Kitas in städtischer Trägerschaft

Jubelnde Kinder mit Text im Bild: Städtische Kindertagesstätten in Wolfsburg

Die acht städtischen Kitas in Wolfsburg zeichnen sich durch klare pädagogische Schwerpunkte aus. Jede Einrichtung hat andere Schwerpunkte, die sich im täglichen Kita-Ablauf der Kinder widerspiegeln – diese Schwerpunkte finden sich auch in den Logos der einzelnen Kitas wieder. Mit gesunder Ernährung über Bewegung, Mitbestimmung, Musik oder Naturwerkstatt über Stadtleben und Basic Needs bis hin zu UN-Kinderrechten bieten unsere Kitas eine tolle Vielfalt an. Zwei Einrichtungen sind gleichzeitig Familienzentrum und öffnen sich in Ihrer Arbeit in den Stadtteil und bieten zusätzlich eine Beratung und Unterstützung für Eltern.

Alle städtischen Kindertagesstätten arbeiten nach dem „Early-Excellence“-Ansatz  – das bedeutet, dass die Fähigkeiten eines jeden Kindes individuell gefördert werden. Der Grundsatz dieses Konzepts lautet: „Jedes Kind ist einzigartig.“ Wir behandeln Ihr Kind mit Wertschätzung und respektieren es so, wie es ist. Unser Blick richtet sich nicht auf die Schwächen Ihres Kindes, sondern auf seine Stärken und Talente – denn jedes Kind trägt Talente in sich, die weiter entwickelt und gefördert werden können.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist bei dem „Early-Excellence“-Ansatz sehr wichtig, denn sie sind die ersten und wichtigsten Experten ihrer Kinder. Wir möchten Sie in ihrer Erziehungskompetenz stärken und Sie in die Bildungsprozesse ihrer Kinder einbeziehen – das ist für uns die Grundlage unserer erfolgreichen Arbeit.

Die Anmeldung für einen Kita-Platz ist über die Onlineplattform WOLLES WELT möglich. Dies ersetzt nicht den Wunsch nach dem persönlichen Kontakt. Die städtischen Kindertagesstätten bieten jährlich einen Tag der offenen Tür sowie individuell vereinbarte Kennenlerntermine an.

Für unsere Kitas suchen wir pädagogische Fachkräfte. Für Fragen und Bewerbungen steht Ihnen Diana Hein per Email zur Verfügung.

Logo Kita in der City mit Text: Kindertagesstätte in der CityWIR ERKUNDEN DAS LEBEN IN DER STADT

Überblick der Kita in der City: 

  • Early-Excellence-Konzept
  • Für Kinder von 1-6 Jahren
  • Schwerpunkt Stadtleben
  • Integratives Angebot

Die Kindertagesstätte (Kita) in der City liegt im Herzen der Stadt Wolfsburg. Bis zu 113 Kinder im Alter

zwischen 1 und 6 Jahren können die Einrichtung besuchen.


Erfahrungsraum Stadt

Das Leben in der Stadt ist vielfältig: Ob Rathaus, Theater, Museum, Park oder Wochenmarkt - in der Stadt gibt es viele Begegnungsorte. An manchen Orten pulsiert das Leben, andere Orte bieten Ruhe. Kinder wachsen in der Stadt auf. Sie ist ihr unmittelbares Lebensumfeld und somit Erfahrungsraum für erste Entwicklungs- und Bildungsschritte. Wir nutzen die zentrale Lage in der Stadt für unsere tägliche Arbeit in der Kita und erkunden gemeinsam mit Ihrem Kind die vielen Facetten des Stadtlebens.

Unsere Einrichtung

Die Räumlichkeiten des Kindergartens sind im Sinne der offenen Arbeit gestaltet. Die Themen unserer Stadt begegnen den Kindern in den Spiel- und Funktionsräumen. Allen Kindern bietet der Standort kurze Wege zu anderen Orten in der Stadt, die weitere Möglichkeiten für Spielen und Lernen bieten.

Gemeinsam mit Ihnen

Die Eltern sind die ersten Bezugspersonen und wir sehen sie als Experten ihrer Kinder. Ein regelmäßiger Austausch ist uns sehr wichtig. Die Kita in der City bietet Gespräche an und Gelegenheiten, für die Eltern Prozesse in der Kita mitzugestalten.


