• de
search
Bildung, Kultur & Sport

Kunstverein Wolfsburg e.V.

Der Schlosshof des Wolfsburger Schlosses mit Blick auf den Kunstverein

Der Kunstverein Wolfsburg wurde 1959 gegründet. Er ist die älteste Kunstinstitution der Stadt und gleichzeitig die avantgardistischste. Sein ambitioniertes Programm, das nationales und internationales Renommee erreicht hat, fördert Künstlerinnen und Künstler der jüngeren Generation, deren Arbeiten relevante Antworten zu Fragen der Zeit liefern. Jedes Jahr wird ein inhaltlich zusammenhängendes Jahresprogramm entwickelt, dessen Ausstellungen und Projekte durch Vorträge, Diskussionen, Filmabende und Konzerte ergänzt werden.

Die Institution versteht sich als Plattform für aktuelle Themen in der Kunst mit dem Anspruch auch junge Kunstinteressierte anzusprechen.

Eine Besuchergruppe schaut sich das Kunstwerk "Plattenspieler" an

Besonderheiten der Einrichtung

Älteste Kunstinstitution der Stadt, 2007 Auszeichnung mit Preis der deutschen Kunstvereine

  • Öffnungszeiten

    Mittwoch bis Freitag
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Samstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Sonntag
    11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

  • Eintrittspreise

    Freier Eintritt

    Weitere Informationen über den Kunstverein Wolfsburg finden Sie auf www.kunstverein-wolfsburg.de

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplätze
    Ausreichend Parkplätze rund um das Schloss Wolfsburg

    Busparkplätze
    Direkt am Schloss Wolfsburg

  • Hinweis für Behinderte

    Zugang zu der Ausstellungsfläche ist über einen Fahrstuhl möglich (barrierefrei). Es steht eine behindertengerechte Toilette während der Öffnungszeiten im
    Schloss Wolfsburg zur Verfügung (Fahrstuhl! Schlüssel erforderlich).

  • Ausstellungen/Veranstaltungen

    In vielen Ausstellungen und Projekten wird die Stadt Wolfsburg mit ihrer speziellen Stadtgeschichte und ihrer besonderen Rolle für die arbeitspolitische und wirtschaftliche Situation Deutschlands thematisiert. Alle zwei Jahre wird der arti, ein Kunstpreis speziell für Wolfsburger Künstler ausgeschrieben.
    Der Kunstverein Wolfsburg ist Mitveranstalter des Science & Art-Festivals Phaenomenale, zusammen mit dem phæno, dem Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation und Kulturwerk der Stadt Wolfsburg.