Präsentation Stipendium „Abdruck“ im Projektraum: Hanna Nitsch „BE PATIENT! VOL. 1“

14. April bis 28. Juni 2015

Carsten fock „sendere a terra“ Ausstellungsansichten Städtische Galerie Wolfsburg © Carsten Fock, Fotos. Janina SnatzkeFoto: Carsten fock „sendere a terra“ Ausstellungsansichten Städtische Galerie Wolfsburg © Carsten Fock, Fotos. Janina SnatzkeEröffnung am Dienstag, 14. April um 18 Uhr

In der Ausstellung werden erstmals druckgrafische Arbeiten von Hanna Nitsch (*1974 in Freiburg) vorgestellt. Diese Werkserie ist in der Druckwerkstatt des Museums und in Kooperation mit der Braunschweigischen Stiftung, die jährlich das Werkstattstipendium „Abdruck“ auslobt, entstanden. 

In den in Wolfsburg entstandenen Druckgrafiken kombiniert die Künstlerin unterschiedliche Darstellungsprinzipien aus den Wissenschaften (z.B. Röntgenbilder, Fingerabdrücke) zur Identifikation individueller Identität mit subjektkonstituierenden Erzählformen oder setzt diese einander gegenüber. Dabei beleuchtet sie sowohl die medienspezifischen Mechanismen visueller Bedeutungsproduktion, als auch den Doppelaspekt des Bildes als subjekt- und zugleich wissenskonstituierendes Phänomen.

Die grafischen Arbeiten werden in Kombination mit anderen Werkserien wie Videoprojektionen, Keramiken und Fotografien von Hanna Nitsch vorgestellt.

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK