Verlust Zulassungsbescheinigung II

Die Verlustanzeige ist vom eingetragenen Halter zu unterschreiben.

Wer die Zulassungsbescheinigung Teil II/den Fahrzeugbrief oder die Zulassungsbescheinigung Teil I/den Fahrzeugschein verloren hat muss eine Eidesstattliche Versicherung abgeben.

Für die Ersatzausstellung einer Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) bei Verlust benötigen Sie folgende Unterlagen: 

  • den Personalausweis/Reisepass 
  • die Zulassungsbescheinigung Teil I/den Fahrzeugschein 
  • gegebenefalls die Bescheinigung über die Hauptuntersuchung (wenn das Fahrzeug älter als 3 Jahre ist) 
  • die Eidesstattliche Versicherung (wird bei der Zulassungsstelle abgenommen)
Für die Abnahme einer Eidesstattlichen Versicherung benötigen Sie folgende Unterlagen: 
  • den Personalausweis/Reisepass 


14,30 Euro für die Aufbietung der ZBII

+ 30,70 Euro für die Eidesstattliche Versicherung

+ 13,80 Euro für die Ausstellung einer neuen ZBII


Die Aufbietung der Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. des Fahrzeugbriefes, das heißt die Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), erfolgt nach zirka vier bis sechs Wochen. Erst nach Ablauf dieser Frist wird eine neue Zulasssungsbescheinigung Teil II ausgestellt. 

Eine Umschreibung des Fahrzeuges ist erst nach Ausstellung der neuen Zulassungsbescheinigung Teil II möglich.


Bürgerdienste

Rathaus B, Zimmer 015

Tel.: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2090

E-Mail schreiben

Bitte ziehen Sie eine Wartemarke oder nutzen Sie die Onlineterminreservierung.

Sie können diese Dienstleistung auch in den Verwaltungsstellen Fallersleben und Vorsfelde in Anspruch nehmen.

Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen

Ein Anruf – alle Antworten

Broschüre Rat und Verwaltung

Wolfsburg gemeinsam gestalten

PDF-Datei 808 kB

)
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice