Paläon Forschungs- und Erlebniszentrum

Paläon 1 38364 Schöningen

Herzlich Willkommen im paläon. Das Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere verbindet archäologische Forschung mit einem erkenntnisreichen und spannenden Erlebnis in Niedersachsen. Am Rande des Schöninger Tagebaus markiert es einen der bedeutendsten archäologischen Fundplätze der Welt und erzählt in lebendigen Geschichten die sensationellen wissenschaftlichen Ergebnisse rund um die etwa 300.000 Jahre alten Schöninger Speere, die ältesten erhaltenen Jagdwaffen der Welt.

Im paläon treffen Veranstaltungen unterschiedlichster Art auf ein unverwechselbares Flair und ein zeitgemäße Inszenierung. Die ausdrucksstarke Architektur des renommierten Schweizer Unternehmens "Holz Kobler Architekturen" ist geprägt durch Offenheit und modern Eleganz.

Die räumliche Verknüpfung mit der Landschaft und dem ehemaligen Ausstellungs- und Erlebniskonzept verleiht Ihrem Event einen unvergleichlichen Rahmen.


Bildergalerie

Parkplätze: 100

Plätze Restaurant: 204

Tagungsräume: 3

größter Tagungsraum: 266 m²

max. Kapazität parlamentarisch: -

max. Kapazität Stuhlreihen: 200

Tagungsräume Fäche in m² Personen Stuhlreihe 

Raum Mosbach

50

30

Raum Przewalski

50

30

Multifunktionsraum

110

75

Gastronomie

156

125

alle Räume kombiniert

266

200

Download Grundrissplan des paläon

Tagungsräume abdunkelbar: Ja

Internetverbindung: Ja

Art der Internetverbindung: W-LAN

Dreamteam-Kommunikation ohne Sprache? Ist das möglich? In diesem Workshop werden Sie es herausfinden! Seien Sie gespannt auf das Ergebnis und welche Erkenntnisse dieses Aktivprogramm zu den Kenntnissen unserer Vorfahren mit sich bringt.

Entfernung in km

phaeno Wolfsburg: 56                          

Innenstadt Wolfsburg: 56

Autostadt Wolfsburg: 56

Hauptbahnhof Wolfsburg: 55

Bahnhof Braunschweig: 40

Hotelbuchung
...
...