Vorhabenliste

STADT WOLFSBURG | Stand Mai 2017

Was ist die Vorhabenliste?

Die Vorhabenliste ist ein wesentlicher Baustein des „Konzepts BürgermitWirkung Wolfsburg“, das gemeinsam von Bürgerinnen und Bürgern, Politik und Verwaltung entwickelt wurde. 

Die Vorhabenliste dient in erster Linie der frühzeitigen Information über städtische Vorhaben. Frühzeitig bedeutet, sobald Vorüberlegungen abgeschlossen sind, spätestens aber sobald ein Vorhaben in die Beratung der Fachausschüsse oder Ortsräte geht. Jede Bürgerin und jeder Bürger hat somit die Möglichkeit, sich über Wesentliches zu aktuellen Planungen der Stadt Wolfsburg zu informieren und im Rahmen der im Konzept festgelegten Regelungen gegebenenfalls mitzuWirken. 

Das Feld „BürgermitWirkung“ enthält den aktuellen Planungsstand sowohl für die gesetzlich vorgeschriebene als auch die informelle BürgermitWirkung.

Welche Vorhaben erscheinen auf der Vorhabenliste?

Die Vorhabenliste beinhaltet Vorhaben, welche mindestens eines der drei Kriterien erfüllt:
  • Zu dem Vorhaben ist von der Verwaltung ein BürgermitWirkungsverfahren vorgesehen.
  • An dem Vorhaben wird ein starkes Interesse der Bürgerinnen und Bürger vermutet.
  • Es handelt sich um ein großes Vorhaben mit einem Finanzvolumen von mindestens 1.000.000 €.

Die abgebildeten Vorhaben liegen in der Verantwortung der Stadt Wolfsburg. Daher sind keine Vorhaben aufgeführt, die federführend von den Stadttöchtern bzw. anderen Investoren durchgeführt werden.

Wie oft und in welcher Form erscheint die Vorhabenliste?

Die Vorhabenliste erscheint einmal im Quartal und wird vom Rat der Stadt Wolfsburg in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen. Die Vorhabenliste erhalten Sie in gedruckter Form im Rathaus.