Handyparken

Per Smartphone App oder per SMS Parkschein buchen und bezahlen

Eine Person bedient die App TraviPay in seinem Auto © sunhill technologies

Parkscheinziehen gehört in Wolfsburg der Vergangenheit an!

In unserer Stadt ist das Bezahlen der Parkgebühren an insgesamt 110 Stellen auch über das Handy möglich. Hierzu werden die Parkscheinautomaten in acht Kurzwahlzonen unterteilt, die den entsprechenden Tarif darstellen. Die App TraviPay zeigt dem Kunden mittels Standorterkennung automatisch die jeweilige Tarifzone an. Die App kann mit und ohne Registrierung verwendet werden. Ohne Registrierung wird direkt über die Mobilfunkrechnung oder das Prepaid-Guthaben abgerechnet. Nach einer Registrierung unter www.travipay.com stehen zusätzlich Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift als Bezahlmethoden zur Verfügung. Zudem kann man sich als TraviPay-Premium-Kunde anmelden und bekommt, neben weiteren Zusatzservices, eine monatliche Sammelabrechnung per Mail zugesandt.

Für Kunden, die noch kein Smartphone besitzen, steht zusätzlich die Bezahlung per herkömmlicher SMS zur Verfügung. Infos dazu sind an den Parkscheinautomaten angebracht.

Die Gebühren sind genauso hoch wie beim üblichen Bezahlen mit Bargeld. Hinzu kommt allerdings eine geringe Servicegebühr für die Nutzer des Handyparkens. Dafür wird den Nutzer vom Handyparken auch ein besonderer Service geboten: Sie erhalten eine automatische Erinnerung auf das Smartphone vor dem Ablauf der Parkzeit und können diese dann auch bequem von unterwegs verlängern. 

Die Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes kontrollieren das Parken mit mobilen Erfassungsgeräten anhand des Auto-Kennzeichens. So ist ersichtlich, ob für das abgestellte Fahrzeug ein Zeitraum online gebucht wurde oder nicht, denn in diesen Fällen liegt ja kein Beleg mehr hinter der Windschutzscheibe.
Um das Handyparken zu nutzen, ist es notwendig die App TraviPay herunterzuladen. Diese gibt es je nach Smartphone im AppStore oder im Google Play Store


Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

1 Kommentare

Robert Grau 03.04.2018 16:50:04

Das mit dem Handyparken ist ja an und für sich eine schöne Idee. Aber ich halte die zusätzliche Servicegebühr für eine Abzocke!

Das Parken bei Bezahlung auf dem klassischen Weg am Automaten sollte teurer sein. Diese müssen schließlich betrieben und gewartet werden (Papierrollen müssen vorgehalten werden, Geld muss geleert werden). Dieser Aufwand ist sicherlich fiscal höher zu bewerten, als die Wartung von Servern, die im Hintergrund laufen und sicher auch noch weitere Aufgaben erledigen als nur auf Parker zu warten.

Im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens würde ich mir von der Stadt wünschen hier das bisherige System mit Müll und Aufwand unattraktiver zu gestalten und das neue System zu "pushen". Wie schön wäre es denn, eines Tages keinerlei Automaten stehen zu haben!

Parken

Das Parkleitsystem in der Wolfsburger City

Parkeinrichtungen in der Innenstadt und am Hauptbahnhof, im Allerpark und bei den Fußballspielen in der Volkswagen Arena

Onlineserviceportal der Stadtverwaltung

Kita-Anmeldung, Wunschkennzeichenreservierung, Formularservice, Sperrmüllbestellung, Onlineterminvergabe und vieles mehr bequem online erledigen

Städtischer Ordnungsdienst

WIR sorgen für IHRE Sicherheit und die allgemeine Ordnung

Außerdem: Aktuelle Blitzerinformationen jede Woche neu!