Integration und Inklusion im Sport

Wir fördern und unterstützen Sportvereine und andere Organisationen, die Menschen mit Migrationshintergrund an den Sport heranführen, die Angebote zur sportlichen Begegnung von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen machen und sich für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Regelangebote des Sports einsetzen.

Für die Förderung innovativer Inklusions- und Integrationsprojekte im Sport stellt die Stadt Wolfsburg über den Sportausschuss finanzielle Mittel zur Verfügung. Dem Stadtsportbund Wolfsburg obliegt es, die Mittel an die antragsstellenden Vereine zu verteilen.

Die Antragstellung ist in Punkt 3.8 der Richtlinien der Stadt Wolfsburg zur Förderung des Sports (*PDF - öffnet sich in einem neuen Fenster) geregelt.

Wie auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen (Bildung, Freizeit, Kultur, Wirtschaft) stellen Integration und Inklusion eine dauerhafte Aufgabe für den organisierten Sport dar. Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung und aus unterschiedlichen sozialen und kulturellen Millieus an sportlichen Aktivitäten bleibt für den Sport eine Herausforderung.



Ihr Ansprechpartner:

N.N.
Telefon Sekretariat: 05361 28-1822
Zimmer A 909

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK