Konstellationen

Schauspiel von Nick Payne Deutsch von Corinna Brocher

Veranstaltungsdetails

  • 25. Februar 2018

    18:00 Uhr

  • Theater Wolfsburg

    Klieverhagen 50

  • Schauspiel & Comedy

Bei einer Grill-Party begegnet der bodenständige Imker Roland der intelligenten Quantenphysikerin Marianne. Das ist die Ausgangssituation, von der aus sich etwas entwickelt (oder eben nicht). Wir erleben Roland und Marianne in einer Reihe von verschiedenen Beziehungs-Situationen – erstes Treffen, erster gemeinsamer Abend, Heiratsantrag, Seitensprung-Geständnis und Trennung, nach einer Krankheitsdiagnose, zufälliges Wiedersehen – und das in allen möglichen Variationen: Mal kommen die beiden beim allerersten Treffen nicht über ein, zwei Sätze hinaus, mal sind sie Feuer und Flamme, mal kommt es zum ersten Kuss und mehr; später hat er mal eine Rede vorbereitet, die in einen Heiratsantrag mündet, mal vergisst er den Zettel und muss improvisieren; mal gesteht sie eine Affäre, mal …

Ein raffiniert konstruiertes Zwei-Personenstück um eine große Liebe – in allen ihren Variationen. Von und mit dem erfolgreichen „Der letzte Vorhang“-Team Suzanne von Borsody, Guntbert Warns sowie Antoine Uitdehaag (Regie).

mit Suzanne von Borsody und Guntbert Warns
Inszenierung: Antoine Uitdehaag