„Wo viele Menschen zusammen kommen, bietet sich viel Gelegenheit zum gemeinsamen Lernen und sozialen Miteinander.“

Betreuungsangebote:

  • 3 Krippengruppen - ganztags und halbtags
  • 2 Kindergartengruppen – ganztags, dreivierteltags und halbtags
  • 1 integrative Kindergartengruppe - ganztags


Logo Kita hinter den Gärten mit Text: Kindertagesstätte hinter den GärtenALLE KINDER HABEN RECHTE - ÜBERALL

Überblick der Kita hinter den Gärten:

  • Early-Excellence-Konzept
  • Für Kinder von 0-6 Jahren
  • Schwerpunkt UN-Kinderrechte, Vielfalt der Kulturen
  • Bilinguales Angebot
  • Flexible Betreuungsangebote für Berufstätige

Die Kindertagesstätte (Kita) hinter den Gärten liegt im Ortsteil Kästorf. 125 Kinder im Alter von 0 und 6 Jahren können die Einrichtung besuchen.

Wir leben Kulturvielfalt.

Die Individualität jedes Kindes bestimmt die pädagogische Arbeit und ist zugleich ein Kinderrecht. Das Recht auf Einzigartigkeit und weitere UN-Kinderrechte wie die Rechte auf Fürsorge, Gesundheit, Bildung oder das Recht auf Spielen verbinden die Kulturen auf der ganzen Welt und werden bei uns in der Kita in den täglichen Ablauf integriert.
Die Sprache ist für das Miteinander und das Lernen grundlegend. In der Kita hinter den Gärten werden Kinder in ihrer Muttersprache gestärkt und die Mehrsprachigkeit gefördert.

Unsere Einrichtung

Die Kita hinter den Gärten bietet Platz für 75 Krippen- und 50 Kindergartenkinder. In zwei Nestgruppen werden bereits Kinder unter einem Jahr liebevoll betreut. Der Kindergarten ist nach dem offenen Konzept eingerichtet, in den Funktionsbereichen werden persönliche Fähigkeiten wie Kreativität, Entdecker- und Lernfreude angeregt. Die Kulturvielfalt findet sich im ganzen Gebäude und im Außengelände wieder. 

Gemeinsam mit Ihnen

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien ist fest in unserem Konzept verankert. Die Eltern sind die ersten Bezugspersonen und wir sehen sie als Experten ihrer Kinder. Ein reger Austausch ist uns daher sehr wichtig. Regelmäßige Gespräche und Raum für Beteiligungsmöglichkeiten lassen gemeinsame Lern- und Bildungsprozesse zu.


„Kinder aus aller Welt verbringen den Tag bei uns in der Kita. Sie alle vereint die UN-Kinderrechte.“

Betreuungsformen:
  • 2 Krippennester – ganztags
  • 3 Krippengruppen – ganztags und halbtags
  • 2 Kindergartengruppen – ganztags und dreivierteltags


Logo Kifa am Ring mit Text: Kinder- und Familienzentrum am RingGESUND AUFWACHSEN UND GLÜCKLICH LEBEN

Überblick des KiFa am Ring
  • Early-Excellence-Konzept
  • Für Kinder von 1-6 Jahren
  • Schwerpunkt Grundbedürfnisse
  • Familienzentrum
  • Integratives Angebot

Das Kinder- und Familienzentrum (KiFa) am Ring bietet neben der Kinderbetreuung auch ein vielfältiges Angebot zur Begegnung, Information und Bildung für alle Familien aus dem Ortsteil Westhagen. Bis zu 113 Kinder zwischen 1 und sechs Jahren werden in Krippen- und Kindergartengruppen betreut.


Ich und du

Die „basic needs“ - die Grundbedürfnisse eines jeden Menschen - sind auf der ganzen Welt dieselben. Jedes Kind braucht Essen und Schlafen. Jedes Kind braucht Sicherheit, Geborgenheit und Liebe. Jedes Kind will spielen und lernen. Im Rahmen unserer täglichen Arbeit beziehen wir diese Grundbedürfnisse in unseren gesamten Tagesablauf ein. Das KiFa am Ring ist ein Haus der Begegnung für Kinder und Erwachsenen aus der ganzen Welt und bietet Raum und Zeit für alle „basic needs“.

