Waffen Austragung

Antrag auf Austragung einer Schusswaffe aus einer Waffenbesitzkarte ist beim Ordnungsamt zu stellen.

Waffenbesitzkarteninhaber oder Vollmachtsträger ist antragsberechtigt.

  • Antrag auf Austragung einer Schusswaffe (Änderung einer Waffenbesitzkarte)
  • Kaufvertrag
  • Vorlage der bereits vorhandenen Waffenbesitzkarte
  • Personalausweis
  • Ggf. schriftliche Vollmacht

12,80 Euro je Waffe

Innerhalb von 14 Tagen nach Überlassung der Schusswaffe an einen Berechtigten.

Die Überschreitung der Anzeigefrist ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit einer Geldbuße in Höhe von 50,00 Euro geahndet.

Ordnungsamt: Rathaus B, Zimmer 012

Tel.: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2613


E-Mail schreiben

Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Sommerurlaub schon gebucht?

Nicht nur den Frühbucherrabatt nutzen, sondern bereits jetzt die Reisepässe überprüfen und gegebenenfalls neu beantragen
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice