WOLFSBURG AWARD for urban vision

Förderpreis der Stadt Wolfsburg zum Thema „Stadt Raum Geschichte“

Wolfsburg Award for urban vision 2018

general information: Wolfsburg Award (english)

Plakat - 10 Jahre Wolfsburg AwardFoto: 10 Jahre Wolfsburg Award for urban vision 2007-2016. Das Plakat kann ab sofort kostenlos über das Forum Architektur bestellt werden

Seit zehn Jahren lobt die Stadt Wolfsburg bundesweit einen Ideenpreis in einem offenen studentischen Wettbewerb aus. Seit 2015 sogar europaweit.

Planungsareale und Entwurfsaufgabe werden nicht vorgegeben. Gesucht werden vielmehr kreative, experimentelle und visionäre Ansätze zur Weiterentwicklung der baulichen und städtebaulichen Qualitäten Wolfsburgs. Grundlage ist die Auseinandersetzung mit der besonderen Entstehungsgeschichte der Stadt, als eine der ganz wenigen Neugründungen des 20. Jahrhunderts in Europa. Wolfsburg gilt als prototypische Stadt der Nachkriegsmoderne. Seine Entstehung und Entwicklung ist auf das Engste verknüpft mit den politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Tendenzen und Umbrüchen der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Die Auslobung richtet sich an Studierende der Fachrichtungen Städtebau und Stadtplanung,

Architektur, Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung, Denkmalpflege sowie Freie Kunst. Auf Anfrage sind auch Einreichungen aus fachlich verwandten Studiengängen möglich.

Der Preis wird zukünftig alle zwei Jahre ausgelobt und das nächste Mal in 2018 verliehen. Es können Arbeiten eingereicht werden, die bis zu 24 Monate alt sind. Eine Teilnahme ist daher auch in 2017 möglich. 

PDF-Datei 10908 kB