Wolfsburger Baugebiete

Baugebiete in der Planung

Neben dem aktuellen Baugebiet Hasenmorgen werden in absehbarer Zeit weitere Bauflächen zur Verfügung stehen.

Blick auf ein Neubaugebiet hinter einer Wiese Foto: hanseat - Fotolia.com © hanseat - Fotolia.com

Während im Westen der Stadt im Ortsteil Sülfeld das Baugebiet Cocksfeld entstehen soll, plant die Stadt im Osten bei Reislingen das Baugebiet Wiesengarten. Nördlich vom Wolfsburger Zentrum soll zudem das Baugebiet "Rossinistraße" in Reislingen entstehen. Für alle drei der zukünftigen Wohngebiete wurde bereits das städtebauliche Konzept beschlossen. 

Alle drei der potentiellen Baugebiete befinden sich noch in einer früheren Planungsphase als die aktuellen Baugebiete. Mit einer Vermarktung der Grundstücke wird in den Jahren 2016/2017 gerechnet.

Weitere Wohnbauprojekte in der Übersicht

Vorläufige Planungsskizze für das potentielle Baugebiet CocksfeldIn dem Sülfelder Baugebiet sollen nach aktuellem Planungsstand rund 180 Wohneinheiten auf einer Fläche von 13 Hektar entstehen. Neben Eigenheimen sollen hier auch Miet- und Eigentumswohnungen entstehen.

Es ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt davon auszugehen, dass die konkreten baulichen Erschließungsmaßnahmen in den Jahren 2016 und 2017 durchgeführt und dann sukzessiv baureife Grundstücke zur Verfügung stehen werden.

Das Baugebiet Cocksfeld wird dabei kein klassisches städtisches Baugebiet, da sich die Fläche im Besitz mehrerer Eigentümer befindet, die die Grundstücke auch selbst vermarkten werden.

Die Stadt wird den überwiegenden Teil der dann im Baugebiet entstehenden Grundstücke daher nicht vergeben. Auf die Grundstücksvergabemodalitäten und-konditionen der privaten Eigentümer hat die Stadt keinen Einfluss.

Der Entwurf zum städtebaulichen Konzept für das Baugebiet Cocksfeld zum Herunterladen (PDF)

Vorläufige Planungsskizze für das potentielle Baugebiet Wiesengarten

Im Norden von Reislingen sollen nach aktuellem Planungsstand rund 160 Wohneinheiten in unterschiedlichen Wohnformen entstehen. Auf der rund 9,6 Hektar großen Fläche zwischen der Dieselstraße, der Käthe-Paulus-Straße und der Reislinger Straße sollen neben klassischen Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern auch Geschosswohnbau entstehen.

Die Vermarktung der Grundstücke wird je nach dem politischen Entscheidungsprozessen in 2017 erfolgen, sodass mit baureifen Grundstücken Ende 2017 gerechnet werden kann

Mehr Informationen zum Baugebiet entnehmen Sie bitte der Ortsratsvorlage (Ortsrat Reislingen/Neuhaus)

Lageplan zeigt die Lage des zukünftigen Baugebietes RossinistraßeIm Südwesten des Stadtteils Kreuzheide entsteht angrenzend an das ehemalige Neubaugebiet das Baugebiet Rossinistraße. Hierbei wird auch ein Übergang zwischen Moderne und Nostalgie geschaffen, eine idyllische Lage mit Blick auf die 1860 errichtete Windmühle von den ca. 25-30 geplanten, modernen Wohneinheiten. 

Diese erstreckten sich auf 1 Hektar Nettobaufläche und sollen in Gestalt von freistehenden Einfamilien- und Doppelhäusern entstehen. Ebenfalls ist eine Reihenhausbebauung geplant. 

Geplant ist eine Vermarktung ab 2016/2017 mit nachfolgender Baureife in 2017.

Weiterführende Informationen zum Baugebiet (Ortsratsvorlage V 1784/2015)

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

6 Kommentare

Meike Stephan 17.09.2015 12:27:50

Hallo !

Bei wem kann man per e-mail schriftlich Stellung nehmen zum Baugebiet Cocksfeld.

Wer ist Ansprechpartner? Wer bearbeitet diese Stellungnahmen?

