In 80 Tagen um die Welt oder Wie viele Opern passen in ein Musical?

Musical für die ganze Familie nach dem Roman von Jules Verne von Øystein Wiik (Libretto) und Gisle Kverndokk (Musik) Deutsch von Elke Ranzinger und Roman Hinze

Veranstaltungsdetails

  • 21. Oktober 2017

    19:00 - 21:45 Uhr

  • Theater Wolfsburg

    Klieverhagen 50

  • Schauspiel & Comedy

Es ist die anspruchsvolle Adaption des berühmten Klassikers von Jules Vernes, welche in zahlreichen Liedern und Szenen die Geschichte einer außergewöhnlichen Wette erzählt, gefasst in eine erzählerisch vielfältige und anspruchsvolle Musicalform. Um das Jahr 1890 kommt es in einem Londoner Gentlemen’s Club zu einer waghalsigen Wette: Phileas Fogg errechnet, dass man zur Umrundung der Welt nicht wie allgemein angenommen 93 Tage, sondern nur 80 Tage benötige, und dies will er auch beweisen. Aber schon bald muss er einsehen, dass nicht alles so klar berechenbar ist, wie er glaubte.

Die Ereignisse, die Fogg und seinen Diener Passepartout aufhalten, sind von Figuren aus der Welt der Musik und der Oper inspiriert, was eine Extra-Portion Spaß verspricht wie etwa das Angebot des Fliegenden Holländers, als Fogg sein Schiff verpasst. Es geht rasant und witzig innerhalb von 80 Tagen nicht nur um die Erde, sondern auch durch die Welt der Oper und Operette – ein Vergnügen für die ganze Familie. Mit großem Sinfonieorchester!

Musikalische Leitung: Stefan Diederich
Choreografie: Katharina Torwesten
Inszenierung: Markus Hertel