Externe*r Betreiber*in soll städtische Kosten reduzieren

">

  • de
    • en
    • de
Filter Tags
Filter Tags
  • Interne Seiten
  • News
  • Dokumente (PDF)
  • Externe Seiten
  • Alle Ergebnisse
search

Zukunft des Schwefelbads Fallersleben

Externe*r Betreiber*in soll städtische Kosten reduzieren

Es ist eine Institution in Fallersleben: das Schwefelbad. Doch die schwierige Haushaltslage der Stadt führt nun dazu, dass der Betrieb des Bades extern ausgeschrieben werden soll.

Das Bewegungsbad im Schwefelbad Fallersleben

Von Physiotherapie über Funktionstraining bis Wellness: Das 1925 gegründete Schwefelbad Fallersleben mit seinem Gesundheitsprogramm wird täglich von rund 450 bis 500 Personen besucht. Dennoch muss das Bad jährlich mit einer sechsstelligen Summe seitens der Stadt bezuschusst werden. Da es sich bei dem Angebot nicht um eine sogenannte kommunalrechtliche Aufgabe handelt, ist die Stadt dazu aber nicht verpflichtet. Doch das Bad soll für seine Besucherinnen und Besucher erhalten werden. Geplant ist daher, die Ausgaben einzusparen, in dem der Betrieb an eine*n externen Betreiber*in übergeben wird. Dazu wurde die Stadtverwaltung durch einen Antrag im Stadtrat beauftragt. Im Klinikumsausschuss am 8. Februar wird nun über die entsprechende Vorlage beraten.

Die Leistungen des Schwefelbads wurden im Jahr 2022 durch einen Zuschuss der Stadt Wolfsburg in Höhe von 347.000 Euro unterstützt, während für das Jahr 2023 eine Reduzierung auf etwa 242.000 Euro prognostiziert wird. Um eine wirtschaftliche Betriebsführung zu gewährleisten, soll der*die externe Betreiber*in eigenständig über das Angebot des Schwefelbads entscheiden können. Im Vorfeld des Vergabeverfahrens wird eine Markterkundung durchgeführt, um potenzielle Interessenten zu identifizieren und Informationen über deren Fähigkeiten, Erfahrungen und Ressourcen zu sammeln.

Dabei soll das Schwefelbad aber im Eigentum der Stadt bleiben. Im Rahmen des Vergabeverfahrens wird zudem darauf geachtet, dass für die Beschäftigten des Schwefelbades sozialverträgliche Lösungen gefunden werden. Bei Bedarf werden hier Einzelfallklärungen stattfinden.

Mit der Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Daten auch in Drittländer, außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, ohne ein angemessenes Datenschutzniveau übermittelt werden können (insbesondere USA). Es ist möglich, dass Behörden auf die Daten zugreifen können, ohne dass es einen Rechtsbehelf dagegen gibt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung