Dokumentationen und Filme

Im Folgenden bieten wir Ihnen eine Übersicht verschiedener Videos, die rund um das Thema Flüchtlinge in Wolfsburg entstanden sind.

Kurzfilm über Arbeit für Flüchtlinge – „Ankommen in Wolfsburg“

Im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Wolfsburg ist unter Federführung der Flüchtlingshilfe Wolfsburg e.V der Kurzfilm „Ankommen in Wolfsburg“ entstanden. Der Film zeigt das Leben der hier aufgenommenen Flüchtlinge in der Ballsporthalle Mörse, beim Deutschunterricht und zeigt die neu errichteten Unterkünfte im Heinenkamp. Flüchtlinge, Deutschlehrer und ehrenamtliche Helfer kommen zu Wort und bieten einen Blick hinter die Kulissen der Flüchtlingsarbeit in Wolfsburg.

Der interessante Kurzfilm wurde vom Bundesprogramm Demokratie leben! gefördert. An diesem nimmt die Stadt Wolfsburg seit Mitte 2015 teil. Das Programm richtet sich aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm finden Sie auf der Internetseite der Dialogstelle Jugendschutz: http://www.wolfsburg.de/dialogstelle

Abbau der Erstaufnahmestelle GS7 in Wolfsburg

Am Montag, 21. März, wurde die Erstaufnahmestelle in der Sporthalle der Grundschule 7 in Alt Wolfsburg abgebaut. 20 Flüchtlinge packten tatkräftig mit an, sodass die Halle innerhalb weniger Stunden freigeräumt war. Dieses Video liefert einen kurzen Einblick in die Aufräumarbeiten.

Flüchtlingsunterkunft Heinenkamp

Am 15. März 2016 stand die Übergangsunterkunft für Flüchtlinge im Heinenkamp in Wolfsburg für interessierte Bürger und die Presse offen. Die Unterkunft wurde innerhalb von 11 Wochen gebaut und wird nun bezogen. In diesem Video sehen Sie ein paar Eindrücke und bekommen nähere Informationen.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs zur Flüchtlingssituation in Wolfsburg

In einem kurzen Videostatement äußert sich Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs zur aktuellen Flüchtlingssituation.

Dankesveranstaltung der Stadt Wolfsburg für ehrenamtliche Helfer

Seit vielen Wochen engagieren sich zahlreiche Wolfsburger Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit. Die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer hat die Stadt Wolfsburg am Freitag, den 29.01.2016 zu einer Dankesveranstaltung in das Phaeno eingeladen, die von der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg gefördert wurde.

Musik von http://www.frametraxx.de

Einrichtung der Sporthalle Barnstorf - Helfer vor Ort

Die Sporthalle Barnstorf wird zukünftig für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt. Am Samstag, den 19. Dezember haben rund 70 Helferinnen und Helfer tatkräftig bei den Vorbereitungen unterstützt. In unserem Video werden unter anderem Beweggründe und bisherige Erfahrungen geschildert.

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

Direktlink Newsroom
Direktlink Onlineservice
Direktlink Bürgerservice