Baustellen und Straßensperrungen

Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet Wolfsburg

Wie lange dauert die Baustelle auf einer bestimmten Straße und mit welchen Verkehrsbehinderungen ist in den nächsten Wochen zu rechnen? An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht!

  • Straßensperrung Sandkamp

Ab dem 19. November beginnen die Arbeiten für den Neubau des Radweges an der Stellfelder Straße. Die Arbeiten können je nach Witterungsverhältnissen bis in den April 2019 hinein dauern. Genau betroffen ist der Bereich von der Abfahrt Oststraße bis zum Kreuzungsbereich Im Hagen.

Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung. Eine Umleitungsstrecke wird über die Heinrich-Nordhoff-Straße und die Appelchaussee zur Stellfelder Straße eingerichtet. Der Fußgängerverkehr wird durch die Baustelle geführt. Von Radfahrern kann die Strecke "Im Hagen" entlang am Mittellandkanal zur Oststraße genutzt werden. Für Anwohner sowie Ver- und Entsorgungsfahrzeuge ist die Zufahrt frei.

Straßenkarte mit Sperrung Stellfelder Straße


  • Straßensperrung Fallersleben

Anlässlich der Veranstaltung "Kunst & Licht" in der Fallersleber Altstadt wird die Westerstraße in Richtung Marktstraße ab der Einmündung Hofekamp, die Marktstraße ab Höhe der Hausnummer 11 in Richtung Westen, die Bahnhofstraße in Richtung Süden ab Einmündung Mühlenkamp sowie die Kampstraße in Richtung Bahnhofstraße ab Einmündung Sandkämper Straße am Freitag, 23. November, in der Zeit von 14 bis 21 Uhr für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.

Die Bewohner der angrenzenden Häuser sind weiterhin zufahrtsberechtigt und werden darauf hingewiesen, das erhöhte Fußgängeraufkommen während dieser Zeit zu beachten und den Fußgängerverkehr auch auf der Fahrbahn durch eine angepasste Fahrweise nicht zu gefährden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsregelung zu beachten.


  • Straßensperrung auf der B188

In der Zeit vom Montag, 5.11. bis voraussichtlich  zum 30.11. kann es auf der B188, zwischen der A 39 und der Allerbrücke aufgrund von Bohrkernentnahmen zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.


  • Straßensperrungen Vorsfelde

Anlässlich des Herbstmarktes am 18. und 19. Oktober in Vorsfelde wird die obere Lange Straße ab der Einmündung Kattenstraße/untere Meinstraße ab Donnerstag, 18.10., ab 6:45 Uhr für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrung wird am Freitag, 19.10. voraussichtlich gegen 20 Uhr aufgehoben werden. Für die Dauer der Absperrung können seitens der Wolfsburger Verkehrs GmbH die Haltestellen "Ütschenpaul", sowie "Petruskirche" und "Obere Tor" in der Langen Straße stadtauswärts nicht angefahren werden.

Die Umleitung der Buslinien stadtauswärts (in Richtung Wendschott) erfolgt über die auf Höhe der Feuerwehr eingerichtete Ersatzhaltestelle in der Straße An der Meine, die Straße Roßplatz und die Max-Valentin-Straße. Der Buslinienverkehr stadteinwärts ist nicht beeinträchtigt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsregelung und die eingerichteten Haltverbote auf der oberen Langen Straße zu beachten.


  • Straßensperrung Hochring

In Wolfsburg am Hochring wird die Verkehrsführung zur Zufahrt Notaufnahme Klinikum Wolfsburg für die Zeit ab Montag, 8.10. bis voraussichtlich 9.11. geändert. Die Straße wird zur Einbahnstraße in Richtung Notaufnahme, die Ausfahrt erfolgt über die Sauerbruchstraße. Der Grund dafür sind Leitungsarbeiten der LSW.


  • Sanierungsarbeiten an Lichtzeichenanlage in Fallersleben

Die Sanierungsarbeiten an der Lichtsignalanlage Kreuzung Gifhorner Straße / Viehtrift / Hofekamp in Fallersleben vom 08.10. bis 11.10. wirken sich auf zahlreiche Einmündungs- und Kreuzungsbereiche mit Linksabbiegespuren in Fallersleben aus. So wird aus Gründen der Verkehrssicherheit ein Linksabbiegen von der Straße Hofekamp aus Richtung Wolfsburg-Zentrum kommend in die Ehmer Straße nicht möglich sein. Eine Umleitung führt aus Richtung Wolfsburg-Zentrum kommend (Hinterm Hagen) über die Herzogin-Clara-Straße in Richtung Mörse und dann über die Karl-Heise-Straße weiter auf die Ehmer Straße.

Zudem ist das Linksabbiegen vom Hofekamp in die Gifhorner Straße nicht mehr möglich. Hier führt die Umleitung aus Wolfsburg-Zentrum kommend über die Straßen "Mühlenkamp", "Am Neuen Tor" und "Viehtrift" in die Gifhorner Straße Richtung Sülfeld. Des Weiteren ist das Linksabbiegen in die Westerstraße vom Hofekamp aus Richtung Westen kommend nicht mehr möglich. Eine Umleitung führt aus Richtung Sülfeld und Mörse über "Hinterm Hagen" bis zur Mozart-Kreuzung und von dort weiter über den Mühlenkamp und die Bahnhofstraße in Richtung Altstadt. Aus Richtung Weyhausen kommend über "Viehtrift" ist die Weiterfahrt über den Hofekamp in Richtung Fallersleben Altstadt bzw. Wolfsburg-Zentrum gesperrt. Die Umleitung führt aus Richtung Weyhausen kommend über "Am Neuen Tor" / "Mühlenkamp" in die Bahnhofstraße zur Fahrt in die Fallersleber Altstadt bzw. weiter über "Hinterm Hagen" in  Richtung Wolfsburg-Zentrum.

Die Arbeiten an der Lichtsignalanlage Kreuzung Hofekamp / Herzogin-Clara-Straße in Fallersleben verlängern sich und werden noch bis Montag, 8.Oktober andauern.  Solange ist das Linksabbiegen in den Hofekamp aus Richtung Mörse (Herzogin-Clara-Straße) nicht mehr möglich. Eine Umleitung führt aus Richtung Mörse über die Karl-Heise-Straße und dann in Richtung Altstadt über die Ehmer Straße in den Hofekamp.

Des Weiteren ist das Linksabbiegen aus Richtung Wolfsburg-Zentrum kommend (Hinterm Hagen) in die Herzogin-Clara-Straße nicht mehr möglich. Eine Umleitung führt über "Hinterm Hagen" kommend in die Erich-Netzeband-Straße Richtung Westhagen und dann in Richtung Mörse über die Dresdener Straße in die Herzogin-Clara-Straße.


  • Straßensperrungen Vorsfelde

Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntages mit "Schweinemarkt" werden am 14. Oktober in Vorsfelde die Lange Straße, die untere Amtsstraße sowie die Straße An der Propstei im Rahmen der notwendigen Aufbauarbeiten bereits ab Samstag, 13. Oktober, ab ca. 16 Uhr für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Kattenstraße und die südliche Meinstraße können nicht angefahren werden. Die Sperrungen werden erst am Abend des 14. Oktobers gegen 22 Uhr aufgehoben.

Für die Bushaltestellen "Ütschenpaul", "Petruskirche" sowie "Obere Tor" in der Langen Straße und Amtsstraße wird die Ersatzhaltestelle "An der Feuerwache" in der Straße An der Meine eingerichtet.

Besuchern des verkaufsoffenen Sonntages wird empfohlen, die Parkplätze am Schützenhaus, Im Eichholz, am Achtenbüttelweg, am Drömlingstadion und in der Straße An der Meine in Anspruch zu nehmen.


  • Straßensperrung Fallersleben

Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Lichtsignalanlage Kreuzung Hofekamp / Herzogin-Clara-Straße in Fallersleben am 4. und 5. Oktober, ist das Linksabbiegen in den Hofekamp aus Richtung Mörse (Herzogin-Clara-Straße) nicht mehr möglich. Eine Umleitung führt aus Richtung Mörse über die Karl-Heise-Straße und dann in Richtung Altstadt über die Ehmer Straße in den Hofekamp.

Des Weiteren ist das Linksabbiegen aus Richtung Wolfsburg-Zentrum kommend (Hinterm Hagen) in die Herzogin-Clara-Straße nicht mehr möglich. Eine Umleitung führt über "Hinterm Hagen" kommend in die Erich-Netzeband-Straße Richtung Westhagen und dann in Richtung Mörse über die Dresdener Straße in die Herzogin-Clara-Straße.


  • Sperrung K114

Um die Fertigstellung des Radweges zu beschleunigen wird die Kreisstraße 114 zwischen Weyhäuser Weg und Ilkerbruch in der ersten Herbstferienwoche voll gesperrt. In der zweiten Herbstferienwoche ist dann eine halbseitige Sperrung vorgesehen. In diesen zwei Wochen werden im Wesentlichen die Asphaltierungsarbeiten für den Radweg auf der gesamten Länge sowie für die Geradeaus- und Linksabbiegespur aus Richtung Gifhorn kommend durchgeführt.

Die Umleitungen während der Vollsperrung werden ausgeschildert und führen im Norden über die Bundesstraße 188 sowie im Süden über Calberlah und Fallersleben. Während der geplanten halbseitigen Sperrung in der zweiten Woche, ist die Einrichtung einer Einbahnstraßenführung in Richtung Wolfsburg vorgesehen, während in Richtung Gifhorn die Umleitungen aus der ersten Woche bestehen bleiben sollen. Ein entsprechender Zeitmehrbedarf müsste allerdings eingeplant werden. Nach den Herbstferien wird der Weiterbau wie bisher auf kurzen Abschnitten mit Baustellenampel fortgeführt.

Die geringere Verkehrsbelastung während der Herbstferien ist ein wesentlicher Grund für die Durchführung des Vorhabens. Hierdurch kann die Baustelle schneller zu Ende gebracht und die Einschränkungen im späteren Ablauf reduziert werden. Die Stadt Wolfsburg bittet um Verständnis.


  • Straßensperrungen Wendschott

Anlässlich des Bauernmarktes im Ortsteil Wendschott wird am Samstag, 29.09. die "Wendenstraße ab der Einmündung "Wiesenstraße" bis zur Bushaltestelle Wendschott in der Zeit von 9:30 Uhr bis ca. 22:30 Uhr gesperrt. Der betroffene Busverkehr wird während dieser Zeit über die Straße "Kleitschestraße" geführt und in der gesamten "Kleitschestraße"" Haltverbote eingerichtet.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsregelung und insbesondere die Haltverbote zu beachten, damit die Durchfahrt für die Busse und das Freibleiben der Rettungswege u.a. für Feuerwehrfahrzeuge gewährleistet ist. Besucher nutzen die vom Veranstalter ausgewiesenen Parkflächen.


  • Straßensperrung Rabenberg

Anlässlich des Treppenhauslaufs am Samstag, 22.09. in der Rabenbergstraße 99 wird die Rabenbergstraße südlich der Einmündung Im Holze am Freitag, 21.09., ab 14 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Sollten am Veranstaltungstag alle Parkplätze in der Rabenbergstraße ab Einmündung Burgwall belegt sein, wird dieser Abschnitt bis zum Veranstaltungsgelände ebenfalls für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Die Anlieger dürfen die gesperrten Bereiche weiterhin befahren. Nach Beendigung der Abbauarbeiten am 22.09. wird die Sperrung wieder aufgehoben. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Einschränkungen in der Rabenbergstraße zu beachten.


  • Straßensperrung Fallersleben

In Wolfsburg – Fallersleben wird die Verkehrsführung im Einmündungsbereich " Karl-Heise-Straße" für die Zeit von Montag, 10.09. bis voraussichtlich 05.10. geändert. Es wird eine Einbahnstraßenregelung in der Karl-Heise-Straße, von der Thomas-Mann-Straße bis zur Einmündung Ehmer Straße, eingerichtet. Von der Ehmer Straße kann in die Karl-Heise-Straße nicht eingefahren werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Des Weiteren ist die Thomas-Mann-Straße nur über den Rotekampweg zu erreichen. Grund: Leitungsarbeiten der LSW.


  • Straßensperrung Innenstadt

In der Wolfsburger Innenstadt wird die Alessandro-Volta-Straße im Zeitraum vom Montag, 10.September, bis voraussichtlich Freitag, 21. September, gesperrt. Die Zufahrt zum Zollamt ist von der Heßlinger Straße gegeben, die Zufahrt zur Zollhausstraße (Höhe Wachanlage) ist von der Rothenfelder Straße gegeben. Im Auftrag der Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) finden Kanalarbeiten statt. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.


  • Radweg-Neubau: Verkehr auf der Kreisstraße 114 eingeschränkt

Im Zuge des Radweg-Neubaus entlang der Kreisstraße 114 wird es ab Montag, 20. August, für rund vier Wochen zu etwas verstärkten Verkehrseinschränkungen auf der K 114 in Richtung VW-Werk und auf dem Weyhäuser Weg in Richtung Fallersleben kommen, auch wenn an dem grundsätzlichen Bauablauf keine Änderungen erfolgen. Die Einschränkungen auf der Strecke in Richtung VW-Werk werden erforderlich, weil die Rechtsabbiegespur auf der K 114 in den Weyhäuser Weg einschließlich des Radweges und der Winkelstützelemente sowie weiterer baulicher Maßnahmen für die neue Ampelanlage hergestellt werden.

Um den Rechtsabbieger für die Leistungsfähigkeitssteigerung des Knotenpunktes zu bauen, wird die vorhandene Geradeaus- und Rechtsabbiegespur aus Richtung Gifhorn in diesem Bauabschnitt auf eine Spur verringert und der Geradeaus-, Rechts- und Linksabbiegeverkehr gemeinsam über die vorhandene Linksabbiegespur geführt. Es gibt somit nur eine Spur in Richtung Werk über die der Geradeaus-, Links- und Rechtsverkehr geführt wird.
Auf dem Weyhäuser Weg wird die Geradeausspur im Bereich des Knotenpunktes in Richtung Fallersleben für die Bauarbeiten ebenfalls eingezogen und auf die vorhandene Linksabbiegespur aus Richtung Fallersleben geführt. Dieses erfordert, dass der Linksabbieger auf dem Weyhäuser Weg aus Richtung Fallersleben in Richtung Gifhorn auf die Geradeausspur mit gelegt wird, ebenfalls auch der Rechtsabbieger.

Das heißt, dass diese Spur für den Zeitraum mit drei Fahrtrichtungen belegt wird. Die Stadt bittet um Verständnis für die notwendigen Verkehrseinschränkungen in den etwa vier Wochen.


  • Handwerkerviertel: Veränderte Verkehrsführung

Im Handwerkerviertel gibt es ab dem Dienstag, 21. August, für voraussichtlich sechs Wochen eine neue Verkehrsführung. Die Poststraße wird zwischen den Einmündungen August-Horch-Passage und Siegfried-Ehlers-Straße voll gesperrt. Die Einbahnstraßenführung der August-Horch-Passage wird umgedreht, das heißt die August-Horch-Passage ist nur noch von der Poststraße aus in die Kleiststraße befahrbar.

Von der Kleiststraße aus kann nicht in die August-Horch-Passage eingefahren werden. Auch der Geradeausverkehr in der Kleiststraße in Fahrtrichtung Porschestraße ist, wie bisher, ab der Einmündung August-Horch-Passage nur für Busse und Taxen möglich. Für die anderen Verkehre ist hier eine Sackgasse.
Das Gebiet ist nur aus Richtung Osten über die Rothenfelder Straße anfahrbar. Es wird über die Rothenfelder Straße rechts in die Porschestraße Nord eingefahren und dann links in die Poststraße. Die Ausfahrt erfolgt über die August-Horch-Passage und rechts in die Kleiststraße.
Das Halten in der August-Horch-Passage ist wie bisher nur für den Lieferkehr zulässig. Der Städtische Ordnungsdienst wird im Zuge des Bauvorhabens verstärkte Kontrollen durchführen.

Parkmöglichkeiten sind im Parkhaus in der Poststraße vorhanden. Fußgänger sind hiervon nicht betroffen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten. Grund der veränderten Verkehrsführung ist das Verlegen von Fernwärmeleitungen durch die LSW.


  • Geänderte Verkehrsführung in Fallersleben

In Fallersleben erfolgt an der dortigen Baustelle Wolfsburger Landstraße - Lange Stücke - Westerlinge ab Dienstag, 14. August, und bis voraussichtlich zum 5. Oktober eine geänderte Verkehrsführung. Im Kreuzungsbereich werden die Fahrbahnen in Richtung Norden verlegt und verschwenkt.

Alle Verkehrsbeziehungen bleiben jedoch aufrecht erhalten, jedoch gibt es wegen der Gelbmarkierungen und Leitschwellen als Fahrbahnabtrennungen eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 Stundenkilometer.
Die Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten und beim Einordnen auf die Leittafeln zu achten.


  • Straßensperrung Stadtmitte

Im Handwerkerviertel gibt es ab Dienstag, 17.07. bis voraussichtlich Mitte September nach der Sperrung der Einmündung Siegfried-Ehlers-Straße eine weitere Einschränkungen.

Die Poststraße ist zwischen den Einmündungen August-Horch-Passage und Robert-Koch-Platz nur noch in Richtung Schachtweg befahrbar und als Einbahnstraße beschildert. Aus Richtung Schachtweg kann die August-Horch-Passage durch den Fahrzeugverkehr nicht mehr erreicht werden. Dieses ist nur noch über die Kleiststraße möglich. Im Auftrag der LSW werden hier Fernwärmeleitungen verlegt.

Fußgänger sind von den Sperrungen nicht betroffen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.


  • Straßensperrung Handwerkerviertel

Im Handwerkerviertel werden Fernwärmeleitungen im Auftrag der LSW verlegt. Dieses geschieht in mehreren Abschnitten und erfordert eine geänderte Verkehrsführung.

Der 1. Bauabschnitt hat am 02.07.2018 in der Siegfried – Ehlers – Straße begonnen. Es wurde bei den Aufgrabungen festgestellt, dass Leitungen so liegen, dass eine Restfahrbahnbreite nicht mehr gegeben ist.

Entgegen den ursprünglichen Planungen kann die derzeitige Einbahnstraßenregelung nicht aufrecht erhalten, so dass ab sofort eine Vollsperrung zwischen der Poststraße und der Parkhausein- bzw. Ausfahrt in der Siegfried – Ehlers-Straße erforderlich wird. 

Ein Ein- und Ausfahren aus dem Parkhaus in die Siegfried-Ehlers-Straße ist nur aus Richtung Heinrich-Nordhoff-Straße her möglich und wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Aus der Schlosserstraße ist ein Einfahren in die Siegfried-Ehlers-Straße ebenfalls nicht mehr möglich. Die Schlosserstraße ist am östlichen Ende (vor der Einmündung Siegfried-Ehlers-Straße) gesperrt und somit eine Sackgasse.

Dieser Bauabschnitt hat eine Dauer von voraussichtlich 4 Wochen. Eine Umleitung zum Parkhaus ist ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.


  • Straßensperrung Kästorf

In Kästorf wird ab Montag, 9. April, bis voraussichtlich Ende September in der Alten Dorfstraße eine Einbahnstraßenregelung erfolgen. Es finden Rohrleitungsarbeiten im Auftrag der LSW statt. Die Zufahrten zu den Grundstücken werden gewährleistet.


  • Straßensperrung auf der Kreisstraße 114

Arbeiten für den Radwegeneubau beginnen

An der Kreisstraße 114 (Gifhorn – Wolfsburg) beginnen auf der Südseite zwischen den Einmündungen Weyhäuser Weg und Forstweg auf einer Strecke von rund 2.200 Metern die Arbeiten für den Neubau eines Radweges. Dieses geschieht in Abschnitten, beginnend im Westen. Es wird ein etwa 200 Meter Korridor abgesperrt, in dem die Baufirma arbeitet. Die Baustelle beginnt am Forstweg und wird in Richtung Wolfsburg, also Richtung Osten als Wanderbaustelle geführt. Soweit die Witterung es zulässt, wird in diesem Jahr auf einem Teilstück der Mutterboden abgeschoben und die ungebundenen Tragschichten werden eingebaut.
Der Verkehr führt einspurig an der Baustelle vorbei. Eine Lichtsignalanlage wird aufgestellt. Diese Absicherung ist, um die Beeinträchtigungen für den Berufsverkehr so gering wie möglich zu halten, ab Mittwoch, 13. Dezember, eingerichtet und nur im Zeitraum 8.30 bis 15.30 Uhr aktiv. Es kann dennoch in diesem Abschnitt zu Behinderungen kommen. Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Neu: Schäden im Stadtgebiet?

Melden Sie Straßen-beleuchtungsschäden, Unkraut auf öffentlicher Fläche, Schlaglöcher usw. bequem online

Geschäftsbereich Straßenbau und Projektkoordination

Der richtige Ansprechpartner für alle Verkehrs- und Tiefbauangelegenheiten

Verkehrsplanung

Damit der Verkehr auf Wolfsburgers Straßen fließt

Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice