WAS

Die Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung

Die WAS ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Stadt Wolfsburg in der Rechtsform einer kommunalen Anstalt öffentlichen Rechts.

Bürger entsorgen ihren Müll in MülltonnenGegenstand des Unternehmens ist die Wahrnehmung der Aufgaben der Stadt Wolfsburg als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz, dem Niedersächsischen Abfallwirtschaftsgesetz sowie dem Niedersächsischen Straßengesetz.

Diese Aufgaben werden durch den Betrieb des Entsorgungszentrums Wolfsburg (mit Abfallvorsortierungs- und -umschlaganlage, Problemabfallzwischenlager, Kompostierungsanlage, Kleinanliefererplatz, Grün- und Strauchschnittannahme) und durch den Technischen Betrieb (mit Abfallabfuhr, Containerdienst, Straßenreinigung mit Winterdienst, zentrale Fahrzeugwerkstatt mit Fahrzeugankauf und Tankstelle, Betrieb mobiler Toilettenanlagen) erbracht. Die WAS ist seit der Gründung im Jahr 2004 ein junges und modernes Unternehmen mit etwa 200 Mitarbeiter*innen im Konzern der Stadt Wolfsburg.


Ein grüner Button zum Anklicken; Foto: JiSign/Fotolia.com

Informationen zum Unternehmen und den Dienstleistungen finden Sie auf der Internetseite der WAS.

Zur Internetsweite der WAS (öffnet sich in einem neuen Fenster)
Direktlink Internetseite WAS