Baugebiet: Kleekamp

Ein Wohnprojekt im Rahmen der Wohnbauoffensive

Ein neues Baugebiet im Süd-Westen von Fallersleben

Das Baugebiet Kleekamp ist in einer Luftaufnahme von Fallersleben eingezeichnet

Eckdaten: 

  • Stadtteil: Fallersleben
  • Größe der Fläche: 12 Hektar
  • Anzahl der Wohneinheiten: 280
  • Wohnungstypen: Mietwohnungen, Eigentumswohnungen und Eigenheime
  • Besonderheiten: Sonnige Süd-West Lage mit unverbaubarer Aussicht am Feldrand

Projektbeschreibung: 

Das Baugebiet „Kleekamp“ ist in drei Bereiche unterteilt. Während der nördliche und der südliche Bereich den Maßstab der umliegenden Bebauung (Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser) aufnehmen, soll der mittlere Bereich einen eigenständigeren baulichen und freiräumlichen Charakter (Mehrfamilienhäuser) entwickeln.

Die NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH realisiert in dem Neubaugebiet 159 Wohneinheiten auf einem rund 15.000 m² großen Grundstück am südwestlichen Rand des Neubaugebiets mit Blick auf das Naturschutzgebiet Mühlenriede. Ein Teil der Wohnungen wird gefördert sein.

Das Bauvorhaben ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Braunschweiger Büro Ottinger Architekten hat die Bebauung für den nördlichen Teil geplant. Dort sollen sechs größere Komplexe mit zirka 90 Wohneinheiten und drei Tiefgaragen entstehen. Die Planung für den südlichen Teil hat das Wolfsburger Büro Gaudlitz übernommen.

Status:

Das Gebiet befindet sich im Bau. Baubeginn der NEULAND-Wohnungen war im März 2020, fertiggestellt sind sie voraussichtlich Ende 2022.

Kontakt: 

Munte Projekt GmbH

Casparistraße 1
38100 Braunschweig
Telefon: 0531 120640

Weiter Informationen unter https://www.nld.de/projekte/kleekamp.


Der Kampagnenwürfel zur Wohnbauoffensive mit der Aufschrift: Wohnen&Bauen Masterplan 2020

Wohnen & Bauen Masterplan

Die Wolfsburger Wohnbauoffensive geht voran