Schulverweigerung

Die 2. Chance

  • Sprechzeiten:
    Montags bis Donnerstag: 9:00 - 17:00 Uhr
    Freitags: 9:00 - 15:00 Uhr

    Die 2. Chance

    Goethestraße 48

    ZUR FAHRPLANAUSKUNFT EFA

Zielgruppe: 12 bis 16-jährige Jugendliche, die ihren angestrebten Schulabschluss durch aktive oder passive Schulverweigerung gefährden. Schwänzen ist aktive Schulverweigerung. Passive Schulverweigerung meint das massive Stören des Unterrichts oder die Verweigerung der Mitarbeit.

AngeboteSchulverweigerung-Die Zweite Chance

  • Kommunikations- und Konfliktstraining

  • Bewegungs- und Ernährungskurs "Essen macht Spaß"

  • Capoeirakurs

  • Tiergestützte Pädagogik

  • Gruppenfreizeiten auf dem Reiterhof

  • Sommerferienfreizeit in die Toscana/ Italien

  • Lerngruppen

  • Mädchengruppe

  • Fußballfangruppe

Das Ziel der Angebote ist es

  • die Reintegration der Schülerinnen und Schüler ins Regelschulsystem

  • die Begleitung junger Menschen in der Entwicklung ihrer Stärken

  • die Unterstützung und Ermutigung der Eltern in Erziehungsfragen und

  • die Vernetzung bestehender Angebote

Träger
Stadt Wolfsburg, Geschäftsbereich Jugend
CJD Jugenddorf Wolfsburg, Kinder und Jugendhilfe

  • Realschule Ferdinand-Porsche

  • Realschule Vorsfelde

  • Hauptschule Vorsfelde

  • Hauptschule Fallersleben

  • Hauptschule Westhagen

  • Pestalozzischule Förderschule Lernen

Das Programm wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frau und Jugend (BMFSFJ) und den Europäischen Sozialfond der Europäischen Union gefördert.