Tasteninstrumente

Klaviertasten; Foto: N.Schmitz / pixelio.deFoto: Klaviertasten (N.Schmitz / pixelio.de)

Bei den Tasteninstrumenten werden die Töne durch das Anschlagen von Tasten erzeugt. Anders als beispielsweise bei einer Gitarre erzeugt man den Ton am Instrument nicht direkt, sondern es wird über die Taste eine Mechanik ausgelöst, die indirekt die Tonerzeugung bewirkt.

An der Musikschule der Stadt Wolfsburg können die drei wichtigsten Tasteninstrumente Klavier, Keyboard und Akkordeon erlernt werden.

Ein Tasteninstrument; Foto: Jutta Wieland / pixelio.deFoto: Jutta Wieland / pixelio.deDas Klavier ist nach wie vor eins der beliebtesten Musikinstrumente. Meistens fängt man im Kindesalter mit dem Klavierspielen an, aber in der Praxis ist ein Start in jedem Alter möglich und die Zahl der erwachsenen Pianisten steigt stetig, so auch an unserer Musikschule.
Musik machen und besonders auch Klavierspielen fördert besonders, aber nicht nur, im Kindesalter die Konzentrationsfähigkeit, schult die Motorik, trainiert das abstrakte Denkvermögen und beflügelt nicht zuletzt die Phantasie. 

Der Unterricht erfolgt in der Regel im Einzelunterricht, zu Beginn mit 30 Minuten in der Woche. Genauso erfolgreich und für die Schüler abwechslungsreicher ist der Beginn in einer Gruppe, dafür aber sollten die angehenden Pianisten den gleichen Leistungsstand haben und gut zueinander passen.
Das Klavier ist das vielseitigste Instrument überhaupt, ob als Soloinstrument, allein oder vierhändig, ob im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten im Bereich der Kammermusik oder als Begleitung. Bei der umfang- und abwechslungsreichen Literatur aus allen Musikepochen ist für jeden etwas dabei.
An unserer Musikschule erhalten zurzeit etwa 220 Klavierschülerinnen und -schüler eine grundlegende Ausbildung bei unseren qualifizierten Lehrkräften. 
Die Anschaffung eines Instruments ist unumgänglich. Es ist aber möglich, in allen Klavierhäusern gerade für den Anfang Instrumente zu leasen oder einen Ratenkauf zu vereinbaren. Die Anschaffungskosten für ein gutes Anfängerklavier liegen bei ca. 3000,00 Euro.

Lehrkräfte: Andreas Barkhoff, Viktor Bürkland, Uta Eggers, Swetlana Fichtner, Géza Gál, Siegfried Klawitter, Marek Kowalczyk, Nicole Mischak-Herrmann, David Kölling, Larissa Reimchen-Rößler, Ulrike Uechtritz
Ein Keyboard; Foto: Rainer Sturm / pixelio.deFoto: Ein Keyboard (Rainer Sturm / pixelio.de)Dies ist ein Instrument für breit gefächerte, musikalische Interessen. Die Klangvielfalt, die alle Instrumentenarten imitiert, passt sich jeder Stilrichtung an; angefangen von Jazz/Rock/Pop bis zur Klassik. Die Spieltechnik ähnelt dem Klavier. 
Durch Klangauswahl (Blasinstrument, Streicher oder Schlagzeug etc.) eignet sich das Instrument auch für eine Ensemble- oder Bandbesetzung. 
Notenlernen, Improvisation, Rhythmik, Harmonielehre und Gehörbildung gehören zum Unterrichtsprogramm.
 
Unsere Unterrichtsräume sind mit modernen Keyboards ausgestattet. Unterrichtet wird einzeln und in Gruppen bis maximal 4 Personen. Empfohlen für Kinder (ab 8 Jahren) und Erwachsene mit oder ohne Vorkenntnissen. 

Lehrkräfte: Andreas Ciemniak, Géza Gál, Marek Kowalczyk
Ein Akkordeon; Foto: Rolf / pixelio.deFoto: Ein Akkordeon (Rolf / pixelio.de)Der Anfängerunterricht beginnt grundsätzlich mit Taste / Standardbass MII, aber mit dem Knopf und Melodiebass MIII ist es auch jederzeit möglich.
 
Auf dem Akkordeon kann man unterschiedlichste Musik spielen: von Barock- und Klassikbearbeitungen bis Originalliteratur, Folk und Unterhaltungsmusik.
Mitspielen kann man im Folkensemble und Akkordeonorchester. Bereits ab 7 Jahre kann schon begonnen werden. Leihinstrumente sind vorhanden. Der Unterricht findet im Gruppen- oder Einzelunterricht statt.

Lehrkraft: Grit Wanzek

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK