Storchencam

Eier in einem Nest, ein Storch, und der Schriftzug Storchennest Wolfsburg-Warmenau

Seit 1991 haben 77 Jungstörche im Nest in Wolfsburg-Warmenau das Licht der Welt erblickt und wurden großgezogen. 2016 waren es drei Jungstörche. Von Februar bis in der Herbst haben Sie hier die Möglichkeit, das teilweise muntere Treiben im Nest zu verfolgen.  

Hinweis: 

Huch, was sind das für sonderbare Kästchen auf dem Bild der Storchencam?  Es handelt sich nicht um einen technischen Defekt an der Kamera. wie man vermuten könnte. Die Anbringung der Kamera ist einfach recht unglücklich, und so lässt es sich derzeit nicht vermeiden, dass auch Häuser im Umfeld der Kamera im Bild eingefangen werden. So sehr wir uns am Blick auf die Storchenfamilie im Nest erfreuen, eine Beeinträchtigung der Privatsphäre der im Sichtfeld der Kamera befindlichen Anwohner*innen darf das natürlich nicht zur Folge haben. Wir planen, im Herbst diesen Jahres die Kamerahalterung am Nest zu erneuern. Im Zuge dessen soll auch der Blickwinkel der Kamera so verändert werden, dass das Nest und nicht das Umfeld im Fokus steht. Insofern betrachten Sie die jetzige Lösung bitte als Übergangsregelung.


Bildaktualisierung durch JavaScript Blick in das Storchennest in Wolfsburg-Warmenau

Das Bild wird in Sekunden aktualisiert.


Sie haben Interesse, die letzten 24 Stunden im Zeitraffer anzuschauen, oder wollen sehen, was in den letzten 30 Tagen im Nest passiert ist? Dann werfen Sie einen Blick auf die Seite www.webcamgalore.de. Dort haben wir unsere Storchencam auch registriert.


Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

PDF-Datei 5696 kB