Gemeinsam mit Ihnen

Alle Kitas in der Trägerschaft der Stadt Wolfsburg arbeiten nach dem „Early-Excellence-Konzept“.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien hat in dem KiFa am Ring einen besonderen Stellenwert und kann bei uns aktiv mitgestaltet werden.

Angebote für alle Familien

Das KiFa am Ring bietet vielfältige Angebote für Familien. Hier können Familien sich treffen, sich kennen lernen, sich austauschen, voneinander lernen und Spaß haben. Das genaue Angebot ist dem aktuellen Programm des KiFa zu entnehmen.


„Jedes Kind ist unterschiedlich, doch haben alle Kinder dieselben Wünsche.“

Betreuungsangebote:

  • 3 Krippengruppen - ganztags und halbtags
  • 2 Kindergartengruppen – ganztags, dreivierteltags und halbtags
  • 1 integrative Kindergartengruppe - ganztags

Logo Kita an den Teichen mit Text: Kindertagesstätte an den TeichenNATUR ERFORSCHEN UND SPIELEND WACHSEN

Überblick der Kita an den Teichen:
  • Early- Excellence- Konzept
  • Für Kinder von 1-6 Jahren
  • Schwerpunkt Naturwerkstatt

Die Kindertagesstätte (Kita) an den Teichen liegt im Ortsteil Detmerode in direkter Nähe zur Natur. 120 Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren können die Einrichtung besuchen.


Lernen mit Kopf, Herz und Hand in Verbindung mit der Natur

In der Kita an den Teichen setzen sich die Kinder mit der Natur und ihren Phänomenen spielend, erforschend und gestaltend auseinander. Die Kinder können in der Kita tagtäglich auf eine Entdeckungsreise gehen, deren Richtung und Tempo jedes Kind selbst bestimmt. Über das Leben und Lernen in der Kita hinaus erforschen wir mit den Kindern die grünen Oasen von Detmerode.

Unsere Einrichtung

Die Räume der Kita an den Teichen sind im Sinne der offenen Arbeit gestaltet. Die Kinder können ihren Spielort und ihre Spielmaterialien frei wählen. Die Räumlichkeiten werden von den Kindern erkundet und immer wieder neu verändert – so kann Ihr Kind die Kita immer wieder neu entdecken.

Gemeinsam mit Ihnen

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien hat bei uns einen besonderen Stellenwert. Die Eltern sind die ersten Bezugspersonen und wir sehen sie als Experten ihrer Kinder. Ein reger Austausch ist uns sehr wichtig. Die Kita an den Teichen bietet regelmäßige Gespräche an und Gelegenheiten für Eltern Prozesse in der Kita mitzugestalten.


„Von der Natur für das Leben lernen, das ist das Ziel unserer Arbeit“

Betreuungsangebote:

  • 3 Krippengruppen - ganztags und halbtags
  • 3 Kindergartengruppen – ganztags, dreivierteltags und halbtags

MIT PAUKEN UND TROMPETEN – MUSIKALISCHE FRÜHFÖRDERUNG

Logo KiTa am Schlosspark mit Text: Kindertagesstätte am SchlossparkÜberblick der Kita am Schlosspark:

  • Early Excellene Konzept
  • Für Kinder von 1-6 Jahren
  • Schwerpunkt Musik
  • Verschiedene Spiel- und Funktionsbereiche
  • Altersübergreifende Kindergartengruppen
  • Flexible Betreuungsangebote für Berufstätige

Etwa 80 Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren finden in der Kindertagesstätte am Schlosspark in Fallersleben Raum, Anregung und Unterstützung, die Welt zu entdecken, zu erforschen und zu begreifen.


Mit der Musik im Einklang

Besonderer Schwerpunkt der Kita am Schlosspark ist die Musik. Ob musikalische Frühförderung, die MuLieTa’s oder der Klanggarten im Außengelände: hier können Kinder selbst Musik und Klänge erzeugen und sich dazu bewegen.

Unsere Einrichtung

Die Räume der Kita am Schlosspark sind im Sinne der offenen Arbeit so gestaltet, dass es verschiedene Spiel- und Funktionsbereiche im gesamten Haus gibt. Die pädagogische Arbeit und Raumgestaltung ermöglicht den Kindern sich wohl zu fühlen und selbsttätig die Welt zu entdecken.

Gemeinsam mit Ihnen

Es ist der Kita am Schlosspark wichtig, Eltern aktiv in das Kita-Leben einzubeziehen. Schließlich sind sie die ersten Bezugspersonen und somit Experten ihrer Kinder. Daher bietet die Kita am Schlosspark regelmäßige Gespräche sowie viele Beteiligungsmöglichkeiten für Eltern an.

"Kinder brauchen eine Umgebung, in der sie sich wohlfühlen und die ihnen die Möglichkeit gibt, die Welt selbsttätig zu erkunden."

Betreuungsformen:

  • 1 Krippengruppe – ganztags
  • 3 altersübergreifende* Kindergartengruppen - ganztags, dreivierteltags und halbtags
*Es werden Kinder bereits ab Vollendung des 2. Lebensjahres aufgenommen.

GEMEINSAM ENTDECKEN UND HAND IN HAND WACHSEN

Logo KiTa am Klinikum mit Text: Kindertagesstätte am KlinikumÜberblick der Kita am Klinikum:

  • Early-Excellence-Konzept
  • Für Kinder von 1-6 Jahren
  • Schwerpunkt Partizipation und Naturwissen
  • Flexible Betreuungsangebote für Berufstätige

Am Stadtwald Wolfsburg gelegen bietet die Kindertagesstätte am Klinikum mehr als 100 Kindern im Alter zwischen etwa 1 und 6 Jahren ein natürliches Umfeld und eine angenehme Atmosphäre.


Wir fördern die Talente Ihrer Kinder

Über die Schwerpunkte Partizipation und Naturwissen fördert die Kita am Klinikum die vorhandenen Talente der Kinder und stärkt sie in deren Sinneswahrnehmung, Bewegungs- und Handlungserfahrung.

Unsere Einrichtung

Kinder brauchen für ihre Entwicklung und Lernerfahrungen eine Umgebung, in der sie sich wohlfühlen und die ihnen die Möglichkeit gibt, die Welt selbsttätig zu erkunden. Im Rahmen der pädagogischen Qualitätsentwicklung hat die Kita am Klinikum daher Standards für die Eingewöhnung, Kinderbeteiligung und Raumgestaltung entwickelt.

Gemeinsam mit Ihnen

Eltern werden als Experten ihrer Kinder verstanden, schließlich sind sie die ersten Bezugspersonen im Leben der Kinder. Um Eltern und Erziehungsberechtigte aktiv in die Lern- und Bildungsprozesse in unserer Kita einzubeziehen, bietet die Kita am Klinikum dazu regelmäßige Gespräche sowie viele Beteiligungsmöglichkeiten an.


"Jedes Kind ist wichtig für die Gemeinschaft, wird von uns mit seinen Ideen ernst genommen und kann etwas bewirken."

Betreuungsformen:

  • 5 Krippengruppen – ganztags
  • 3 Kindergartengruppen – ganztags

FÜR KLEINE ENTDECKER –MIT DER NATUR AUF AUGENHÖHE

Logo KiTa am Gutspark mit Text: Kindertagesstätte am GutsparkÜberblick der Kita am Gutspark:

  • Early-Excellence-Konzept
  • Für Kinder von 1-6 Jahren
  • Schwerpunkte Natur und Kreativität
  • Förderung der Fantasie und Individualität
  • in einer naturnahen Umgebung

Die Kindertagesstätte am Gutspark bietet 80 Kindern zwischen 1 und 6 Jahren ein naturnahes und anregendes Umfeld. Die Kita liegt direkt am Gutspark Mörse.


Natur entdecken, Kreativität fördern

In der Kita am Gutspark bekommen die Kinder die Möglichkeit die Natur hautnah zu erleben. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Bereich der Kreativität. Durch regelmäßige Angebote und individuelle Anregungen haben die Kinder die Möglichkeit, mit verschiedenen Materialien zu experimentieren und erste kleine Kunstwerke entstehen zu lassen. Hierbei stehen Individualität und Fantasie im Vordergrund.

Gemeinsam mit Ihnen

Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern ist für uns selbstverständlich. Wir verstehen die Eltern als Experten ihrer Kinder und stehen mit ihnen in regem Austausch. Regelmäßig wird den Eltern die Möglichkeit gegeben, sich an Prozessen in der Kita zu beteiligen und so den Alltag mit zu gestalten.


