Grundstücks- und Gebäudemanagement

Koordinierung von städtischen Grundstücken und Flächen

Der Geschäftsbereich Grundstücks- und Gebäudemanagement kümmert sich um viele Bereiche rund um das Thema Bauen und Wohnen.

Eine Bildcollage zeigt die Tätigkeitsfelder des GB 11

  • Sie haben Fragen zu einem Baugebiet oder suchen ein Grundstück?
  • Sie möchten eine landwirtschaftliche Fläche, einen Festplatz oder eine Grillplatz mieten oder pachten?
  • Sie haben Fragen zu Ihrem Erbbaurecht?
  • Sie möchten der Stadt Wolfsburg ein Grundstück zum Kauf anbieten?
  • Sie möchten das Amtsblatt der Stadt Wolfsburg einsehen?

All diese Anliegen und Fragen wollen wir Ihnen gerne beantworten. 

Die Abteilung und Tätigkeitsbereich des Geschäftsbereiches

Wir bieten gebündelt und vernetzt alle interessanten Informationen rund ums Wohnen und Bauen in Wolfsburg. Wissenswertes über die aktuellen Baugebiete und –projekte, den geplanten oder in Vorprüfung befindlichen Flächenpotentialen und Informationen für Bauherren halten wir für Sie bereit. Es ist dabei unerheblich, ob es sich um Entwicklungen städtischer oder privater Baugebiete- oder –projekte handelt.

Von der ersten Idee eines städtischen Baugebietes, der Vorbereitung der politischen Entscheidungsfindung bis zur Umsetzung von  Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, sowie der endgültigen Herstellung der Erschließungsstraßen erfolgt die Betreuung durch das Team „Wohngebiete“. In der Zeit der Planungsphase ist das Team der richtige Ansprechpartner für alle Fragen rund um das städtische Baugebiet.

Wohnprojekte in innerstädtischer Lage erfreuen sich steigender Beliebtheit. Unabhängig, ob es sich dabei um Investorenprojekte auf städtischem oder auf privatem Grund und Boden, Miet- oder Eigentumsprojekten oder um gemeinschaftliche Wohnformen  handelt, die Koordinierung aller Abstimmungsbedarfe übernimmt die Stabsstelle Wohnprojekte.

Bei den beiden großen Quartiers – Stadtteil Projekten Hellwinkel und Nordsteimke/Hehlingen handelt es sich von der Größe, städtebaulichen Struktur, Verdichtungsgrad etc. um Maßnahmen mit urbanen Stadtteil Strukturen die aufgrund der Komplexität in einer eigenen Projektgruppe entwickelt werden.

Die Abteilung Grundstücksverkehr ist ihr Ansprechpartner für den Erwerb von Grundstücken sowie grundbuchlich zu sichernden Rechten. Zusätzlich werden die Gewerbeflächen der Stadt veräußert. Außerdem gehört der Abteilung das Fachgebiet Landwirtschaft mit der Verpachtung der landwirtschaftlichen Flächen, der Realverbandsaufsicht sowie dem Stadtforst an.

Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Abwicklung von Vermessungen auf städtischen Grundstücken.

Das Vermarktungsteam berät Grundstückssuchende über die baureifen und in Vorbereitung befindlichen Baugebiete und verkauft die Bauplätze der Stadt.

Die Wohnraumförderstelle fördert nicht nur den Bau oder den Erwerb einer selbstgenutzten Immobilie auf der Grundlage des Förderprogramms der Stadt Wolfsburg, sondern unterstützt auch den altersgerechten Umbau von Wohneigentum oder Mietwohnungen. Darüber hinaus begleitet die Wohnraumförderstelle die Antragstellung für Wohnraumfördermittel des Landes Niedersachsen.

Das Erbbaurechtsteam betreut die rd. 8.500 Erbbauberechtigten der Stadt über die Inhalte der Verträge, die Entwicklung der Erbbauzinsen sowie die Modalitäten bei Verkauf von Erbbaurechten.

Neben der Vermietung von Wohnungen und Gewerberäumen im Eigentum der Stadt obliegt der Abteilung die Verpachtung unbebauter städtischen Flächen, die Verwaltung der Festplätze und die Betreuung von Dorfgemeinschaftseinrichtungen.

Ferner werden als interner Dienstleister zentral Tätigkeiten wahrgenommen wie beispielsweise die Bereitstellung von Räumlichkeiten für alle Verwaltungseinheiten der Stadtverwaltung, die Gebäudereinigung, die Energiebewirtschaftung oder auch die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel.

Alle Satzungen, Verordnungen und sonstige wichtige Mitteilungen der Stadt Wolfsburg werden im Amtsblatt der Stadt Wolfsburg veröffentlicht. 

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

2 Kommentare

Lutz Brömer 31.03.2016 17:03:12
In Vorsfelde ehemaliger Spielplatz in der Genthinerstr. befindet sich ein Gründstück das zum Verkauf ansteht. Besteht die Möglichkeit das Grundstück auf die anliegenden Nachbarn zu verteilen um sich dort Garagen zu errichten ?
Stadt Wolfsburg 11.04.2016 10:06:57

Hallo Herr Brömer,

nachdem der Spielplatz Genthiner Str. aufgegeben wurde, ist der Bebauungsplan für diesen Bereich mit der Zielsetzung eine Wohnbebauung zu ermöglichen, geändert worden. Die Bebauungsplanänderung ist zwischenzeitlich rechtsverbindlich und die Fläche wird als Baugrundstück vermarktet. Eine (auch tlw.) Zulegung zu den angrenzenden Nachbargrundstücken ist nicht vorgesehen.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Ralf Biering 24.08.2016 11:06:45

Guten Tag,

ich würde mich gerne darüber informieren welche Regelungen in Bezug auf Grundstückeinfriedungen (Zaun- und Mauerhöhen) im Bereich des Fuchsweges gelten.

Aus dem im Netz hinterlegtem B-Plan 4-64-a sind die Informationen leider nicht ersichtlich!

Wer kann mir weiterhelfen?

Sonnige Grüße!

Stadt Wolfsburg 24.08.2016 15:54:23

Hallo Herr Biering,

der Sachverhalt lässt sich hier nur schwer mittels Kommentarfunktion klären. Wir würden Sie bitte sich telefonisch oder per E-Mail mit unserem BauBürgerBüro in Verbindung zu setzten:

E-Mail: baubuergerbuero@stadt.wolfsburg.de

Tel.: 05361 28-2557

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Direktlink Bürgerservice
Direktlink Stadtverwaltung
Direktlink Onlineservice