Baustellen und Verkehrsbeeinträchtigungen

Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet Wolfsburg

Wie lange dauert die Baustelle auf einer bestimmten Straße und mit welchen Verkehrsbehinderungen ist in den nächsten Wochen zu rechnen? An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht!

  • Straßensperrung Herbstmarkt Vorsfelde

Anlässlich des Herbstmarktes wird vom 17. bis 18. Oktober in der Vorsfelder Altstadt die obere Lange Straße ab der Einmündung Kattenstraße/Meinstraße ab Donnerstag, 17. Oktober, um 06:45 Uhr bis Freitag, 18. Oktober, voraussichtlich gegen 20 Uhr für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.

Für die Dauer der Absperrung können seitens der Wolfsburger Verkehrs GmbH die Haltestellen "Ütschenpaul" sowie "Petruskirche" und "Obere Tor" in der Langen Straße stadtauswärts nicht angefahren werden.Die Umleitung der Buslinien stadtauswärts (in Richtung Wendschott) erfolgt über die auf Höhe der Feuerwehr eingerichtete Ersatzhaltestelle in der Straße "An der Meine", die Straße "Roßplatz" und die Max-Valentin-Straße. Der Buslinienverkehr stadteinwärts ist nicht beeinträchtigt.


  • Straßensperrung Fallersleben: Baustelle Fallersleben Landstraße verlängert

In Wolfsburg – Fallersleben finden aktuell Arbeiten an der Wolfsburger Landstraße statt, diese sind für die Verlegung von Fernwärme (VW Kraftwerk GmbH) notwendig. Aufgrund von Bauverzögerungen verlängert sich die Maßnahme voraussichtlich bis zum 7. November.

Die Maßnahme wird seit Juli in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Der erste Abschnitt wurde im August abgeschlossen. Im laufenden zweiten Bauabschnitt wird die Querungsinsel gegenüber der Hausnummer 9 zurückgebaut.

Eine der zwei Fahrspuren in Fahrtrichtung Fallersleben ist aktuell zur Linksabbiegespur in Fahrtrichtung Osten umgewandelt, um die Erreichbarkeit der Hausnummer 9 sicherzustellen. Die Fahrspur in Fahrtrichtung Wolfsburg bleibt weiterhin gesperrt, sowie der südliche Gehweg. Während der gesamten Maßnahme wird eine Fußgängerlichtsignalanlage installiert, um die Fußläufigkeit sicherzustellen.


  • Straßensperrung Neindorf: Trinkwasserleitung wird erneuert

In Wolfsburg – Neindorf  beginnt ab Montag, 14.Oktober, die Trinkwasserleitungssanierung im Auftrage der Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB). Für die Ausführung der Arbeiten werden Straßenvollsperrungen erforderlich.

Von der Baumaßnahme betroffen sind: Südstraße, Mühlenbergstraße, Ackerstücken, Dormblick, Elzblick und Harzblick. Die Arbeiten beginnen in der Südstraße und werden abschnittsweise ausgeführt. Voraussichtliche Dauer der Gesamtmaßnahme bis zum 31.01.2020.


  • Straßensperrung Mitte-West: Vollsperrung Kreisel Breslauer Straße/Grauhorststraße 

Aufgrund des Aufbaus von Messeinrichtungen wird der Kreisverkehr Breslauer Straße/Grauhorststraße am Sonntag, 13. Oktober, von 8 Uhr bis 18 Uhr in allen Fahrtrichtungen voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den beschilderten Umleitungsstrecken zu folgen. Der öffentliche Personennahverkehr wird für den Zeitraum der Sperrung ebenfalls umgeleitet. Die WVG wird dazu informieren.

Die Messeinrichtungen werden vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Zusammenarbeit mit Volkswagen und der Stadt Wolfsburg im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes eingerichtet. Ziel ist es, Voraussagen über Fahrmuster in Vorbereitung auf hochautomatisiertes Fahren treffen zu können. Die Daten werden nur voll anonymisiert verarbeitet.


  • Straßensperrung Kästorf

In Wolfsburg – Kästorf wird ab Montag, 14. Oktober, die Auffahrt (in Fahrtrichtung Wolfsburg) und die Abfahrt (in Fahrtrichtung Kästorf) der B188 (Kohlgärten) bis voraussichtlich 30. Oktober aufgrund einer Fahrbahnsanierung voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitung über die Zufahrt Warmenau ist ausgeschildert.