"Ein wertschätzender und liebevoller Umgang ist uns besonders wichtig."

Betreuungsformen:

  • 2 altersübergreifende Kindergartengruppen – ganztags
  • 2 Krippengruppen – ganztags

AUF DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG UND BEWEGUNG KOMMT ES AN

Logo KiFa Vorsfelde mit Text: Kinder- und Familienzentrum VorsfeldeÜberblick des KiFa Vorsfelde:

  • Early-Excellence-Konzept
  • Für Kinder von 1-6 Jahren
  • Schwerpunkte Ernährung und Bewegung
  • Verschiedene Spiel- und Funktionsbereiche
  • Familienzentrum

Im Ortsteil Vorsfelde in der Carl-Grete-Straße befindet sich das Kinder- und Familienzentrum Vorsfelde (KiFa). Bis zu 155 Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren besuchen die Einrichtung.


Gesund und Fit

Gesunde Ernährung als ein Schwerpunkt bildet sich durch die Verwendung von größtenteils Bioprodukten zu den Mahlzeiten ab. Ernährungserziehung spielt im Alltag des KiFa Vorsfelde eine besondere Rolle. Bewegung als weiterer Schwerpunkt wird durch einen Bewegungsbereich im Haus, Wassergewöhnungs- und Psychomotorikangebote ermöglicht und gefördert.

Die Zusammenarbeit mit Eltern gestaltet das KiFa Vorsfelde aktiv und bietet regelmäßige Gespräche und verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten an.

Vielfältige Angebote

Als Kinder- und Familienzentrum bietet die Einrichtung allen Vorsfelder Familien vielfältige Angebote zur Begegnung, Information und Bildung. Das genaue Angebot ist dem aktuellen Programm des Kinder- und Familienzentrums zu entnehmen, welches Anfang März erscheint. Hier eine Übersicht unserer vorangegangenen Angebote:


"Kinder betreuen, sich begegnen, sich informieren, sich bilden. Das Angebot unseres Kinder- und Familienzentrums ist vielfältig."

Betreuungsformen:

  • 5 Kindergartengruppen – ganztags, dreivierteltags und halbtags
  • 2  Krippengruppen ganztags
Städtische Kindertagesstätte in der City
Kolpingstraße 1
34880 Wolfsburg
05361 – 308 99 80
kita-city@stadt.woflsburg.de 
Voraussichtliche Eröffnung am 01.08.201

7


Städtische Kindertagesstätte hinter den Gärten

Hinter den Kohlgärten 4
38448 Wolfsburg
05361 – 308 99 80
kita-gaerten@stadt.wolfsburg.de
Voraussichtliche Eröffnung am 01.10.2017

Städtisches Kinder- und Familienzentrum am Ring
Stralsunder Ring 45
38444 Wolfsburg
05361 – 308 99 80
kifa-ring@stadt.wolfsburg.de
Voraussichtliche Eröffnung am 01.08.2017

Städtische Kindertagesstätte an den Teichen
Theodor-Heuss-Straße 53
38444 Wolfsburg
05361 – 308 99 80
kita-teichen@stadt.wolfsburg.de
Voraussichtliche Eröffnung am 01.08.2017

Städtische Kita am Schlosspark
Hofekamp 6
38442 Wolfsburg
Tel. (05362) 51922
kita-schlosspark@stadt.wolfsburg.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 6.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Städtische Kita am Klinikum
Sauerbruchstraße 7c
38440 Wolfsburg
Tel. (05361) 3089980
kita-klinikum@stadt.wolfsburg.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 6.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Städtische Kita am Gutspark
Hattorfer Straße 12
38442 Wolfsburg
Tel. (05361) 3751603
kita-gutspark@stadt.wolfsburg.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Städtisches Kinder- und Familienzentrum Vorsfelde
Carl-Grete-Straße 24
38448 Wolfsburg
Tel. (05363) 2267 – Kita-Betreuung
Tel. (05363) 812901 – Familienzentrum
kifa-vorsfelde@stadt.wolfsburg.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Träger: Stadt Wolfsburg
Diana Hein
Geschäftsbereich Jugend
Fachgebiet Städtische Kindertagesstätten
Pestalozziallee 1A
38440 Wolfsburg
Tel. (05361) 282221

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

Direktlink Newsroom
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice