Fördermöglichkeiten lokale Einrichtungen

Förderprogramm „Generation³ – Vielfalt – Beteiligung – Engagement in der Jugendarbeit“

Ab Januar 2015 startet das landesweite 5-Jahres-Förderprogramm „Generation³ – Vielfalt – Beteiligung – Engagement in der Jugendarbeit“. Das Land stellt dafür insgesamt 2,5 Millionen Euro bereit. Es löst das jetzt auslaufende Projekt „Generation 2.0“ ab. Koordiniert wird „Generation³“ vom Landesjugendring (LJR).

Gefördert werden Einzelprojekte ehrenamtlich geführter Jugendgruppen (‚micro-Projekte’) mit einer Laufzeit von 3 bis 12 Monaten. Die Förderhöhe beträgt 2.500 Euro je Projekt.

Darüber hinaus werden übergreifende sowie koordinierende Projekte für ehrenamtlich geführte Jugendgruppen (‚Modell-Projekte’) auf regionaler Ebene oder Landesebene mit einer Laufzeit von 12 bis 36 Monaten gefördert. Die Modell-Projekte sollen eine übergreifende sowie koordinierende Funktion für die Mikro-Projekte übernehmen. Dafür erhalten sie bis zu 30.000 Euro insgesamt.

Anträge können ab dem 16.02.2015 online auf www.generationhochdrei.de gestellt werden.

Neues Förderprogramm der Aktion Mensch

Den fünfzigsten Geburtstag des Freiwilligen Sozialen Jahres nimmt Aktion Mensch zum Anlass, ein neues niederschwelliges Programm zur Förderung von Kleinstprojekten mit bis zu 5000 Euro aufzulegen. Start des Programms, vergleichbar etwa mit dem Vorläufer „5000 x Zukunft“ soll im April 2015 sein. Aktion Mensch ist an einem niedrigschwelligen Ansatz gelegen, der es möglichst vielen Antragstellenden ermöglicht an dem Fördervolumen von 10 Millionen Euro zu partizipieren. Insbesondere die Projektvorhaben von Freiwilligen könnten sich als besonders geeignet erweisen. Die offizielle Bekanntmachung des Programms erfolgt im April. Frühzeitige Antragstellungen aus dem Kulturbereich sind willkommen.

Mehr ab April unter: www.aktionmensch.de (öffnet sich in einem neuen Fenster)


Förderpreis Musikvermittlung

Bereits zum vierten Mal schreiben die Niedersächsischen Sparkassenstiftung und die Musikland Niedersachsen gGmbH in 2015 den „Förderpreis Musikvermittlung“ aus. Der mit insgesamt 40.000 € dotierte Konzeptpreis zeichnet bis zu fünf innovative Musikvermittlungsprojekte aus Niedersachsen aus, die mit Hilfe des Preisgeldes umgesetzt werden können.

Mit dem „Förderpreis Musikvermittlung“ wollen die Niedersächsische Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen die Entwicklung und Realisierung neuer Musikvermittlungsformen in Niedersachsen anregen und kreative Ansätze unterstützen. Neue Angebote sollen ein neues Publikum ansprechen und Menschen dazu ermuntern, mehr unterschiedliche Musik zu erleben und zu entdecken.

Der Bewerbungszeitraum endet am 31. März 2015. Während des Bewerbungszeitraums bietet der Dienst für Musikvermittlung der Musikland Niedersachsen gGmbH interessierten Bewerbern Beratung bei der Konzepterstellung an.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und den Teilnahmevoraussetzungen sowie das Online-Bewerbungsformular finden Sie unter:

www.musikland-niedersachsen.de (öffnet sich in einem neuen Fenster)

Kinder und Musikinstrumente                                                                                                    

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK