Hilfe für Kinder - Mut tut gut

Streit, kabbeln - das ist doch normal, oder?

Nicht ohne Grund heißt es "streiten will gelernt sein". 

Wo ist die Grenze zwischen Durchsetzungsvermögen und Gewalt?

Sicherer Umgang mit Streit und richtiges Verhalten in der Auseinandersetzung mit anderen Kindern schafft eine gute Grundlage für einen guten Ausgang.

Das ist das Ziel der von Andreas Sikorsky, geleiteten Selbstbehauptungskurse im Rahmen des Projekts "Hilfe für Kinder - Mut tut gut". 

Das Projekt:
  • ganztätiger Kurs
  • Schwerpunkt praktische Übungen
  • Teilnahme im Klassenverband
  • Voraussetzungen: Lehrer- und Elternteilnahme
  • Gebühr: 50 Euro pro Kind und Kurs ( Elternbeitrag 25 Euro, Zuschuss Verein zur Förderung der Kriminalprävention in Wolfsburg e.V. 25 Euro)
  • wünschenswert: Vorbereitung im Unterricht

Zum Team Andreas Sikorsky

Informationen zum Selbstbehauptungskurs "Mut tut gut"