Baustellen und Verkehrsbeeinträchtigungen

Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet Wolfsburg

Wie lange dauert die Baustelle auf einer bestimmten Straße und mit welchen Verkehrsbehinderungen ist in den nächsten Wochen zu rechnen? An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht!

Bauarbeiten im Mühlenweg in Osloß

WEB verlegt Kanal

Ab Montag, den 6. Juli 2020 beginnen die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe mit den Erschließungsmaßnahmen für das neue Baugebiet im Mühlenweg in Osloß. Dazu werden 65 Meter Kanal verlegt, was zu Einschränkungen für die Anwohner*innen und einer Teilsperrung des Mühlenwegs führt. Die Bauarbeiten werden etwa drei Wochen dauern.


Baustelle wandert

Erster Abschnitt des Dresdner Rings fast fertig

Am südlichen Dresdener Ring sind die Umbauarbeiten auf der Straßensüdseite, dem ersten von insgesamt vier Abschnitten, nahezu beendet. Vor dem Hintergrund wird die Baustelle morgen, Mittwoch, 24. Juni, in den Morgenstunden auf die Nordseite des Rings wechseln. Der motorisierte Verkehr wird anschließend durch die fertig gestellte südliche Fahrgasse in Richtung Westen geführt, also entgegen der späteren Fahrtrichtung. Der Fußweg auf der Straßensüdseite steht der Öffentlichkeit dann ab der kommenden Woche wieder zur Verfügung. Das gilt allerdings noch nicht für den Zebrastreifen. Die neue Querung des Dresdener Rings kann frühestens nach Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts geöffnet werden. Das Gesamtprojekt liegt gut im Zeitplan. Die neuen Verkehrsanlagen und die umliegenden Freiräume werden zusammen mit dem umgestalteten Fußgängertunnel noch in diesem Jahr fertiggestellt.


Straßensperrung in Fallersleben

In Wolfsburg-Fallersleben kann es ab Montag, 20.04. bis voraussichtlich zum 31.12. vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen auf der Wolfsburger Landstraße im Bereich der Autobahnbrücke A 39 an der Anschlussstelle Wolfsburg West kommen. Aufgrund der Instandsetzungsarbeiten am Brückenbauwerk der A 39 wird hier die Fahrbahn verschwenkt und die Geschwindigkeit herabgesetzt. Für beide Fahrtrichtungen (Wolfsburg-Zentrum/Gifhorn) verbleiben jeweils zwei Fahrspuren. Verkehrsteilnehmer*innen werden um Verständnis gebeten.

Brücke über die Kleine Aller im Zuge der Hannoverschen Straße

Die Brücke über die Kleine Aller im Zuge der Hannoverschen Straße wird seit längerer Zeit aufmerksam vom Geschäftsbereich Straßenbau der Stadt Wolfsburg beobachtet. Das Bauwerk ist inzwischen über 90 Jahre alt. Bereits seit einigen Jahren ist die maximale Last auf 7,5 Tonnen beschränkt. Eine aktuelle Überprüfung und Nachrechnung hat weitere Einschränkungen ergeben, so dass Handlungsbedarf besteht. Um die Befahrbarkeit weiterhin im gleichen Rahmen aufrecht zu erhalten, wird auf dem Bauwerk künftig nur noch ein Fahrstreifen verfügbar sein, um sicher zu stellen, dass maximal ein Fahrzeug das Bauwerk belastet.

Die Arbeiten zur Fahrbahneinengung auf dreieinhalb Meter Breite werden ab Dienstag, 24. September, durchgeführt. Ein Begegnungsverkehr ist somit ab diesem Zeitraum nicht mehr möglich, es können nur Fahrzeuge in eine Richtung über die Brücke fahren. Auf der Brücke wird die Spur stadteinwärts abgesperrt, so dass laut Beschilderung die Fahrtrichtung stadtauswärts an der Engstelle Vorfahrt hat. Von den Verkehrsteilnehmern ist an der Engstelle gegenseitige Rücksichtnahme gefragt. Eine Ampelregelung ist hier vorerst nicht vorgesehen.

Gleichzeitig werden die Zeiträume der Bauwerküberwachung deutlich verkürzt, so dass kurzfristig auch weitergehenden Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit möglich sind. Die Planungen und Absprachen für einen Ersatzneubau wurden bereits aufgenommen, so dass derzeit ein Brückenneubau ab den Jahren 2021/2022 möglich ist.

Neu: Schäden im Stadtgebiet?

Melden Sie Straßen-beleuchtungsschäden, Unkraut auf öffentlicher Fläche, Schlaglöcher usw. bequem online

Geschäftsbereich Straßenbau und Projektkoordination

Der richtige Ansprechpartner für alle Verkehrs- und Tiefbauangelegenheiten

Verkehrsplanung

Damit der Verkehr auf Wolfsburgers Straßen fließt

Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice