Klaviertrio Ligeia

Veranstaltungsdetails

  • 20. August 2017

    11:15 Uhr

  • Gartensaal Schloss Wolfsburg

    Schloßstraße 8

  • Veranstaltungen, Konzert & Musik, Verwaltung

Klaviertrio LigeiaKlaviertrio LigeiaZu einem kammermusikalischen Matineekonzert mit Werken von Beethoven, Debussy und Schostakowitsch lädt die Musikschule der Stadt Wolfsburg im Rahmen der Veranstaltungen zum 50-jährigen Jubiläum ein. Das Klaviertrio Ligeia, bestehend aus Eva Maria Preinfalk, Violine, Charlotte Foltz, Violoncello, und Anna-Victoria Baltrusch, Klavier, formierte sich im Sommer 2013 an der Musikhochschule Freiburg. Dort studierte das Ensemble bei Prof. Sylvie Altenburger und Joachim Kist.

Charlotte Foltz ist seit 2016 Violoncello-Lehrkraft an der Musikschule der Stadt Wolfsburg und betreut dort neben ihrer Instrumentalklasse u.a. das Violoncello-Ensemble Cellophonie. Charlotte Foltz  studierte zunächst klassisches Cello bei Prof. Adriana Contino und Beverley Ellis an der Musikhochschule Freiburg. Daran schloss sie ein Barockcello-Studium bei Werner Matzke an der Musikhochschule Trossingen an, das sie mit Auszeichnung abschloss. Ergänzt wurden ihre Studien durch Meisterkurse u.a. bei Wen-Sinn Yang, Kristin von der Goltz und Jaap ter Linden. Im Oktober 2016 wurde sie in die Meisterklasse von Prof. Jan Freiheit an der Musikhochschule Leipzig aufgenommen, um dort den solistischen Abschluss im Fach Barockcello zu erwerben.

Wichtige musikalische Impulse erhielt das Klaviertrio Ligeia außerdem von Prof. Julia Schröder, Beverley Ellis und Susanna Kadzhoyan sowie durch Meisterkurse bei Prof. Konstantin Lifschitz und Markus Fleck. Die immerwährende Suche nach dem Wesen und der Essenz eines Werkes macht die gemeinsame Arbeit des Trios aus.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.