Standesamt

Ein Brautstrauss; Foto: Ilona Krause / Pixelio.de © Ilona Krause / Pixelio.de

Öffnungszeiten des Standesamtes


Montag und Dienstag 8:30 Uhr - 16:30 Uhr
Mittwoch und Freitag 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 8:30 Uhr - 17:30 Uhr

Eine persönliche Beratung ist gegebenenfalls nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Übersicht der Trautermine 2015/2016


Leiterin des Standesamtes: Edith Arndt


Wir bieten Ihnen Informationen zu folgenden Themen:


Ahnenforschung


Ehefähigkeitszeugnis


Familienname - Änderung

Familienname - Ansprechpartnerinnen

Familienname - Doppelnamensbestimmung

Familienname - Wiederrannahme des früheren Namens nach Auflösung der Ehe

Familienname des Kindes - Änderung

Familienname des Kindes - Neubestimmung, Namenserteilung, Einbenennung


Geburt - Geburtsbeurkundung

Geburt - Unterlagen, die Sie mit ins Krankenhaus nehmen sollten

Geburt - Wie soll das Kind heißen


Heirat - Anmeldung der Eheschließung / Lebenspartnerschaft

Heirat - Gebühren und Kosten

Heirat - Namesführung in der Ehe

Heirat - Trautermine

Heirat - Trauzimmer

Heirat - Unterlagen zur Anmeldung der Eheschließung/Lebenspartnerschaft

Heiraten im Ausland/Ehefähigkeitszeugnis


Lebenspartnerschaft - Anmeldung

Lebenspartnerschaft - Gebühren und Kosten

Lebenspartnerschaft - Namensführung

Lebenspartnerschaft - Trauzimmer

Lebenspartnerschaft - Trautermine

Lebenspartnerschaft - Unterlagen zur Anmeldung


Hochzeitsbroschüre (öffnet sich in einem neuen Fenster)


Sterbefall - Ansprechpartnerinnen

Sterbefall - Gebühren

Sterbefall - Notwendige Unterlagen


Urkundenanforderung - Geburten-, Heirats-, Sterberegister


Weitere Informationen zu den Themen:

Zuständig für die Entgegennahme Ihrer Kirchenaustrittserklärung ist das Standesamt Ihres Hauptwohnsitzes. Dazu müssen Sie persönlich und unter Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses vorsprechen.

Die Gebühr beträgt 25,00 Euro.

Wirksam wird der Kirchenaustritt mit Ihrer Unterschrift, steuerrechtlich allerdings immer erst zum nächsten ersten des darauf folgenden Monats.

Für weitere Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Frau Nehrhoff
Tel.: 05361 28-2771
Zimmer 13, Rathaus A

Frau Dunkel
Tel. 05361 28-2249
Zimmer 13, Rathaus A

Bei Ihnen ist ein Personenstandsfall (Eheschließung, Geburt oder Sterbefall) im Ausland eingetreten?

Wenn Sie oder der beziehungsweise die Betroffene die deutsche Staatangehörigkeit besitzen oder als Ausländer mit besonderem Status dem deutschen Recht unterliegen und in Wolfsburg Ihren Hauptwohnsitz haben, können Sie eine Nachbeurkundung beantragen. Somit können Sie dann eine deutsche Personenstandsurkunde erhalten.

Nähere Informationen über die vorzulegenden Dokumente erhalten Sie bei Ihren Ansprechpartnerinnen:

Frau Nehrhoff
Zi. A 13
Tel.: 05361 28-2771

Frau Dunkel/
Frau Schlaberg
Zi. A 14
Tel.: 05361 28-2249

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

Direktlink Öffnungszeiten