• de
search
Politik & Verwaltung

Referat Daten, Strategien, Stadtentwicklung

Statistik und Stadtforschung (Statistikstelle)

Zu den Aufgaben der Statistikstelle der Stadt Wolfsburg gehört die Analyse, Aufbereitung und Veröffentlichung statistischer Daten. Ein wichtiges Ziel der Statistikstelle ist es, die Daten allen Interessierten in verständlicher Form zugänglich zu machen.

Die Veröffentlichungen der Statistikstelle bieten einen Überblick über die wichtigsten statistischen Informationen und Kennzahlen der Stadt Wolfsburg. Den Schwerpunkt bildet hierbei der Bereich der Bevölkerungs- und Arbeitsmarktstatistik.

Benötigen Sie darüber hinaus weitere, differenziertere Auskünfte zu statistischen Daten, können Sie sich mit uns persönlich in Verbindung setzen.

Aktuelles

  • Meldungen

    Zurzeit liegen keine aktuellen Meldungen vor.

  • Veröffentlichungen

  • Wolfsburger Statistik - Daten & Fakten

    Der Flyer "Wolfsburger Statistik - Daten & Fakten 2022" informiert kompakt über eine Vielzahl statistischer Daten der Stadt Wolfsburg unter anderem in den Rubriken Bevölkerung, Arbeitsmarkt & Wirtschaft, Bildung, Soziales & Gesundheit sowie Kultur & Sport (Datenstand 2021).

    Der aktuelle Flyer ist im Rathaus A, in den Stadt- und Ortsteilsprechstellen (soweit geöffnet) sowie in der Tourist-Information am Hauptbahnhof auch als Druckexemplar kostenlos erhältlich.

    (Erscheinungsweise: jährlich)

  • Statistisches Jahrbuch

    Das Statistische Jahrbuch vereinigt eine Vielzahl von statistischen Informationen über alle wichtigen städtischen Lebensbereiche, die in der aktuellen Fassung um Daten der Jahre 2018 und 2019 ergänzt wurden. In Form von Tabellen, Diagrammen und Karten werden grundlegende Informationen zu den demographischen, sozialen und wirtschaftlichen Strukturen sowie Entwicklungen dargestellt. Diese Datensammlung bietet eine Argumentationshilfe und Entscheidungsgrundlage für die Akteure in Politik, Stadtverwaltung, Wirtschaft sowie für die Bürger*innen.

    Das Statistische Jahrbuch 2020 beinhaltet als aktuellen Datenstand - soweit verfügbar - den 31.12.2019. Darüber hinaus bieten Zeitreihen in den meisten Themenbereichen einen Überblick über die Entwicklung der letzten Jahre.

    (Erscheinungsweise: alle zwei Jahre)

    Falls Sie eine ältere Ausgabe der Statistischen Jahrbücher der Stadt Wolfsburg benötigen, wenden Sie sich bitte an die Statistikstelle.

    Titelblatt des Statistischen Jahrbuchs 2020
  • Kurzübersicht Bevölkerung (aktuelle Bevölkerungszahl)

    Dieses Datenblatt gibt einen kurzen Überblick über die aktuelle Verteilung der Wolfsburger Bevölkerung auf die Stadt- und Ortsteile. Die kleinräumigen Daten sind zudem nach ausgewählten Merkmalen gegliedert (Ausländer*innen, Geschlecht, Altersgruppen unter 18).

    (Erscheinungsweise: quartalsweise) 

    Die Ausgaben der "Kurzübersicht Bevölkerung''

    2022

    2021

    2020

    2019

    2018

    2017

    2016

    2015

    2014

    2013

  • Bevölkerungsbericht

    Der beinhaltet Tabellen, Diagramme und Karten mit Daten zum Stichtag 31.12.2021. Darüber hinaus zeigt der Bericht anhand von Zeitreihen und Vorjahresvergleichen auch die Entwicklung der Bevölkerungszahlen und -strukturen in den Stadt- und Ortsteilen auf.

    Weitere Inhalte des Bevölkerungsberichts sind Daten zu den "Bewegungen" (Geburten, Sterbefälle, Zuzüge, Fortzüge) und zu den "Haushalten" unter anderem mit Angaben zu den Haushaltstypen (zum Beispiel der Anzahl der Haushalte von Alleinerziehenden) und Haushaltsgrößen (Personen/Kinder pro Haushalt).

    Für alle, die sich über die Stadt Wolfsburg und deren Entwicklung informieren möchten, ist der Bevölkerungsbericht ein hilfreiches Nachschlagewerk.

    (Erscheinungsweise: jährlich)

    Titelseite des Bevölkerungsberichts 2022
  • Arbeitsmarktbericht

    Der Arbeitsmarktbericht 2022 informiert über die Arbeitsmarktsituation in der Stadt Wolfsburg zum Stichtag 30.06.2021 beziehungsweise zum Berichtsmonat Dezember 2021. Der Bericht enthält unter anderem Daten zu den Beschäftigten, Pendler*innen, Arbeitslosen und den SGB II-Bedarfsgemeinschaften. Darüber hinaus werden statistische Angaben zum Bruttoinlandsprodukt sowie zu weiteren gesamtwirtschaftlichen Kennzahlen abgebildet.

    Anhand von Zeitreihen und Vorjahresvergleichen zeigt der Arbeitsmarktbericht auch die Entwicklung des Arbeitsmarktes der Stadt Wolfsburg auf.

    (Erscheinungsweise: jährlich)

    Hinweis: Der Arbeitsmarktbericht 2022 enthält eine Vielzahl rückwirkend revidierter Daten. Aufgrund von Revisionen werden bereits veröffentlichte statistische Daten überarbeitet und erneut veröffentlicht. Aus diesem Grund weichen viele im Arbeitsmarktbericht 2022 veröffentlichte Zeitreihendaten von den zuvor veröffentlichten Daten früherer Stichtage ab. Weitere Informationen zu den Revisionen finden Sie im Arbeitsmarktbericht unter "Glossar".

    Arbeitsmarktbericht 2022
  • Weitere Themenbereiche

  • Wolfsburger Online Kommunalstatistik (WOKS)
    Startseite der WOKS

    Das statistische Informationsportal WOKS bietet eine moderne, barrierefreie Oberfläche, komfortable Filter- und Suchfunktionen sowie umfangreiche Downloadoptionen. Über die für mobile Endgeräte optimierte Website erhalten alle Bürger*innen Zugang zu einer breiten Palette an Tabellen, Grafiken und Karten für eine Vielzahl an Themenbereichen rund um die Stadt Wolfsburg. Der Zugang ist ohne Login möglich. Das Angebot reicht von der gesamtstädtischen Bevölkerungsentwicklung seit 1938 über detaillierte Informationen zur Bevölkerungsstruktur auf Stadt-/Ortsteilebene, der Entwicklung des Arbeitsmarktes der letzten Jahre bis hin zur Entwicklung des Klimas seit 1961. Des Weiteren erlauben die verwendeten Creative Commons Lizenzen in der Regel eine beliebige Weiterverwendung der Inhalte unter Nennung der Datenquellen. Ausführliche Nutzungshinweise und ein Glossar vereinfachen zudem die Nutzung des WOKS.

    Hinweis: Das WOKS läuft unter allen gängigen Browsern wie zum Beispiel Firefox, Edge, Chrome oder Safari. Bitte nutzen Sie nicht den Internet Explorer. Dessen Technik ist veraltet und wird durch das WOKS nicht unterstützt.

  • Bevölkerungsprognose

    Seit dem Jahr 2002 werden für die Stadt Wolfsburg kleinräumige Bevölkerungsprognosen gerechnet. Die Bevölkerungsprognosen der Stadt Wolfsburg zeigen die Entwicklung der Bevölkerung und der Altersstruktur auf Stadt- und Ortsteilebene. Die zugrundeliegenden Annahmen orientieren sich an den Bevölkerungsbewegungen (Geburten, Sterbefälle, Zu- und Fortzüge) und an den aktuellen politischen Zielsetzungen, wie der laufenden Wohnbauoffensive. In der Wolfsburger Stadtverwaltung wird die Prognose als strategisches Steuerungs- und Controlling-Instrument sowie als Grundlage für die Investitions- und Infrastrukturplanung verschiedener Geschäftsbereiche genutzt.

    Die letzte kleinräumige Bevölkerungsprognose wurde 2019 veröffentlicht. Seitdem haben sich die Rahmenbedingungen erheblich verändert; vor allem durch die Corona-Pandemie, den Krieg in der Ukraine, aber auch durch die weiter fortschreitende Wohnbauentwicklung. Der Bevölkerungsprognose liegt das „Wenn-Dann-Prinzip“ zugrunde, d. h. nur wenn alle Annahmen eintreten, entwickelt sich die Bevölkerung wie berechnet. Vor allem die im Rahmen der Bevölkerungsprognose 2019 berechneten Zu- und Fortzüge weichen deshalb von den aktuellen Gegebenheiten ab.

    Die mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie verbundenen Unsicherheiten hatten zur Folge, dass bei der Stadt Wolfsburg - ähnlich wie in vielen anderen Städten - vom bisher üblichen 2-Jahres-Turnus der Aktualisierung abgewichen und 2021 keine neue Prognose gerechnet wurde. Die Neuberechnung der kleinräumigen Bevölkerungsprognose für die Stadt Wolfsburg kann aus den genannten Gründen erst im Laufe des Jahres 2023 erfolgen.

