Führerschein - Verlängerung Fahrgastbeförderungsschein

Sie benötigen folgende Unterlagen: 
  • den Personalausweis/Reisepass 
  • den Führerschein sowie ggf. den vorhandenen Fahrgastführerschein 
  • das Zeugnis oder Gutachten einer Augenärztin/eines Augenarztes 
  • eine ärztliche Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung (nicht älter als ein Jahr) entsprechend der Anlage 5 der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) 
  • ein Führungszeugnis Belegart 0 (zu beantragen in den Bürgerdiensten, Zimmer B 015) 
  • bei Antragstellerinnen/ Antragstellern die das 60. Lebensjahr vollendet haben ist zusätzlich das Gutachten einer Ärztin/eines Arztes mit der Gebietsbezeichnung Arbeitsmedizin oder der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin beziehungsweise einer Begutachtungsstelle für Fahreignung über die körperliche und geistige Eignung erforderlich 



38,00 Euro

Bürgerdienste

Rathaus B, Zimmer 048 und 049

Tel.: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2090

E-Mail schreiben

Sie können diese Dienstleistung auch in den Verwaltungsstellen Fallersleben und Vorsfelde in Anspruch nehmen.


Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Sommerurlaub schon gebucht?

Nicht nur den Frühbucherrabatt nutzen, sondern bereits jetzt die Reisepässe überprüfen und gegebenenfalls neu beantragen
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice