David & Götz: Solang man Träume noch leben kann

Neue Klavier-Show an zwei Flügeln

Veranstaltungsdetails

  • 29. Dezember 2017

    19:00 Uhr

  • Theater Wolfsburg

    Klieverhagen 50

  • Schauspiel & Comedy

Das sind David & Götz, wie das Publikum sie liebt: In ihrer neuen Klavier-Show „Solang man Träume noch leben kann“ bringt das Musiker-Duo an zwei Flügeln fetzige Rock-, Pop- und Klassik-Hits, witzige
Moderationen und absurde Pointen. Es geht um nichts Geringeres als das persönliche Lebensgefühl. Das Leben gestalten und an die eigene Kraft glauben. Die Bühne schlicht – zwanzig Finger schweben über 176 Tasten und eigentlich unspielbare Arrangements geraten zu pianistischen Höhenflügen. Ungebremst prallen Michael Jackson und Elton John auf Strauß und Beethoven. Mit Hits wie „I will survive“, „Crocodile Rock“, „You’ve got a friend“, „Forrest Gump“, „Eine kleine Nachtmusik“, Schicksalssymphonie“ sowie Songs von Elton John, Die Ärzte, den Comedian Harmonists, Coldplay
u. v. m.

„… ausverkauft, auch die Stehplätze entlang der Treppen. Auf denen standen vorwiegend junge Menschen. Na, klar doch: Die Showpianisten bieten ein Programm für Jung und Alt … Jedes Stück schmeckte so köstlich, dass das Publikum sozusagen unersättlich geworden war.“ (Wolfsburger Nachrichten, 2016)

Mit David Harrington und Götz Östlind