verfügung) mitzubringen. 

Regelanforderungen:

Aktuelle Einkommensnachweise über das monatliche Familien-Nettoeinkommen. Das können sein:

  • drei Gehaltsabrechnungen
  • Bescheinigung des Steuerberaters 
  • Bei Selbstständigen die letzten drei Betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA)
  • Rentenbescheid beziehungsweise
  • Bankbürgschaft oder 
  • Sparbuch mit Sperrvermerk für die Ausländerbehörde

Die Gebühr beträgt 25,00 € und ist bei Abgabe des Antrages zu entrichten

Besondere Öffnungszeiten
 
Mo. 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Di.  8:30 Uhr - 16:30 Uhr
Mi. nur nach Vereinbarung
Do. 8:30 Uhr - 17.30 Uhr
Fr.  8:30 Uhr - 12.00 Uhr

Ausländerstelle: Rathaus A, Zimmer 026

Tel.: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2101


E-Mail an die Ausländerstelle

Verpflichtungserklärungen



 
                      Sachbearbeiterin    

Zimmer    

Telefon    

  Frau Neumann
A 26 25 36
  Frau Hoppe
A 26 25 36





Broschüre Rat und Verwaltung

Wolfsburg gemeinsam gestalten

PDF-Datei 1777 kB

)

Behördennummer 115 begleitet durch den Sommer

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen

Fragen rund um die Urlaubsplanung oder den Studienbeginn können mit einem Anruf geklärt werden
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice