• de
search

Schulverpflegung

Logo Wollino

 

Für alle Schüler*innen, die eine Ganztagsschule besuchen, ist eine gesunde und ausgewogene Mittagsverpflegung eine wichtige Voraussetzung für eine optimale körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Das Mittagessen in der Schule soll nicht nur lecker sein und den Kindern schmecken, sondern auch den hohen Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung gerecht werden. An diesem Anspruch arbeiten wir gemeinsam mit der stadteigenen Wolfsburger Schulverpflegungs GmbH Wollino, welche bereits einen Großteil der Wolfsburger Schulstandorte bewirtschaftet.

  • Ganztagsgrundschulen

    Alle Ganztagsgrundschulen sind mit einer Mensa ausgestattet. Der größte Teil der Standorte hat eine Regenerierküche, in der das Essen vor Ort zubereitet werden kann. An einigen Standorten wird aus organisatorischen Gründen eine Warmverpflegung durchgeführt. Das heißt, dass das Essen in der Küche der Leonardo-da-Vinci Gesamtschule zubereitet und zeitnah an diese Schulen geliefert wird.

    Eine Übersicht über die von Wollino bewirtschafteten Grundschulen finden Sie hier unter dem Menüpunkt „Unsere Standorte“.

    Die Abrechnung erfolgt direkt von der Stadt Wolfsburg auf Grundlage einer Gebührensatzung.

    Die Grundschule Fallersleben bildet eine Ausnahme, hier wird die Schulverpflegung in Eigenregie der Schule organisiert.

    Menüpläne

    Die aktuellen Menüpläne finden Sie auf der Wollino Homepage.

  • Weiterführende Schulen

    Langfristiges Ziel der Stadt Wolfsburg ist es, alle weiterführenden Standorte mit modernen Cook-and-Chill-Küchen und einladenden Mensen auszustatten. Dies konnte in den letzten Jahren bereits an mehreren Standorten realisiert werden. 

    Die Mensen werden überwiegend von der Schulverpflegungs GmbH Wollino bewirtschaftet, eine Übersicht finden Sie hier unter dem Menüpunkt „Unsere Standorte“. Eine Ausnahme bildet die Mensa des THG, die vom Verein der Eltern und Freunde des Theodor-Heuss-Gymnasiums bewirtschaftet wird.

    Wollino Menü

    Anstatt eines festen Speiseplanes kann der Gast aus den angebotenen Speisekomponenten sein individuelles Gericht täglich selbst zusammenstellen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier auf der Wollino Homepage.

    Informationen zu Anmeldung, Abrechnung, Konzept, Gebühren und Satzung

  • Zuschussmöglichkeiten/Bildungs- und Teilhabepaket

    Durch Zuschüsse des Bundes (Bildungs- und Teilhabepaket) wird auch Schüler*innen aus Familien die Sozialleistungen beziehen, die Teilnahme an der Mittagsverpflegung erleichtert. Informationen dazu erhalten Sie im Sekretariat Ihrer Schule oder unter den unten angegebenen Servicenummern. Die Wolfsburger Bildungskarte erhalten Sie von der Stelle, von der Sie die Leistungen beziehen (zum Beispiel Jobcenter oder Sozialamt).

    Damit jedes Kind die Möglichkeit hat an diesem Konzept teilzunehmen, unterstützt die Stadt Wolfsburg Familien mit einem geringem Einkommen. Darunter fallen beispielsweise Empfänger*innen von Sozialleistungen, wie Wohngeld, Kinderzuschlag, Arbeitslosengeld II, Sozialhilfeleistungen nach SGB XII oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

    Ob Sie einen Anspruch auf Ermäßigung der Gebühr haben, können Sie im Geschäftsbereich Soziales (Rathaus B, Zimmer 104) prüfen lassen. 

  • Kontakt

    Bei allen Fragen zur Abrechnung und Zuschüssen an Grundschulen:

    Stadt Wolfsburg
    Geschäftsbereich Schule
    Team Schulverpflegung
    Porschestraße 74, 3. Obergeschoss
    38440 Wolfsburg

    Telefon: 05361 28-2343 und -2307
    E-Mail an das Team Schulverpflegung

    Bei allen Fragen zur Abrechnung und Zuschüssen an weiterführenden Schulen:

    Wolfsburger Schulverpflegungs GmbH - Wollino
    Carl-Grete-Straße 35
    38448 Wolfsburg

    Telefon: 05363 816302-23
    E-Mail an Wollino