  • Straßensperrung Brackstedt

In Wolfsburg – Brackstedt wird ab Montag, 14. Oktober, die Straße "Zum Kühlen Grunde (K46)" bis voraussichtlich 8. November aufgrund einer Fahrbahnsanierung voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitung über Jembke/Hoitlingen ist ausgeschildert.


  • Straßensperrung Innenstadt

Seit Mitte Juli ist auf der Braunschweiger Straße eine Rechtsabbiegespur in Fahrtrichtung Siemensstraße gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich noch bis 15. November andauern.

Die LSW verlegt in dem Bereich Fernwärmeleitungen.


  • Brücke über die Kleine Aller im Zuge der Hannoverschen Straße

Die Brücke über die Kleine Aller im Zuge der Hannoverschen Straße wird seit längerer Zeit aufmerksam vom Geschäftsbereich Straßenbau der Stadt Wolfsburg beobachtet. Das Bauwerk ist inzwischen über 90 Jahre alt. Bereits seit einigen Jahren ist die maximale Last auf 7,5 Tonnen beschränkt. Eine aktuelle Überprüfung und Nachrechnung hat weitere Einschränkungen ergeben, so dass Handlungsbedarf besteht. Um die Befahrbarkeit weiterhin im gleichen Rahmen aufrecht zu erhalten, wird auf dem Bauwerk künftig nur noch ein Fahrstreifen verfügbar sein, um sicher zu stellen, dass maximal ein Fahrzeug das Bauwerk belastet.

Die Arbeiten zur Fahrbahneinengung auf dreieinhalb Meter Breite werden ab Dienstag, 24. September, durchgeführt. Ein Begegnungsverkehr ist somit ab diesem Zeitraum nicht mehr möglich, es können nur Fahrzeuge in eine Richtung über die Brücke fahren. Auf der Brücke wird die Spur stadteinwärts abgesperrt, so dass laut Beschilderung die Fahrtrichtung stadtauswärts an der Engstelle Vorfahrt hat. Von den Verkehrsteilnehmern ist an der Engstelle gegenseitige Rücksichtnahme gefragt. Eine Ampelregelung ist hier vorerst nicht vorgesehen.

Gleichzeitig werden die Zeiträume der Bauwerküberwachung deutlich verkürzt, so dass kurzfristig auch weitergehenden Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit möglich sind. Die Planungen und Absprachen für einen Ersatzneubau wurden bereits aufgenommen, so dass derzeit ein Brückenneubau ab den Jahren 2021/2022 möglich ist.


  • Einbahnstraßenregelung und Umleitung Kästorf

Im Zuge der Ortsdurchfahrt Kästorf starten am Mittwoch, 21. August, verschiedene Bauarbeiten auf der Straße Breiter Föhrd. Zwischen der östlichen Zufahrt Maschweg und der Bundesstraße 188 wird die Straße Breiter Föhrd um einen Rechtsabbiegestreifen erweitert. Parallel dazu wird die Querung in Höhe der östlichen Zufahrt Maschweg umgestaltet und der künftigen Radverkehrsführung angepasst. Weiterhin wird die Bushaltestelle Kästorf Ost behindertengerecht umgebaut.

Anschließend erfolgt dann der Rückbau des Rechtsabbiegestreifens in die Jembker Straße. Abschließend soll dann die Asphaltdeckschicht der Ortsdurchfahrt von der Haltestelle Kästorf Ost bis zum westlichen Ortsausgang erneuert werden. Das gesamte Projekt soll bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein, teilt der Geschäftsbereich Straßenbau der Stadt mit.

Die Straße Breiter Föhrd wird in der Zeit bis voraussichtlich zum 31. Oktober von der Bundesstraße 188 aus kommend in Fahrtrichtung Westen zur Einbahnstraße. Aus Fahrtrichtung Osten, über die Straße Zu den Balken kommend, ist dann die Zufahrt bis zur Jembker Straße möglich. Eine Umleitung über die Kreisstraße 46 und die Bundesstraße 188 ist ausgeschildert. Der VW-Parkplatz Tor Nord ist über die reaktivierte Zufahrt in der Straße Maschweg erreichbar.

Neu: Schäden im Stadtgebiet?

Melden Sie Straßen-beleuchtungsschäden, Unkraut auf öffentlicher Fläche, Schlaglöcher usw. bequem online

Geschäftsbereich Straßenbau und Projektkoordination

Der richtige Ansprechpartner für alle Verkehrs- und Tiefbauangelegenheiten

Verkehrsplanung

Damit der Verkehr auf Wolfsburgers Straßen fließt

Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice