• de
search
Bildung, Kultur & Sport

Soziale Dienste

Bauklötze; Foto: pixabay.com

Die Mitarbeitenden der Abteilung Soziale Dienste beraten, unterstützen und vermitteln Hilfen für Familien mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen. Ebenfalls sind sie Ansprechpartner*innen bei möglichen oder tatsächlichen Kindeswohlgefährdungen.

Die Beratungs- und Unterstützungsleistungen umfassen:

  • Beratung bei erzieherischen, persönlichen und finanziellen Fragen
  • Beratung/Hilfe bei schulischen und familiären Problemlagen 
  • Beratung bei Fragen zur Trennung, Scheidung, Umgang- und Sorgerecht
  • Einleitung und Begleitung bei Hilfen zur Erziehung und Hilfen für junge Volljährige 
  • Angelegenheiten der Jugendhilfe im Strafverfahren
  • Kinderschutz

Wir vermitteln ambulante Erziehungshilfen. In Notsituationen stellen wir den Schutz und die Versorgung von Kindern und Jugendlichen sicher.

Sie finden bei uns folgende Fachdienste:

  • Allgemeiner Sozialer Dienst
  • Eingangsmanagement
  • Pflegekinder- und Adoptionsdienst
  • Jugendhilfe im Strafverfahren
  • Unbegleitete Minderjährige Ausländer
  • Wirtschaftliche Jugendhilfe

Die Beratung ist kostenlos und alle Informationen werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt.

Hinweis: Seit September 2022 geänderte Erreichbarkeit für den Allgemeinen Sozialen Dienst, Pflegekinder- und Adoptionsdienst und unbegleitete minderjährige Ausländer*innen!

Montag und Dienstag: 08:30 - 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 17:30 Uhr

Offene Sprechstunde im Eingangsmanagement

Dienstag: 08:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag: 12:30 - 17:30 Uhr

  • Eingangsmanagement

    Ansprechpartner*innen für Kinder, Jugendliche, Familien sowie interne und externe Kooperationspartner*innen auch in der Zeit der Corona-Pandemie.

    Der zentrale Zugang zu den Sozialen Diensten erfolgt über das Eingangsmanagement. Die Mitarbeitende des Eingangsmanagements können Sie wie folgt erreichen:

    Telefonische Erreichbarkeit von Montag bis Freitag (Servicezeiten)

    Montag und Dienstag: 08:30 - 16:30 Uhr
    Mittwoch und Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr
    Donnerstag: 08:30 - 17:30 Uhr

    Offene Sprechstunde

    Dienstag: 08:30 - 12:30 Uhr
    Donnerstag: 12:30 - 17:30 Uhr

    Die offene Sprechstunde findet in den Zimmern D123-D125 statt.

    Geschäftsbereich Jugend
    Abteilung Soziale Dienste
    Pestalozziallee 1a
    38440 Wolfsburg 

    Telefon: 05361 28-2827 
    Fax: 05361 28-2990
    E-Mail an den Geschäftsbereich Jugend

    In dringenden Fällen erreichen Sie die Rufbereitschaft der Abteilung Soziale Dienste außerhalb der Servicezeiten an 365 Tagen im Jahr über die Polizei Wolfsburg:

    Heßlingerstraße 27
    38440 Wolfsburg
    Telefon: 05361 4646215

  • Pflegekinder- und Adoptionsdienst
  • Pflegekinder

    Wenn Eltern aus gesundheitlichen oder sozialen Gründen die Betreuung und Erziehung ihrer Kinder nicht sicherstellen können, sind Pflegefamilien eine große Chance für das betroffene Kind.

    Wir suchen daher engagierte Familien und Paare, die bereit sind, Kinder kurz- oder längerfristig in Ihrer Familie aufzunehmen.

    An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Formen von Pflegefamilien geben.

    Für weitere Informationen melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns.

    Welche Formen der Unterbringung in einer Pflegefamilie gibt es?

    • Dauerpflege: Kinder benötigen längerfristig ein Zuhause in einer Pflegefamilie.
    • Bereitschaftspflege: Kinder bis circa 12 Jahre, die aufgrund einer akuten Krisensituation nicht in ihren Familien bleiben können, werden kurzfristig bis zur Klärung der familiären Verhältnisse in einer Bereitschaftspflegefamilie betreut.
    • Kurzzeitpflege: Kinder werden bis zur Stabilisierung der familiären Verhältnisse (zum Beispiel bei stationären Therapieaufenthalten der Eltern) oder bis zur Klärung einer längerfristigen Perspektive für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr in einer Kurzzeitpflegefamilie untergebracht.
    • Gastfamilien: Gastfamilien bieten unbegleiteten minderjährigen Ausländern einen Platz zum Leben. Sie unterstützen die jungen Menschen unter anderem bei der Entwicklung einer Perspektive, beim Erlernen der Sprache und dem Aufbau eines sozialen Umfelds.

