Online-Befragung zur Stadt

Jede Meinung ist bei der Erarbeitung des Tourismuskonzepts für Wolfsburg erwünscht

Wolfsburg, 31.03.2016


Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) erarbeitet mit Unterstützung des beauftragten Unternehmens ghh consult GmbH aus Wiesbaden in diesem Jahr erstmals ein umfassendes und nachhaltiges Tourismuskonzept für Wolfsburg. Ein zentraler Baustein innerhalb der Konzepterstellung ist eine bundesweite Befragung zur Stadt, an der sich auch alle Wolfsburgerinnen und Wolfsburger beteiligen können.

Der Deutschlandtourismus befindet sich seit Jahren im Aufwind und ist dabei einem ständigen Wandel unterzogen. Mit dem Tourismuskonzept soll die positive Weiterentwicklung und Positionierung Wolfsburgs insbesondere als touristische Destination, als Zielort für Städtetourismus, als Ausflugsziel für die Region sowie als Standort für den Tagungs- und Kongressmarkt gestärkt werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Steigerung der Lebens- und Aufenthaltsqualität. Bei der Erarbeitung des Konzepts interessiert die Initiatoren insbesondere die Frage, wie die Wolfsburgerinnen und Wolfsburger ihre Stadt sehen und bewerten („Innensicht“) und welche Sicht die Bewohner des Umlandes sowie die Einwohner im übrigen Bundesgebiet auf Wolfsburg haben („Außensicht“). Hierfür wurde auf der Internetseite http://wob.ghh-consult.de eine öffentlich zugängliche Online-Befragung eingerichtet. Die Teilnahme ist bis Ende Mai 2016 möglich. Die Ergebnisse der Befragungen fließen in das Konzept ein, das Ende 2016 vorliegen soll.

„Alle Wolfsburgerinnen und Wolfsburger sowie Bewohner aus der Region sind herzlich eingeladen, sich an der kurzen Befragung zu beteiligen und ihre persönliche Sichtweise über die Stadt Wolfsburg zu teilen“, betont Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG. „Wir freuen uns auf die unterschiedlichen Meinungen und Bewertungen und sind gespannt auf die Ergebnisse.“

Zur Online-Befragung bitte hier klicken (öffnet sich in einem neuen Fenster)