Dornröschen

Ein fantastisches Ballettmärchen von Peter I. Tschaikowsky

Veranstaltungsdetails

  • 11. Januar 2018

    19:30 Uhr

  • Theater Wolfsburg

    Klieverhagen 50

  • Schauspiel & Comedy

Das Ballett „Dornröschen“ gilt als das gelungenste aus der großen zaristischen Ära. Tschaikowsky hielt sein „Dornröschen“ für sein bestes Ballett. So erfreut nun der Klassiker seit mehr als hundert Jahren Groß und Klein. Mit Anmut, Schönheit und Eleganz, mit unglaublicher Leichtigkeit und höchster technischer Präzision, für das auch das Russische Nationalballett bekannt ist, wird das Publikum in eine Märchenwelt entführt.

Das Zusammenwirken zweier so außergewöhnlich schöpferischer Kräfte wie des Choreografen Marius Petipa und des Komponisten Peter I. Tschaikowsky hatte eine Symbiose hervorgebracht, die in allen Teilen eine vollständige Übereinstimmung aufweist, wie man es an den russischen Bühnen lange nicht hatte beobachten können. Märchenhaftes erhielt den Zauber jener Überwirklichkeit, dessen das Ballett bedarf. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und 300 Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz vervollständigt das vitale Werk voller Romantik und macht die Ballettvorstellung zum wahren Fest.

Choreografie: L. Iwanow nach Marius Petipa