Beruf und Familie

Logo Erfolgsfaktor Familie

Als familienbewusster Arbeitgeber legt die Stadt Wolfsburg größten Wert darauf, den Beschäftigten eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Denn wer seine beruflichen Aufgaben mit der Verantwortung für seine Kinder oder pflegebedürftigen Angehörigen in Einklang bringen kann, ist optimistisch, selbstbewusst und energiegeladen.

Ausgehend von der Vertrauensarbeitszeit, die für den allgemeinen Verwaltungsbereich der Stadt Wolfsburg gilt, werden unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben dem klassischen „Jobsharing“-Modell viele individuelle Teilzeitvarianten geboten. Grundsätzlich sind alle Positionen – auch Führungspositionen – teilbar.

Ebenso kann die Ausbildung bei der Stadt Wolfsburg in Teilzeit erfolgen, um eigene Kinder oder pflegebedürftige Angehörige zu betreuen. Während der Elternzeit ist eine Teilzeitbeschäftigung auch möglich.

Neben Ihren etwaigen Ansprüchen auf Mutterschutz oder Elternzeit könnten auch die folgenden Punkte für Sie interessant sein:

Zur Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen ist es möglich, die Arbeitszeit zu reduzieren oder sich ohne Fortzahlung des Entgelts bzw. der Bezüge beurlauben zu lassen. Bei Erkrankung oder Pflegebedürftigkeit des Kindes oder eines anderen im Haushalt lebenden Angehörigen kann auch eine Freistellung von der Arbeit unter Fortzahlung des Entgelts bzw. Urlaub aus persönlichen Gründen unter Fortzahlung der Bezüge erfolgen.

Logo KaleoIn Wolfsburg gibt es mit dem Kinderbetreuungsnotruf KALEO einen Service, der Kinderbetreuung in unvorhersehbaren Situationen möglich macht.

Dieser Service steht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Wolfsburg unabhängig ihres Wohnsitzes rund um die Uhr zur Verfügung.

Weitere Informationen zu KALEO finden Sie hier.

Wertvolle Informationen, die Ihnen und Ihrer Familie das Leben in Wolfsburg noch komfortabler machen sollen, hält für Sie der „Familienwegweiser“ bereit.

Hier geht es zu unserer Broschüre "Familienwegweiser".

Der Senioren- und Pflegestützpunkt der Stadt Wolfsburg informiert und unterstützt Sie kostenfrei und objektiv in Angelegenheiten der alters-, krankheits- oder unfallbedingten Pflege. Darüber hinaus findet regelmäßig ein Gesprächskreis für pflegende Angehörige statt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Senioren- und Plegestützpunkt.

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

Direktlink Stadtverwaltung
Direktlink Newsroom
Direktlink Stadtporträt