• de
    • en
    • de
Filter Tags
Filter Tags
  • Interne Seiten
  • News
  • Dokumente (PDF)
  • Externe Seiten
  • Alle Ergebnisse
search
Bildung, Kultur & Sport

Kreativwerkstätten im M2K

Das Logo von M2K

Informationen zu Papp-Up! - dem Sommerferienworkshop der Kreativwerkstätten
  • Die Kreativwerkstätten

    Platz für Projekte und Raum für Ideen

    Im Alvar-Aalto-Kulturhaus, direkt an der Feuerstelle, liegen die Kreativwerkstätten im M2K der Stadt Wolfsburg. Hier bieten wir Raum für Neugierde und Selbstwirksamkeit und eine Menge Ideen, die wir gerne mit vielen Kindern und Jugendlichen teilen!

    In unseren Projekten steht das sinnstiftende Arbeiten in künstlerischen Prozessen an erster Stelle. Alle Angesprochenen – dies sind in der Regel Kinder und Jugendliche aus Kitas und Schulen – erfahren dabei grundsätzliche kulturelle Werte. In Kurzzeitprojekten und langfristigen Kooperationen tauchen die Teilnehmer*innen mit Lust, Konzentration und Ernsthaftigkeit in künstlerische Ideenfindungs- und Produktionsprozesse.
     
    Dazu gehört auch das bekannte Kunstvermittlungsprojekt WERK-STADT-SCHLOSS, das 1989 als Bildhauerprojekt begann und in über 30 Jahren zu einem kulturellen Dauerbrenner geworden ist. 

    In der Kunst wollen wir uns nicht nur auf die klassischen Disziplinen beschränken. Wir verbinden gerne bewährte, analoge Methoden mit modernen, digitalen Techniken. Gerne arbeiten wir mit Bildungseinrichtungen in Kooperation.

    Sprecht uns einfach an und kommt mit eurer Gruppe zu uns in das Alvar-Aalto Kulturhaus!

    Entwurf der Fensterbeschriftung Kreativwerkstatt von Nicolas
    Entwurf Fensterbeschriftung Kreativwerkstatt von Elisabeth
    Blick in die Kreativwerkstätten
    Foto: JuPassos
  • Angebote für Kindergärten und Schulklassen

    Was können Gruppen bei uns erleben?

    In den Kreativwerkstätten findet ihr Lösungen durch Handeln. Ihr macht die Erfahrung, dass es kein „richtig“ oder „falsch“ an sich gibt. Eine Erfahrung, die lehrt, jeder Idee, jedem Gedanken Raum zu geben und sie mit Flexibilität im gegebenen Kontext sachlich einzuordnen und zu beurteilen. 
    Wie das konkret passierten kann, findet ihr im Programm. Scheut euch nicht eure Wünsche zu äußern! Wir lieben Herausforderungen, entwickeln gerne Ideen und betrachten die vorgeschlagenen Angebote als Work in Progress!

    Grafik mit der Aufschrift Hier gehts zum Programm
    Angebot 1: Der Blick aus dem Fenster - Wettermalerei
    Angebot 1: Der Blick aus dem Fenster - Wettermalerei
    Angebot 2: Der Farbvogel - Druckexperimente
    Angebot 2: Der Farbvogel - Druckexperimente
    Angebot 3: Höhlenmalerei - lasst uns Bilder kratzen
    Angebot 3: Höhlenmalerei - lasst uns Bilder kratzen
    Angebot 4: Tiere entstehen - durch Farbexperimente
    Angebot 4: Tiere entstehen - durch Farbexperimente
    Angebot 5: Die Restefresser - erweckt sie zum Leben
    Angebot 5: Die Restefresser - erweckt sie zum Leben
    Angebot 6 : Vorhang auf - Bringt Bilder in Bewegung
    Angebot 6 : Vorhang auf - Bringt Bilder in Bewegung

    Terminabstimmung für alle Angebote unter kreativwerkstaetten@stadt.wolfsburg.de

  • Kooperationen

    Friedrich-von-Schiller Grundschule und Förderschule

    Friedrich-von-Schiller Grundschule und Förderschule

    In abgestimmten Jahresthemen erarbeiten sich die 2. bis 4. Klassen der Schule große künstlerische Aufgaben. Ab Herbst bis zum Schuljahresende 
    wächst daraus eine große Abschlussausstellung. Was in den letzten Jahren geschah, erfahren Sie hier.

    Eichendorffschule Wolfsburg Gymnasium/Oberschule

    Eichendorffschule

    Der Kunstunterricht im Wahl-Pflicht-Kurs Kunst der 7. Klassen der Eichendorffschule findet in den Kreativwerkstätten statt. Jeden zweiten Dienstag arbeiten die Teilnehmer*innen für 3 Zeitstunden an ihren Ideen und Themen. Diese werden gemeinsam mit den Lehrkräften entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler werden künstlerisch tätig. Der zeitliche Rahmen ermöglicht dabei vertiefendes Arbeiten. Die Räumlichkeiten bieten Raum für Projekte, die in Schule nur schwer umsetzbar wären.

  • WERK-STADT-SCHLOSS

    WERK-STADT-SCHLOSS 2024 – 04.03. bis 15.03.2024

    Ein Mann hat einen Fuß auf einem roten Rollbrett

    Etwas wagen

    In einer Zeit starker und vermehrter Erschütterungen ist es für viele Menschen fragwür¬dig geworden, ob das Einbringen in die Gesellschaft einen Effekt hat. Deshalb bilden wir mit WERK-STADT-SCHLOSS 2024 die Aktionsgruppe „Etwas wa-gen“. Hier werden die Teilnehmer*innen herausgefordert, über aktuelle Problemlagen unserer Zeit nachzudenken und mit ihnen umzugehen. Im Projekt bestehen wir darauf, dass Mensch immer etwas tun kann. Alle können sich mit Ideen und Wünschen einbringen und auch noch so absurde Lösungen fantasieren. 

     

    Unser Potential ist die Gemeinschaft

    Viele beherrschen heute eine Vielzahl an Praktiken, um ihre Botschaft in die Welt zu senden. Kooperative Praktiken zeichnen nicht nur viele künstlerische Bewegungen unserer Zeit aus. Alle nutzen sie in der sozialen Vernetzung, der digitalen Medienkultur, im Crowdfunding, mit Internetphänomenen wie Memes und Gifs. Sie ermöglichen den Menschen die Ausbildung einer Alltagskreativität. Zuhauf passiert das im digitalen Raum. Es geht schnell, mit Leichtigkeit und ohne großen Widerstand. Wir wollen diese Botschaften mit ebensolcher Leichtigkeit in der analogen Welt vorbringen und in die direkte Begegnung und den Austausch darüber mit den Wolfsburger*innen kommen. 

    Als Aktionsgruppe fragen wir uns: Ein persönliches Anliegen vorbringen, wie geht das? Was hat das für Konsequenzen? Bringt es etwas? Auf welchem Weg kann ich mir Gehör verschaffen und in einen konstruktiven Austausch kommen? Gibt es andere, mit denen ich das gemeinsam tun kann? 

    Im Laufe des Arbeitsprozesses wird sich zeigen, was nötig ist, um den Anliegen der Aktionsgruppe ein wirkungsvolles Gesicht zu verleihen. Entstehen werden fahrbare Objekte, die wir in einem abschließenden Happening direkt in die Wolfsburger Zentrale für gesellschaftliche Entwicklung und Demokratie fahren: zur Ausstellung in das Wolfsburger Rathaus.

     

    WERK-STADT-SCHLOSS wird unterstützt durch:

    Die Logos Neuland, Schnellecke und IGM  

    • Glühwürmchen

      Glühwürmchen

      1 | 14
    • 2 | 14
    • 3 | 14
    • 4 | 14
    • 5 | 14
    • 6 | 14
    • 7 | 14
    • 8 | 14
    • 9 | 14
    • 10 | 14
    • 11 | 14
    • Tonfeuer

      Tonfeuer

      12 | 14
    • Tonfeuer
      13 | 14
    • 14 | 14
    Mit der Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Daten auch in Drittländer, außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, ohne ein angemessenes Datenschutzniveau übermittelt werden können (insbesondere USA). Es ist möglich, dass Behörden auf die Daten zugreifen können, ohne dass es einen Rechtsbehelf dagegen gibt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung