Kreativwerkstätten im Kulturwerk

Hier wird Kunst lebendig!

Die Kreativwerkstätten im Kulturwerk sind eine Kunstschule für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren

Das Logo der Kreativwerkstätten

Im Obergeschoss des Alvar-Aalto-Kulturhauses können junge Menschen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und unter fachlicher Anleitung viele künstlerische Erfahrungen sammeln.

Man braucht weder Vorkenntnisse noch bestimmte Voraussetzungen. Abseits vom Leistungsgedanken wird hier spielerisch die Kreativität der Kinder gefördert.

Dabei ist jeder eingeladen, diverse künstlerische Techniken kennen zu lernen und auszuprobieren, und sich in neuen angesagten Kunstformen und Ausdrucksmöglichkeiten zu erproben. Zwischen verschiedenen Kursen und Workshops findet sich hier für jeden das Richtige.


Blick in die Kreativwerkstätten

Kinder im Workshop der Kreativwerkstätten 

Ein innovatives Programm, der Einsatz von neuen Medien und eine entspannte Atmosphäre in den hellen Räumlichkeiten der Werkstätten machen diesen Ort zu etwas ganz Besonderem, an dem Kunst greifbar und lebendig vermittelt wird. Schulklassen und Kindergartengruppen sind herzlich willkommen!

Die Angebote der Kreativwerkstätten sind  kostenfrei!

Gerne planen wir auch Projekte außerhalb des Programms und kommen in Schulen oder Jugendzentren.

Wir freuen uns auf euch!

Informationen und Anmeldung in der KulturInfo

Das Logo des Kulturwerks

Frontbild Kreativwerkstätten 2014

Was geht hier ab? Mit Farben experimentieren, Textildruck und mehr. Hier können sich Kinder und Jugendliche kreativ ausleben. 

Die Angebote der Kreativwerkstätten (*PDF - öffnet sich im neuen Fenster)

Das Plakat zum Graffitiwettbewerb Rolling WallIm Herbst kann auf den Straßen Wolfsburgs dein fahrendes Kunstwerk unterwegs sein. Die WVG lädt in Kooperation mit dem Kulturwerk der Stadt Wolfsburg dazu ein, einen Bus ganz nach deinen Vorstellungen zu gestalten. Eine Fachjury wird die Ergebnisse sichten und den/die Gewinner vom 22. bis 24. September 2017 einladen in den Hallen der WVG den Bus zu besprühen. Bewirb dich mit einem eigenen Entwurf für die „Rolling Wall“! 

Bewerbungsschluss ist der Donnerstag, 07.09.2017


Alle Infos, Teilnahmebedingungen und Vorlagen (*PDF - öffnet sich in einem neuen Fenster)

Plakat von Werk-Stadt-Schloss 2017Themenschwerpunkt: „Was wirklich zählt“ – Tape Art

Kunstvermittlungsprojekt in der Bürgerwerkstatt von Schloss Wolfsburg vom 6. bis 17. März 2017

Lesen Sie weitere Informationen zu Werk-Stadt-Schloss 2017 sowie den Projekten aus den vergangenen Jahren

Direktlink Facebook
Direktlink Newsroom