Sanierungsrechtliche Genehmigung

Eine Sanierungsgenehmigung ist grundsätzlich nur einzuholen, soweit sich die betreffende Immobilie in einem Sanierungsgebiet befindet.  

In Wolfsburg gibt es drei festgelegte Sanierungsgebiete:

Unter anderem unterliegen folgende Maßnahmen der Genehmigungspflicht:

  • Gebäude errichten oder abbrechen
  • Änderung der Nutzung von Gebäuden/Gebäudeteilen (z. b. Umwandlung Wohnen in Büro)
  • Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen am Gebäude (auch wenn keine Baugenehmigung notwendig ist)
  • Verkauf oder Teilung des Grundstücks oder Bestellung oder Verkauf des Erbbaurechts
  • Abschluss eines Miet- oder Pachtvertrages der auf länger als einem Jahr befristet ist
  • Baulasteintragung
  • Belastung des Grundstücks mit einer Grundschuld oder Hypothek
Es wird empfohlen vor einer Maßnahme oder eines Rechtsgeschäfts Kontakt mit der Stadt aufzunehmen!

Das Grundstück bzw. die Immobilie befindet sich in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet.

Richtet sich nach der Verwaltungskostensatzung (je nach Antrag, ggf. Auslagen, Portokosten, o. ä .).

Eine sanierungsrechtliche Genehmigung für baugenehmigungspflichtige Vorhaben ersetzt nicht die notwendige Baugenehmigung!
Die Baugenehmigung ist gesondert zu beantragen.
1) Frau Rosse
Rathaus B, Zimmer 307
Tel.: 05361 28-2942
Fax: 05361 28-2102

E-Mail an Frau Rosse

2) Handwerkerviertel
Frau Lässig
Rathaus B, Zimmer 321
Tel.: 05361 28-2261
Fax: 05361 28-2459
E-Mail an Frau Lässig

3) Westhagen
Herr Teigeler
Rathaus B, Zimmer 319
Tel.: 05361 28-1677
Fax: 05361 28-2459
E-Mail an Herrn Teigeler

Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen

Ein Anruf – alle Antworten

Broschüre Rat und Verwaltung

Wolfsburg gemeinsam gestalten

PDF-Datei 808 kB

)
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Stadtverwaltung