Öffentliches Eigentum

Schauspiel von Sam Peter Jackson

Veranstaltungsdetails

  • 11. Februar 2018

    18:00 Uhr

  • Theater Wolfsburg

    Klieverhagen 50

  • Schauspiel & Comedy

Seine neue Autobiografie – ein von allen Kritikern verrissenes Werk. Seine Liebe zum Job? Hat Englands beliebtester Nachrichtensprecher Geoffrey Hammond längst verloren. Während er für die Medien versucht, die Ehe mit seiner Frau Elaine aufrechtzuerhalten, hofft er auf einen heimlichen Neuanfang mit seinem Lebenspartner Paul. Den ihm zur Seite stehenden Pressesprecher Larry de Vries feuert er. Dann wendet sich das Blatt: Geoffrey wird mit einem 16-jährigen Jungen erwischt, von Reportern verfolgt und gedemütigt. Eine prekäre Situation, aus der ihm nur Larry heraushelfen kann. Doch dessen Unterstützung hat seinen Preis.

„Jackson hat ein Talent für die sarkastische Pointe, (...) er unterhält auf intelligentem Niveau. Das Schlossparktheater ist damit jedenfalls am Puls der Zeit. Man kann ja schwerlich den Fall Edathy ausblenden, diese totale öffentliche Vernichtung eines Menschen, dessen Intimstes publik gemacht wird. „Warum geht das alles auch nur irgendjemanden etwas an“, will Geoffrey einmal wissen. „Weil es Neuigkeiten sind“, entgegnet Larry“. (aus: Tagesspiegel)

mit Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling
Regie: Michael Bogdanov