Sanierung Don Camillo & Peppone

Eckdaten:

  • Stadtteil: Detmerode
  • Wohnungstypen: Mietwohnungen

Status:

In 2020 startete die Sanierung der Gebäude.

Projektbeschreibung:

In Detmerode werden die in den 1960 errichteten Hochhäuser Don Camillo & Peppone von der NEULAND saniert. Die 13 und 23 Stockwerke hohen Gebäude werden komplett entkernt, die Schadstoffe gesondert entsorgt und im Anschluss die Gebäude nach Plänen des Architekten Chris Doray um den bestehenden Rohbau wiederaufgebaut. Dabei erhalten die Gebäude ringsum eine von außen neu vorgestellte Balkonkonstruktion, die in die Fassade integriert wird. Der Architekt aus Vancouver arbeitet weltweit und ist Experte auf dem Gebiet der Hochhausplanung. Besonders spannend wird demnach auch die neue Fassade aussehen: Hier sind Metallelemente geplant, die eine automobile Anmutung vermitteln werden. Das Design der beiden Gebäude wird so ein einzigartiger Hingucker bei der Anfahrt auf die Autostadt Wolfsburg.
In 2020 startete die Sanierung der Gebäude.  Es werden moderne Wohnungen mit zeitgemäßen Grundrissen an einem reizvollen Standort geschaffen.  Die CO2-Emissionen werden durch die Revitalisierung um über 70 Prozent gesenkt und die sanierten Gebäude werden KfW-Energieeffizienz 55 erreichen. Damit leistet die NEULAND einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

https://www.nld.de/projekte/don-camillo-und-peppone (öffnet sich in einem neuen Fenster)


Don Camillo & PepponeFoto: Neuland


Die ersten Visualisierungen zeigen deutlich die moderne und zukunftsweisende Gestaltung, die die Gebäude künftig erhalten werden. 


Don Camillo & PepponeFoto: Chris Doray Studio Inc.

Don Camillo & PepponeFoto: Chris Doray Studio Inc.

WOHNEN FÜR ALLE

Neubauprojekt für generationengerechten und bezahlbaren Wohnraum