Theodor-Heuss-Straße

Ein Wohnprojekt im Rahmen der Wohnbauoffensive

Ein besonderes gemeinschaftliches Wohnprojekt zur Miete wird im Stadtteil Detmerode in Kooperation mit der NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH entstehen. Die zwei Geschossneubauten sollen als Mieter-Baugemeinschaft realisiert werden.

Visualisierung des Wohnprojektes in der Theodor-Heuss-Straße © Neuland, Entwurf: PARTNERUNDPARTNER Architekten

Eckdaten: 

  • Stadtteil: Detmerode
  • Größe der Fläche: 0,4 Hektar
  • Anzahl der Wohneinheiten: ca. 25 + Gemeinschaftsraum
  • Wohnungstypen: Mietwohnungen
  • Besonderheiten: Mitsprachemöglichkeiten bei der Planung der zukünftigen Wohnung, gemeinschaftliches, familienfreundliches Wohnen der Generationen 

Status: 

Das Wohnungsbauprojekt befindet sich in der Planung. Bau-/Erschließungsbeginn voraussichtlich Ende 2016. 

Projektbeschreibung:

An der Theodor-Heuss-Straße soll ab 2016 ein Baugemeinschaftsprojekt und damit eine neue Wohnform in Wolfsburg realisiert werden. In Kooperation mit der NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH sollen nach einem Entwurf vom Architekturbüro PartnerundPartner Architekten aus Berlin zwei Geschossneubauten mit jeweils ca. 12 bzw. 13 Wohnungen für eine Mieter-Baugemeinschaft, die sich durch eine gut gemischte Altersstruktur mit Familien, Singles und Paaren auszeichnen soll, entstehen.

Der aus einem Wettbewerb hervorgegangene  Entwurf von PARTNERUNDPARTNER sieht u.a. eine helle Fassade, bodentiefe Fenster und eine flexible Grundrissstruktur mit derzeit rund 25 barrierearmen Wohnungen von ca. 55 – 130 m² Wohnfläche vor. Für die zukünftigen Mieter ist zusätzlich ein Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss für gemeinsame Aktivitäten u.a. vorgesehen. Der Baubeginn wird für Ende 2016 anvisiert.

Seit Oktober 2014 hat sich projektbegleitend eine kleine Kerngruppe an interessierten Mietern zusammengefunden bzw. sich kennengelernt, die Ihre Vorstellungen vom Wohnen einbringen und aktiv Ihr Lebensumfeld mit planen wollen. Damit so eine Nachbarschaft entstehen und funktionieren kann, werden die Interessenten bzw. die potenziellen zukünftigen Mieter von Beginn an bei der Planung einbezogen, mit vielen Informationen über das Entstehende und Mitsprachemöglichkeiten der zukünftigen Wohnung.

Die Bewerbungsphase auf die Wohnungen hat bereits begonnen. Ein Bewohnerverein befindet sich in der Gründung. Aufgeschlossene, am gemeinschaftlichen Leben interessierte Bürger, ob Familien, Senioren oder junge Menschen, sind eingeladen, die bestehende Kerngruppe kennenzulernen und sich über das aktuelle Wohnangebot in den zwei Neubauten zu erkundigen. 

Wie Sie sich beim Neubauprojekt beteiligen können und ob solch ein gemeinschaftliches Wohnprojekt das Richtige für Sie ist, erfahren Sie bei Frau Cornelia Steller von der Stadt Wolfsburg, Telefon 05361 28 16 73. 

E-Mail an Frau Steller schreiben

Weiterführende Informationen

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

1 Kommentare

Jutta Stahl 28.05.2016 03:48:58
Lieber Herr Bürgermeister..soll ich das gut finden? NEIN!!!.. hier passt das Projekt ganz sicher nicht hin!! bitte schauen Sie sich die Fläche für die 2 geplanten Wohnhäuser in der TH.-Heuss-Str. doch selbst mal an!!! BITTE,,Ich und auch die anderen Mieter der Theodor-Heuss-Straße 14-20 würden es gern so lassen, wie es ist! BITTE..
Stadt Wolfsburg 03.06.2016 09:47:52

Hallo Frau Stahl,

die Neuland hat den Anwohnern die Pläne und die Gründe für die Neubauten in Ihrer Nachbarschaft in einer Veranstaltung ausführlich erklärt. Wir halten Sie bzgl. der weiteren Schritte auf dem Laufenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Online-Kommunikation

Der Kampagnenwürfel zur Wohnbauoffensive mit der Aufschrift: Wohnen&Bauen Masterplan 2020

Wohnen & Bauen Masterplan 2020

Die Offensive zum Thema Wohnen in Wolfsburg

Aktuelle Informationen zum Stand der 58 Wohnbauprojekte

Baugemeinschaften

Gemeinsam Wohneigentum schaffen

Claudia Kayser

Bankdirektorin Volksbank BraWo

"Wolfsburg ist bekannt als starker Wirtschaftsstandort und weltoffene, l(i)ebenswerte Stadt. Sie hat viel zu bieten und ist dabei so erfrischend anders..."