Gruß Meike Stephan

Stadt Wolfsburg 18.09.2015 09:25:07

Sehr geehrte Frau Stephan,

da es sich hierbei um eine Stellungnahme zum B-Plan-Verfahren handelt, liegt die Zuständigkeit im Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung. Unter folgender Adresse können Sie Kontakt aufnehmen: stadtplanung@stadt.wolfsburg.de

Ich hoffe wir konnten Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße

Das Team der Onlinekommunikation

Jafarov 17.02.2016 22:00:25

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte gerne wissen, ab wann werden die Grundstücke im Baugebiet Wiesengarten vermarkt? haben die Einfamilienhäuser da auch eine Chance?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,

Jafarov

Stadt Wolfsburg 24.02.2016 08:50:41

Hallo Jafarov,

im Baugebiet Wiesengarten werden zum aktuellen Stand der Planungen auch Grundstücke für den Einfamilienhausbau vergeben. Die Vermarktung der Grundstücke wird abhängig vom politischen Entscheidungsprozess Ende 2016 bzw. Anfang 2017 erfolgen. Weitere Informationen können Sie der Ortsratsvorlage Neuhaus Reislingen vom 15.02.2016 auf dieser Seite entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Sonja Koch 21.02.2016 15:43:21
Ab wann können wir uns für das Baugebiet Cocksfeld vormerken lassen? Gilt die Liste der Stadt, wird diese an die privaten Grundstücksvermarkter weitergegeben? Oder informieren Sie über diese Seite, bei wem man sich bezüglich der Gründstücksvermarktung dann melden muss? Wie ist da der Ablauf?
Stadt Wolfsburg 25.02.2016 16:42:54

Hallo Frau Koch,

leider sind die Planungen noch nicht so weit vorangeschritten, dass wir Ihnen konkrete Antworten auf Ihre Fragen geben können. Hier aber einige Informationen zum Verfahren:

Sollten im zukünftigen Baugebiet Cocksfeld städtische Grundstücke vermarktet werden, gilt hierfür die offizielle Interessentenliste. Auf diese können Sie sich mithilfe unseres Grundstücksantrags eintragen:

https://formserv.stadt.wolfsburg.de/jfs/findform?shortname=grundstuecksantrag&formtecid=3&areashortname=wolfsburg

Für Grundstücke die über private Investoren vermarktet werden, können wir keine Aussage treffen. Die städtische Interessentenlisten darf aber aus Datenschutzgründen nicht an die privaten Investoren weitergeben werden.

Soweit der Investor mit der Veröffentlichung seiner Kontaktdaten einverstanden ist, werden entweder alle potentiellen Interessenten per Post angeschrieben oder die Informationen werden für alle Bürgerinnen und Bürger auf unserer Internetseite veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Schultz, Olaf 24.02.2016 12:21:23

Guten Tag,

an wen muss ich mich wenden, um mich in die Liste der Bewerber auf ein Baugrundstück im geplanten Baugebiet Wiesengarten in Reislingen eintragen zu können?

Vielen Dank.

Gruß,

Olaf Schultz

Stadt Wolfsburg 25.02.2016 11:30:44

Hallo Herr Schultz,

füllen Sie dafür bitte den Grundstücksantrag aus:

https://formserv.stadt.wolfsburg.de/jfs/findform?shortname=grundstuecksantrag&formtecid=3&areashortname=wolfsburg

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Antonio 25.02.2016 19:29:27

Guten Abend,

sind momentan noch Bauplätze in Wolfsburg vorhanden ? Bin seit 2013 für Grundstücke angemeldet und habe seitdem nur einmal Post für eine Infoveranstaltung bekommen. Meine jetzige Wohnung reicht für meine beiden Kinder nicht mehr lange aus.

MfG

Stadt Wolfsburg 26.02.2016 08:40:16

Hallo Antonio,

leider können wir Ihnen ohne die Nennung Ihres vollständigen Namens keine Auskunft zu dem Status von Ihrem Grundstücksantrag geben. Bitte wenden Sie sich telefonisch an die Sachbearbeiterin Frau Kibbel unter der Tel: 05361 28-2985.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Hajo Kusch 18.05.2016 09:02:35
Gibt es schon grobe Preise für die Grundstücke in Reislingen Wiesengarten?
Stadt Wolfsburg 20.05.2016 11:45:06

Hallo Herr Kusch,

leider sind die Planungen für das Baugebiet Wiesengarten noch nicht so weit fortgeschritten, dass wir bereits Preise nennen können. Wir bitten um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Ausschnitt einer Wolfsburg Karte

Wohnbauprojekte für Wolfsburg

Der aktuelle Stand der 58 Projekte

Baugrundstück

Sie möchten ein städtisches Grundstück erwerben?

Dann tragen Sie sich in die Interessentenliste ein
Direktlink Onlineservice
Direktlink Newsroom
Direktlink Öffnungszeiten