    Kontakt

    Zuständig für Sie als Interessenten/Bewerber ist jeweils das Jugendamt Ihres Wohnortes.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Geschäftsbereich Jugend
    Pflegekinder- und Adoptionsdienst
    Pestalozziallee 1a
    38440 Wolfsburg
     
    Ihre Ansprechpartner*innen:

    Frau Ehlers
    Rathaus D, Zimmer 102
    Telefon: 05361 28-1478
    Fax: 05361 28-2990
    E-Mail an Frau Ehlers

    Frau Engel
    Rathaus D, Zimmer 101
    Telefon: 05361 28-1477
    Fax: 05361 28-2990
    E-Mail an Frau Engel

    Frau Krücken
    Rathaus D, Zimmer 102
    Telefon: 05361 28-1475
    Fax: 05361 28-2990
    E-Mail an Frau Krücken 

    Frau Thäsler
    Rathaus D, Zimmer 101
    Telefon: 05361 28-1476
    E-Mail an Frau Thäsler

    Frau Sobczak
    Rathaus D, Zimmer 103
    Telefon: 05361 28-1028
    Fax: 05361 28-2990
    E-Mail an Frau Sobczak

    Herr Kleine (Fachgebietsleitung) 
    Rathaus D, Zimmer 106
    Telefon: 05361 28-2544 
    Fax: 05361 28-2990  
    E-Mail an Herr Kleine

    Hinterlassen Sie bitte gegebenenfalls Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter.

  • Adoption

    Wir informieren und beraten Sie bei Inland-, Auslands und Stiefkindadoptionen. Nach Vermittlung eines (inländischen) Adoptivkindes beraten wir Sie kontinuierlich im Laufe des Adoptionsprozesses.

    Ziel der Adoptionsvermittlung ist es, für ein Kind eine geeignete Familie zu finden. Hierbei stehen das Wohl des Kindes und damit die Achtung seiner individuellen Bedürfnisse im Mittelpunkt der Tätigkeit des Adoptionsdienstes. Aufgabe ist es, die Kinder zu den für sie am besten geeigneten Adoptivbewerber*innen zu vermitteln.

    Die Adoption soll dem Kind Geborgenheit und Zuwendung unter Achtung der eigenen Biographie in der neuen Familie geben.

    Adoptionsbewerber haben keinen Rechtsanspruch auf Vermittlung eines Kindes.

    Wenn Sie adoptiert wurden und Ihre Herkunftsfamilie suchen, unterstützen wir Sie bei der "Spurensuche".

    Wir helfen Ihnen, auch wenn Sie Ihr Kind vor längerer Zeit zur Adoption freigegeben haben und Kontakt aufnehmen möchten.

    Sie können sich ebenfalls an uns wenden, wenn Sie ein Kind erwarten, sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden und sich mit dem Gedanken beschäftigen, Ihr Kind zur Adoption freizugeben.

    Kontakt

    Geschäftsbereich Jugend
    Pflegekinder- und Adoptionsdienst
    Pestalozziallee 1a
    38440 Wolfsburg
     
    Bitte beachten Sie: Aufgrund der konstant hohen Bewerber*innenzahlen von Wolfsburger Bürger*innen werden auswärtige Adoptionsbewerber*innen in Wolfsburg nicht aufgenommen.

    Ansprechpartnerinnen

    Frau Ehlers
    Rathaus D, Zimmer 102
    Telefon: 05361 28-1478
    Fax: 05361 28-2990
    E-Mail an Frau Ehlers

    Frau Krücken
    Rathaus D, Zimmer 102
    Telefon: 05361 28-1475
    Fax: 05361 28-2990
    E-Mail an Frau Krücken

  • Kontakt

    Stadt Wolfsburg
    Geschäftsbereich Jugend - Soziale Dienste
    Pestalozziallee 1a
    38440 Wolfsburg

    Telefon: 05361 28-2827

    E-Mail an den Geschäftsbereich Jugend - Soziale Dienste