Medienzentrum Wolfsburg

Logo des Medienzentrums Wolfsburg(Digitale) Medien sind fester Bestandteil des Alltags von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen geworden und durchdringen zunehmen auch den Bereich von schulischer und außerschulischer Bildung. Zu einer zeitgemäßen Bildung und modernen Lernkultur gehören Medien heute fast selbstverständlich dazu. Medienbildung meint dabei, einerseits Medien als Werkzeug (Lernen mitMedien) und andererseits als Lerngegenstand (Lernen über Medien) zu begreifen.

Das Medienzentrum hat sich zur Aufgabe gemacht, kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der Medienbildung zu sein. Wir verstehen uns als Anlaufstelle für Lehrerinnen und Lehrer und andere pädagogische Fachkräfte sowie Kirchen, Vereine und andere öffentliche Einrichtungen in Wolfsburg in allen Fragen des Einsatzes von Medien in Lehr- und Lernprozessen.

Neben der Beschaffung und dem Verleih von (Bildungs-) Medien und technischen Geräten sowie Reparaturleistungen halten wir ein großes medienpädagogisches Angebot bereit. Wir möchten zu einem kreativen und zukunftsorientierten Umgang mit Medien anregen und bieten hierfür medienpädagogische Unterstützung und Beratung bei Projekten, sowie Workshops, Vorträge und Fortbildungen an. In unserem vielfältig und modern ausgestatteten Multimedia- und Schnittraum können Schulklassen und (Jugend-) Gruppen nach Absprache selbständig an ihren eigenen Medienproduktionen arbeiten. In den Ferien veranstalten wir zudem medienpädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche.

 

Liebe Kundinnen und Kunden, bitte beachten Sie, dass der Verleih aufgrund der aktuellen Situation nur nach vorheriger Terminabsprache innerhalb unserer Öffnungszeiten besucht werden kann. Termine und weitere Auskünfte erhalten Sie beim Team des Medien- und Geräteverleihs unter 05361 7738-44/-53 oder per E-Mail: medienzentrum@stadt.wolfsburg.de

Verleihraum_Panorama

Das Medienzentrum verleiht an Schulen, KiTas, sonstige Institutionen sowie an Vereine:

  • CDs

  • DVDs
  • CD/DVD-Roms
  • VHS
  • Medienpakete
  • Bilderbuchkinos
  • Lern- und Lehrmittel
  • Online verfügbar: Didaktische Onlinemedien/Onlinefilme

Über den Antares-Online-Katalog können Sie in unserem Katalog recherchieren, Medien vorbestellen und die Leihfrist Ihrer Medien verlängern.

Um den Online-Katalog in vollem Umfang nutzen zu können, ist eine Anmeldung über das Anmeldeformular nötig.

Einen Leitfaden zur Medienausleihe finden Sie hier.

Weitere Filme, Grafiken, Arbeitsblätter, weiterführende Infos und methodisch-didaktische Hinweise finden Sie auch online in der Datenbank von Merlin - Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen.

Bitte beachten Sie für den Einsatz der Medien das geltende Urheberrecht.

Gerätekatalog

Schulen, KiTas, andere öffentliche Einrichtungen und Institutionen sowie gemeinnützige Vereine können im Medienzentrum gebührenfrei Geräte und Zubehör ausleihen.

Für nicht gemeinnützige Vereine gilt eine Gebührenordnung.

Schauen Sie in unserem Gerätekatalog nach, welche Geräte zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie unsere Benutzungs- und Entgeltordnung.

Alle Angebote gelten nur für eine Nutzung innerhalb der Stadt Wolfsburg

Frauke Wegner

Leitung, Medienpädagogik
Telefon: 05361 7738-47
E-Mail: frauke.wegner@stadt.wolfsburg.de


Oleg Zolotar

Medienverleih / Beratung
Telefon: 05361 7738-44
E-Mail: oleg.zolotar@stadt.wolfsburg.de


Simon Groth

Geräteverleih/ Beratung
Telefon: 05361 7738-44
E-Mail: simon.groth@stadt.wolfsburg.de


Kerstin Raulf

Medienpädagogische Beraterin
Telefon: 05361 7738-24
E-Mail: raulf@nibis.de


Anne-Katrin Mehlhase
Der Kurzfilmwettbewerb für Kinder und Jugendliche aus Wolfsburg und dem Landkreis Gifhorn geht in die nächste Runde.

Bis zum 31. Januar 2021 können wieder selbstgedrehte Kurzfilme eingereicht werden.

Die eingereichten Filme dürfen bis zu diesem Zeitpunkt nicht älter als ein Jahr sein, müssen also jeweils nach dem 1. Februar des Vorjahres produziert worden sein. Es spielt keine Rolle, ob ein Film in privater Initiative oder im Rahmen eines schulisch unterstützten Projektes als Klassen-, Gruppen- oder Einzelarbeit entstanden ist.

Thema und Genre des Filmbeitrags können frei gewählt werden. Egal ob Kurzspielfilm, Dokumentation, Reportage, Trickfilm, Musikvideo, Social Spot, Experimentalfilm … wichtig ist vor allem, dass der Einsatz filmischer Gestaltungs-mittel erkennbar ist.

Da es sich um einen Kurzfilmwettbewerb handelt, darf die Länge eines Films 12 Minuten (ohne Abspann) nicht überschreiten. Darüber hinaus ist auf die Einhaltung der Urheberrechtsbestimmungen zu achten!

Eine Jury bestehend aus filmerfahrenen Lehrkräften, professionellen Film-schaffenden und Schülervertreter/innen wird insgesamt bis zu fünf Erst- und Zeitplatzierte Gewinnerfilme aus den folgenden drei Alterskategorien ermitteln:

  • KiTa und Klassen 1 – 6
  • Jahrgänge 7 – 10
  • Jahrgänge 11 – 13 und BBS
Die regionale Preisverleihung findet voraussichtlich im März 2021 als Online-Veranstaltung statt. Die ersten Preisträger treten dann einige Monate später auf Landesebene bei der „Niedersachsen Filmklappe“ gegeneinander an, deren Preisverleihung ab 2020 immer kurz vor den Sommerferien stattfinden wird.

Wer Beratung oder Unterstützung für die Filmproduktion benötigt, kann sich gern an das Medienzentrum Gifhorn oder Wolfsburg wenden. Dort stehen nach Absprache auch Filmausrüstungen, Kameras mit Zubehör und PC-Schnittplätze zur Verfügung. Bitte beachten: dieses Angebot gilt nur für Schulen, Kitas und andere öffentliche Einrichtungen sowie gemeinnützige Vereine. Privatpersonen können unseren Verleih nicht in Anspruch nehmen.

Kontakt für Rückfragen:

Frauke Wegner, E-Mail: frauke.wegner@stadt.wolfsburg.de

Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden.

Weitere Infos finden sich auch im Flyer und unter filmklappe.com (öffnet sich in einem neuen Fenster)

Wichtige Infos zum Wettbewerb:

Die eingereichten Filme dürfen kein urheberrechtlich geschütztes Material wie Musik, Geräusche/Sounds, Bilder, Filmausschnitte etc. enthalten bzw. es muss ggf. das schriftliche Einverständnis des Rechteinhabers vorgelegt werden. Dies betrifft auch Coverversionen! Es darf also nur lizenzfreies bzw. nachweislich lizensiertes Material verwendet werden. Wir behalten uns vor, Filme vom Wettbewerb auszuschließen, wenn diese urheberrechtlich geschütztes Material enthalten und das Einverständnis des Rechteinhabers nicht belegt werden kann!

Tipps und Infos dazu unter https://filmklappe.com/tipps-rund-ums-filmen/ (öffnet sich in einem neuen Fenster)
 
Es ist wichtig, dass alle verwendete Musik, Geräusche etc. im Abspann benannt UND auf dem Anmeldeformular mit Urheber und vollständiger(!) Quelle/Lizenz angegeben werden! 

Am Wettbewerb dürfen nur Filme teilnehmen, die von Kindern und Jugendlichen produziert wurden. Das heißt, dass der überwiegende Anteil am Film, von der Idee über das Drehbuch, die Kameraführung bis hin zum Schnitt von Kindern und Jugendlichen übernommen worden sein muss.

Erwachsene können unterstützend und beratend dabei sein (vor allem in den Kategorien Förderschule sowie Kita/Grundschule versteht sich dies von selbst), jedoch sind Filme, die von professionellen Firmen/Institutionen produziert wurden, nicht zulässig!

Das Medienzentrum Wolfsburg bietet allen Lehrkräften sowie sonstigen pädagogischen Fachkräften Unterstützung und Anregungen für die aktive Medienarbeit in ihrem  Arbeitskontext. Wir unterstützen Projekte und Workshops mit Kindern und Jugendlichen, bieten aber auch Fortbildungen und Elternabende an. 

Unsere Angebote dienen als Anregung, sich aktiv mit Medien auseinanderzusetzen. Sie können individuell auf Ihre Wünsche und Vorstellungen angepasst werden. Gern bieten wir auch Unterstützung bei Ihren eigenen Ideen und Vorstellungen oder der Konzeptentwicklung an. 

Unsere Workshopangebote für Schulklassen können auch als Fortbildungen umgesetzt werden. Wir erstellen aber auch gern ein individuelles Fortbildungsangebot für Ihre Einrichtung. 

Eine aktuelle Übersicht des medienpädagogischen Angebots finden Sie hier.

Für wen?
Unsere medienpädagogischen Angebote richten sich an Lehrkräfte, ErzieherInnen, pädagogische Fachkräfte der schulischen und außerschulischen Jugend- und Kulturarbeit und weitere pädagogische Fachkräfte aus Wolfsburg.

Wann? 
Die Angebote werden jeweils individuell mit Ihnen geplant und können Ihren Bedürfnissen nach Dauer und Inhalt angepasst werden. Feste Termine für Veranstaltungen und Workshops werden hier bekanntgegeben.

Wo?
Gern kommen wir für die Projekte zu Ihnen in die Schule bzw. Einrichtung. 

Kosten?
Unsere Angebote sind für unsere Zielgruppe kostenfrei.

Sprechen Sie uns einfach an – persönlich im Medienzentrum, per Telefon oder E-Mail, und wir werden gemeinsam das für Sie passende Angebot erarbeiten.

Ansprechpartnerin:

Frauke Wegner
Telefon: 05361 7738-47
E-Mail: frauke.wegner@stadt.wolfsburg.de

Hier finden Sie nützliche Links für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte der schulischen und außerschulischen Arbeit zu verschiedenen Medienthemen. Diese Sammlung wird regelmäßig erweitert und ergänzt.

Hinweis: Die folgenden Listen stehen Ihnen hier im *PDF-Format zum Herunterladen zur verfügung und öffnen sich jeweils in einem neuen Fenster

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

Direktlink Merlin Datenbank
Direktlink Newsroom

Gerätekatalog

Schulen, KiTas, andere öffentliche Einrichtungen und Institutionen sowie gemeinnützige Vereine können im Medienzentrum gebührenfrei Geräte und Zubehör ausleihen.

PDF-Datei 4495 kB

Entgeltordnung

Benutzungs- und Entgeltordnung des Medienzentrums Wolfsburg.

PDF-Datei 15 kB