     

  • Wanderungsmotivbefragung 2018

    Jedes Jahr zieht eine Vielzahl von Personen in die Stadt Wolfsburg und ebenso viele verlassen das Stadtgebiet. Über Bevölkerungsstatistiken weiß die Stadt zwar, wie viele Personen jedes Jahr von A nach B wandern und zum Beispiel auch, welche Altersgruppen sich bewegen. Sie weiß aber nur wenig über ihre Motive beziehungsweise, warum sie wandern. Daher wurden von Oktober bis Dezember 2018 rund 9.000 Bürger*innen angeschrieben, die in den vergangenen zwei Jahren nach Wolfsburg zugezogen sind oder die Wolfsburg in das nähere Umland, in die Region Hannover oder nach Berlin verlassen haben.

    Mit der Befragung wollte die Stadt vor allem neue Erkenntnisse über den Wolfsburger Wohnungsmarkt erhalten. Dafür wurde unter anderem nach den Gründen für den Umzug, nach Wohnpräferenzen und Wohnverhältnissen sowie nach dem Verlauf der Wohnungssuche gefragt. Die gute Rücklaufquote von 24 % zeigt, dass auch noch großes Interesse der weggezogenen Haushalte an den Entwicklungen in Wolfsburg besteht.

  • Bürgerbefragung zur Lebensqualität in Wolfsburg

    In Anlehnung an eine europaweite Studie hat das IFAK Institut im Auftrag der KOSIS-Gemeinschaft "Urban Audit" von Oktober 2018 bis Januar 2019 eine telefonische Bürgerbefragung zur Lebensqualität in deutschen Städten durchgeführt.

    Insgesamt haben sich 24 deutsche Städte an dieser Umfrage beteiligt. Zu den teilnehmenden Städten gehören unter anderem Braunschweig, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Ingolstadt, Nürnberg, Osnabrück, Stuttgart und Wolfsburg.

    Ziel der Studie ist es, eine Einschätzung der Bürger*innen zur Lebensqualität in den teilnehmenden Städten zu ermitteln und im deutschen (und europäischen) Vergleich darzustellen. Die Stadt Wolfsburg gewinnt damit wichtige Informationen, in welchen Bereichen die Bürger*innen mit ihrer Stadt zufrieden sind und wo es gegebenenfalls noch Defizite gibt. Da Wolfsburg nach 2015 bereits zum zweiten Mal teilgenommen hat, sind nun auch Vergleiche im Zeitverlauf möglich. Die Ergebnisse können Sie untenstehend einsehen.

    Wir danken nochmals allen Befragten, die mit Ihrer Teilnahme einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität in Wolfsburg geleistet haben

    Sie haben Nachfragen zur Bürgerbefragung? Dann wenden Sie sich an das Referat Daten, Strategien, Stadtentwicklung (E-Mail an umfragen@stadt.wolfsburg.de). 

    Titelseite des Urban Audit 2018
  • Kontakt

  • Ansprechpartner*innen

    Stadt Wolfsburg
    Referat Daten, Strategie, Stadtentwicklung
    Statistik und Stadtforschung (Statistikstelle)
    Rathaus A, Zimmer A 403
    E-Mail an die Statistikstelle



    Dr. Uwe Meer 
    (stellvertretender Referatsleiter und Fachverantwortlicher Statistik)
    Statistische Auskünfte, Stadtforschung, Räumliche Informationssysteme
    Telefon: 05361 28-2161
    E-Mail an Dr. Uwe Meer

    Timm Bettels
    Statistische Auskünfte, Stadtforschung, Umfragen
    Telefon: 05361 28-2675
    E-Mail an Timm Bettels

    Claire Couvidat
    Statistische Auskünfte, Datenanalyse
    Telefon: 05361 28-2179
    E-Mail an Claire Couvidat

    Robin Hüskes
    Statistische Auskünfte, Datenhaltung, DUVA
    Telefon: 05361 28-2843
    E-Mail an Robin Hüskes

    Nils-Olaf Krage
    Statistische Auskünfte, Stadtforschung, Räumliche Informationssysteme
    Telefon: 05361 28-2844
    E-Mail an Nils-Olaf Krage

    Dr. Jennifer Kreklow
    Statistische Auskünfte, Datenhaltung, DUVA
    Telefon: 05361 28-2395
    E-Mail an Dr. Jennifer Kreklow

    Jan Lemm
    Statistische Auskünfte, Stadtforschung
    Telefon: 05361 28-1175
    E-Mail an Jan Lemm

    Jan Lunge
    Statistische Auskünfte, Datenhaltung, DUVA
    Telefon: 05361 28-1499
    E-Mail an Jan Lunge

    Christina Schäffner
    Statistische Auskünfte, Evaluationen, Veröffentlichungen
    Telefon: 05361 28-2764
    E-Mail an Christina Schäffner